Tagesbilder

  • Hier mal ein älteres Foto von einem Fundstück welches beim ausbaggern eines Pools bzw beim abkippen auf der Halde zu Tage kam.


    Auch wenns so aussieht, das waren keine Patronen für Handwaffen, die Länge schätze ich mal auf ca 30 cm.

  • Ich hab heute mein "Schrauberparadies" optisch gesichert. :-D

    Möchte nicht wissen wie viele dieser Schilder im Laufe der Jahre bei der Bundeswehr abhanden gekommen sind hmmm

    Bei mir hängt auch eins davon :dev:

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Das bei mir ist kein Original. Das ist aus der elektronischen Bucht. ;-)


    Gruß, Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:

    Abwarten und Tee trinken. Wenn das nicht hilft, mit der Kanne werfen . pfrtz

    89572-evemobil-klein-gif

  • Hier mal ein älteres Foto von einem Fundstück welches beim ausbaggern eines Pools bzw beim abkippen auf der Halde zu Tage kam.


    Auch wenns so aussieht, das waren keine Patronen für Handwaffen, die Länge schätze ich mal auf ca 30 cm.

    Ich hatte letztens einen Haufen Projektile und Hühlsen aus dem 2. WK, Britischer- und Amerikanischerherrkunft in meinem Kopfloch bei der Arbeit gefunden. Allerdings alles nur Handwaffen und merkwürdigerweise waren die Projektile nicht deformiert:/


    ,:) Benny

  • Meins ist selbst... äääh, gefunden :dev:

    Aber der StdOÜbPl wo das herkommt ist mittlerweile verzivilisiert, renaturiert und biotopisiert... die brauchen das da eh nicht mehr :pfeif:

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Hat der Verkäufer noch welche? So ein Schild wollte ich auch schon lange haben, aber eins irgendwo "abzubauen" hab ich mich nie getraut. Und werde ich mich auch nie trauen.

    Puh hmmmDas hab ich schon 2-3 Jahre liegen gehabt. Ich recherchiere mal.


    Gruß, Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:

    Abwarten und Tee trinken. Wenn das nicht hilft, mit der Kanne werfen . pfrtz

    89572-evemobil-klein-gif

  • Hallo,

    Hier mal ein älteres Foto von einem Fundstück welches beim ausbaggern eines Pools bzw beim abkippen auf der Halde zu Tage kam.


    Auch wenns so aussieht, das waren keine Patronen für Handwaffen, die Länge schätze ich mal auf ca 30 cm.

    Wenn man dann noch berücksichtigt, daß Nitrocellulosepulver eine Abbrandgeschwindigkeit wie Benzin hat,

    dürfte der Fund also egal sein.


    Deswegen ist Pulver für Handwaffenmunition in Luxemburg ja auch frei verkäuflich - wie Benzin.


    In Deutschland fällt das Pulver unter das Sprengstoffgestz - wahrscheinlich wie demnächst das Tanken von Benzin.



    ...

    Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G

    Einmal editiert, zuletzt von TDV ()


  • Tut es eigentlich weh, wenn man als Ingenieur solchen verkürzten Schwachsinn zum Besten gibt? Wieviele benzingefüllte Handwaffenmunition gibt es?

  • Das war früher mal so das da keiner nach gefragt hat und nach Vorlage der WBK konnte man Munition , auch Kaliber , die nicht auf der WBK verzeichnet ,und Pulver erwerben.

    der Transport nach D war dann wieder eine Andere Sache.

    Seit dem Europäischen Feuerpass ,gibt es auch Bescheinigungen,die die Verbringung regelt.

    Bin da auch nicht mehr auf dem Laufenden,da ich schon ewig nichts mehr damit zu tun hab.

    gruss nobi

  • Hallo TDV.

    Totaler Quatsch. Ich als Wiederlader bekomme nicht ein Krümelchen Pulver in Luxemburg... Dazu muss man einen Luxemburger Feuerwaffenpass vorlegen können.


    Gruß

    Pitter

    Richtig. Und nach der Revision der EU Feuerwaffenrichtlinie 2017 auch in anderen Ländern nicht möglich.

    "Banning Guns because criminals have too many ist like castrating yourself because your neighbor has too many kids!"
    (Clint Eastwood)

  • Bei solchen Funden gehört der Kampfmittelräumdienst benachrichtigt!

    Das geht einfach via Polizei.

    Diese Fundstücke darfst nichtmal berühren!

    Keine Sorge bin mir dessen bewusst. Ist wie bei menschlichen Überresten, KFZ-Kennzeichen und Munitionsteilen jeglicher Art. Schon alles gefunden und gemeldet! ;-)


    ,:) Benny

  • Hallo,


    also ich habe in Luxemburg jede Menge Rottweil-Pulver gekauft.

    Da hat mich niemand nach irgendwelchen Ausweisen gefragt.

    Zudem war das Pulver in Luxemburg entschieden viel billiger, als in Deutschland.


    Was nicht ging, ist Schwarzpulver.

    Deren Abbrandgeschwindigkeit ist deutlich höher, als die von Nitocellulosepulver.

    Das wussten die in Luxemburg aber auch.

    Deswegen war der Verkauf dort verboten.


    Das habe ich dann in Deutschland mit meinem Pulverschein gekauft.


    Einen Kanister IMR3031 habe ich in LosAngeles gekauft,

    und im Flugzeug mitgebracht.

    Das war einfach in Europa nicht zu kriegen.

    Hat auch niemanden interessiert.


    Aber ist ja auch egal.

    Solange man eine alte Jeans besitzt, kann man sich ja Nitrocellulosepulver selbst herstellen.

    Man muss die Baumwolle nur nitrieren.


    Mein Oberfeldwebel in der Grundausbildung sagte immer:

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch.


    Die Abbrandgeschwindigkeiten lernt man beim Sprengstoff-Erlaubnis (Sachkunde)-Lehrgang.

    Im Zweifel kann man ja im Internet nachlesen.



    ...

  • Hallo


    War heute wieder in der " Metzgerei " der AOK :lol:

    Hab keinen TÜV bekommen :cursing:

    Es gibt ne Knie-Vollprothese . Ich hab heut mittag Zeit das können wir machen sagte ich .

    Nee, nee da gehen sie mal zur Schwester tralala und dann zum Herrn soundso dann zu Hinz danach zu Kunz und in 2 Monaten sehn wir uns wieder

    2 in Worten zwei !! Monate Wartezeit.Danach natürlich noch bis zu 3 Monate Reha und KzH

    Meine Stimmung ist am Ar....

    Ich machte ihm noch den Vorschlag er könne nach Feierabend in meine Garage kommen da machen wir das kurz ambulant.Zum auswuchten könnte ich ja dann zu Euromaster.Bezahlung Bar cash

    Er wollte nicht.Verwöhnte Leute gibts :T

    Hab mir dann noch meine Ersatzteile angeschaut.Ich nehm nur Markenware kein Sonderangebot aus dem 1 Euro Laden sagte ich ihm

    Die machen einen Zirkus.Früher hätte das jeder halbwegs geübte Hufschmied kurz reingedengelt.


    Ich stell mal Bilder vom Knie ein vielleicht könnte ja ein ambitionierter Feierabendschrauber ein Angebot machen :mech::mech:

    Bild 1 So wurde es 2006 zusammengeschraubt

    Bild 2 So ist es heute .Ok die Spaltmaße sind jetzt nicht so dolle.Aber deshalb gleich keinen TÜV geben ?

    Bilder 3 und 4 Die krieg ich rein.Hab noch nen Verbesserungsvorschlag gemacht.Man könnte seitlich noch nen Schmiernippel reindrehen.Das Abschmieren könnte ich dann selbst machen :thumbsup:

    Gruß Götz


  • Ok die Spaltmaße sind jetzt nicht so dolle.Aber deshalb gleich keinen TÜV geben ?

    Habe auch schon 5 Knie-OP´s hinter mir, aber ich laufe solange es geht mit meinen Originalteilen rum. Wenn´s zu dolle wird, dann wird halt ein Tablettchen eingeworfen, aber OP schiebe ich raus, bis das Fahrwerk zusammenbricht.,:)

    Gruß Max

    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • Gute Besserung kann ich euch da nicht wünschen....

    oder?

    WÜnsche euch das es egal wie gut wird.



    Habe heute meinem Reo auch ein Gelenk wieder angebaut,

    die Dichtung vom Verteilerausgang war zerbröselt...

    normal schlecht zu bekommen das Teil...


    Neuer Simmerring...ta ta


    schon in die Aufnahme eingesetzt

    610i-329-5060.jpg


    610i-327-2298.jpg


    und so fertig..


    610i-328-82c5.jpg




    der läuft wieder....


    wünschte so einfach wäre das mit eueren Knien auch:engel: