Tagesbilder

  • Mein BLAUWERK hatte eine Sattelstütze ins Rohr eingetrieben bekommen und einige Unterzüge wurden eingeschweißt :mech:

    Theoretisch darfst du auch in den Supermarkt, da ein Roller als Geh-Hilfe definiert ist :winky:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • benzschrauber

    Es gibt auch Sammler für so´n Kramm :daumenhoch:

    Deine Enkel werden Spass damit haben > Roller und Laufräder sind die besten Mittel um auf Pedal-Antrieb zu wechseln:thumbsup:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Tagesbild von gestern... mitm Anhänger 'nen Anhänger abgeholt hmmm
    Wäre mit der Agria passender gewesen, hätte aber geringfügig länger gedauert :dev:


    Grüße von Lorenz, irgendwo da draußen...



    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • cooles Teil, was kostet sowas und gibt's die auch in oliv.

    Von Werk aus nicht, ich würde ihn dann aber eher folieren (lassen).

    Tust du mir einen Gefallen und machst die KARTON-Schoner von den Achs-Muttern und kontrollier ALLE Schrauben > "vormontiert" = nicht verkehrssicher!!!!

    Habe ich selbstverständlich gemacht. Bei der Hinterachse war aber alles fest, da war ich ja wegen des Rücklichts dran.

    Ja, mit etwas Recherche bekommt man den aber günstiger.

    Mein BLAUWERK hatte eine Sattelstütze ins Rohr eingetrieben bekommen und einige Unterzüge wurden eingeschweißt :mech:

    :staun:

    Theoretisch darfst du auch in den Supermarkt, da ein Roller als Geh-Hilfe definiert ist :winky:

    Ist aber eher unpraktisch, einhändig "rumrollern" und den Einkauf händeln...:/


    Mit dem Ständer muss ich mir noch was überlegen, der ist echt eine Katastrophe und des Rollers nicht wirklich würdig.

    Eventuell mach ich da einen Seitenständer von einem Fahrad hin.


    Freut mich, dass er Euch offensichtlich auch gefällt. :-)

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:

    Abwarten und Tee trinken. Wenn das nicht hilft, mit der Kanne werfen . pfrtz

  • Mein Tagesbild von heute Morgen, um 06:20 Uhr.

    Durchwachsenes Wetter mit Wind, aber mit interessant abgestuften Grautoönen am Himmel.


    Gruß - Kai

    :BGS-F: BUNDESGRENZSCHUTZ - GSK (GrenzSchutzKommando) Küste - BGS See - KüEH (KüstenEinsatzHundertschaft) :BGS-S:

    :BGS-B:


  • Das heutige Tagesbild entstand bei einem Spaziergang entlang der Rapsfelder an der Ostsee bei bedecktem Himmel ...



    ... man muss nur die Augen offen halten und mit allen Sinnen genießen.



    Gruß - Kai

    :BGS-F: BUNDESGRENZSCHUTZ - GSK (GrenzSchutzKommando) Küste - BGS See - KüEH (KüstenEinsatzHundertschaft) :BGS-S:

    :BGS-B:


  • Der Tiefgaragen-Nachbar hat jetzt auch einen G. Ein ganz tolles Auto, Motor, Innenausstattung, alles wirklich erste Sahne. Aber der Böschungswinkel wurde konsequent verhunzt

    Na, für städtische Bordsteinkanten wird es wohl reichen... :dev:

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Hab das vor 3 oder 4 Wochen mal live miterlebt wie so ein Tieferbreiterhärter-G beim Einkaufszentrum bei uns nebenan sehr sportlich in die Parklücke (mit recht hoher Bordsteinkante...) eingebogen ist.
    Die können nix ab, diese Plastikspoiler :auslach:

    Grüße von Lorenz, irgendwo da draußen...



    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Mal was ganz was anderes.


    Beim Ausräumen eines Spitzbodens habe ich unter losen Brettern eine Fernseh-Zeitschrift (Bild und Funk) vom Oktober 1969 gefunden. Darin sind mir drei Werbeanzeigen ins Auge gefallen:


    1. VW und seine Attacke gegen die VW-Käfer-Killer. Schön sind die Argumente, mit denen damals für den Käfer geworben wurde. Solide gebaut und langlebig – o.k. Aber flott und komfortabel?


    2. Dann die Werbung für den Ford Escort. Der Escort als Siegerfahrzeug auf Rallys und Bergrennen. Unten rechts ganz klein die Werbung in der Werbung: „Escorts fahren im Wettbewerb mit Autolite-Zündkerzen.“

    Autolite-Zündkerzen – noch nie gehört.



    3. Und dann Black und Decker. Die Anfänge der Aufrüstung des „Heimwerkers“ mit elektrischen Geräten. Bohrmaschinen mit mechanischen zwei Gängen sind noch etwas Besonders und deutlich teuerer als die Standard-Maschine mit einem Gang. Außerdem war man damals noch sehr sparsam, daher gab es nicht für jede Aufgabe eine eigene Maschine, sondern man hatte Vorsatzgeräte, die dann statt des Bohrfutters vorne an der Maschine angeschraubt wurden. Hier der Schwingschleifer und die Handkreissäge.



    Es ist schon erstaunlich, wie sich Werbung innerhalb von 50 Jahren verändert hat.

  • Auch der bescheidene Kleinwohnungsbesitzer möchte sich in der heutigen Zeit ein paar Notvorräte anlegen. Doch ach, wie schnell ist der winzige Keller voll - er war ja bisher schon nicht leer. Daher habe ich heute ein Rollregal für Hafer, Öl und Kaffee gebastelt, das man bequem in den Gang rollen kann - um dann wieder an die wirklich wichtigen Dinge ranzukommen.

  • Tagesaufgabe:


    Und dann mit :schweißen::mech::6014::mech::öl: und viel Voodoo:





    CITO-Tandem BJ 1936

    Nun hab ich 2 davon :T

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Erstaunlicherweise sind beide BJ ´36. Das weiß-bereifte wartet bei mir seit gut 20 Jahren auf seinen Aufbau :schulterzuck:

    Warum da nix außer Pulver "schwarz" über alles (Sünde :esel::deck: das TRABI-Gelb hättte anders runter gemußt) passiert ist, liegt in der Historie:

    - in Berlin verkauft

    - durch ganz Detschland getourt

    - Vom Käufer an die Eltern eines Bekannten abgegeben

    - die sind damit auch in den Urlaub gefahren seit ca 1960

    Und nu´sin´ma´ im Osten und "hatten ja nüscht":

    - die Nabe inklusive Bremse hinten ist "rekonstruiert" (von Fuß direkt betätigter Trommelbremse auf Rücktritt)

    - die Sättel sind durch DDR-Modelle ersetzt worden

    - die Tretlager sind ersetzt worden (beim Orginal ist das vordere Lager exzentrisch zur Kettenspannung gelagert)

    OK, es war für UMME, da es schon dem Schrotti angedroht wurde...

    Nur wenn man dann in die Materie einsteigt und alles betrachtet...

    Und dann stolperte ich über eine 2 Jahre alte EKlaZ-Anzeige...

    Und da der Verkäufer auch morgen am Tweed-Ride in Hildesheim teil nimmt, war sogar eine Lieferung gegen Obulus drin :top:

    Eine erste SOLO-Fahrt lässt auf Fahr-Vergnügen hoffen:yes:

    Ach ja, um im Militär-Bezug zu bleiben > die Klingel am hinteren Lenker stammt "van een fiets van de Koninklijke Marechaussee!"


    Es wird übrigens ein "Stroker" gesucht :feuer:oder eine "junge" Dame zum Mitreisen :lach:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Meine Tagesbilder vom heutigen Abend ...



    ... Möwen sind gesellige Vögel und bleiben meistens nicht lange alleine ...



    ... der stimungsvolle Abendhimmel mit Mond macht hier den besonderen Reiz aus.



    Gruß -Kai

    :BGS-F: BUNDESGRENZSCHUTZ - GSK (GrenzSchutzKommando) Küste - BGS See - KüEH (KüstenEinsatzHundertschaft) :BGS-S:

    :BGS-B: