Tagesbilder

  • Der Käfer war ja eh prädestiniert für Reparaturen mit einfachsten Hilfsmitteln . Mein Cousin hatte einen, bei dem wir damals - zwischen ca. 1983 und 85 -

    insgesamt vier mal den Motor gewechselt haben. Bei einem guten Freund ähnlich : Motorwechsel in drei Jahren, drei mal . ( Anscheinend waren die Käfermotoren nicht so langlebig, wie man ihnen immer nachgesagt hat ... )


    Das Procedere haben ja damals alle so gemacht : Käfer hinten auf Auffahrrampen gestellt, Motor lösen, einen Stapel aus 2-3 Reifen drunter gelegt, Motor an den Endrohren gerüttelt und auf die Reifen fallen lassen. Wer zum Einbau einen Rollwagenheber besaß, war schon der König ....


    Grüße

    Guido

  • Na ja,

    bei der Prozedur, Motor runter plumsen lassen, wundert es mich nicht, daß da öfters Motorwechsel nötig waren.

    Ein Rangierwagenheber ist schon eigentlich Grundausstattung. Damit ist dann aber der Motorwechsel schon beinahe ein Kinderspiel.

    In der Zeit damals war man schon darauf angewiesen alles am Käfer selbst zu machen. Manche Werkstätten fanden es schon beinahe unter ihrer

    Würde, an so einem Krabbeltier Hand anlegen zu müssen. Die sind dann schon von der schieren Einfachheit dieses Fahrzeuges überfordert gewesen.

    Wo steckt man das Diagnosegerät an? ;(


    Wo ist an dem Auto (Bj. ´62) der Tankdeckel? :/


    Servus der murkser

  • Was ihr habt.Solche Sachen macht man heute auch noch.Oder ??

    Viele Bilder stellt man in den Foren auch nicht ein weil sonst gleich die " Forumsicherheitsbeauftragten " nen Herzkasper kriegen.

    Mir gefallen solche Aktionen.Die meisten von uns sind ja schon " alte Säcke "und haben sich im laufe der Jahre ihr Gedöns zusammen gespart,"geklaut". Aber als Junger der noch nicht das entsprechende Werkzeug hat bleibt einem doch gar nichts anderes übrig

  • Was ihr habt.Solche Sachen macht man heute auch noch.Oder ??

    Viele Bilder stellt man in den Foren auch nicht ein weil sonst gleich die " Forumsicherheitsbeauftragten " nen Herzkasper kriegen.

    Mir gefallen solche Aktionen.Die meisten von uns sind ja schon " alte Säcke "und haben sich im laufe der Jahre ihr Gedöns zusammen gespart,"geklaut". Aber als Junger der noch nicht das entsprechende Werkzeug hat bleibt einem doch gar nichts anderes übrig

    Richtig. Ausserdem hätten die meisten den Platz nicht gehabt, den ganzen Krempel unterzubringen .

    Wir haben damals kurzteitig die Halle einer alten Tankstelle mit mehreren Leuten angemietet. Hat aber nicht lange gedauert, da ist das gute Stück abgerissen worden und ein Mehrfamilienhaus hingestellt ....

  • Moin,

    ich hatte seinerzeit auch die Käfermotoren so ähnlich ausgebaut. Nur habe ich Schaltafeln von 0,5 x 1 m auf Rundhölzern oder Stahlrohren als untere Lage. Dann konnte man den Motor auf diesem „Rollbrett“ bequem selbst aus- und einbauen.


    Übrigens sind die meisten Motoren in Käfern und Typ 2/3 die Hitzetod gestorben, da das Thermoelement, das die Luftzufuhr der Gebläsekühlung regelt, nach gewisser Zeit den Dienst quittiert hat.

    Gruß Jens


    „Wenn du weißt wo du bist kannst du sein wo du willst“

  • Tagesaufgabe:

    2x schweizer Taschenlampe in Betrieb nehmen :hel:



    Die laufen leider mit 4,5V-Batterien Werkzeuge 15 x Camelion Flachbatterie 3LR12 4,5V Block Plus Alkaline lose  High Energy Heimwerker blowmind.com.br


    Normal im Bau- oder Supermarkt gibt es die Batterien nicht mehr.

    Aber es gibt aber Adapter, die dann mit AA-Baterien ober -Akkus gefüllt werden können:




    :top:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Ahhh Herrlich,

    Meine Mutter hatte diesen bis 1984 in Cremeweiß ....

    Dann wurde er leider verkauft, da war ich keine 10 Jahre alt :engel:

    Den habe ich als sehr spritzig und sau bequem in Erinnerung....

    Grüße Markus



    Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

  • Ich sollte öfter mal umräumen

    Kannst Du kommen.Bist ja dann in Übung um mein kolossales Durcheinander aufzuhellen.

    Heute am Hobel der Chefin Ölwechsel und Bremsen gemacht.Aber weil ich ja soooooo krank :engel: bin musste der Junior fast alles machen.

    Ich schaute mir eventuelle Projekte an.hmmmhmmmhmmm

    Mensch , Garage sieht aus wie nach ner Notlandung einer A 380 ,Sägemunga wartet auch,am 8er ist was zu tun und ich lach mir schon das nächste Projekt an :T:T

    Na mal sehen.

  • Moin,

    moine Holde hat heute wieder einmal ein Lebensjahr vollendet... (Olle Tucke :*)

    Mittags gab's Chilli, abends den Rest im „Mantel“, echt lecker, denn ich bin der Bäcker :chef:

    Gruß Jens


    „Wenn du weißt wo du bist kannst du sein wo du willst“

  • Mittags gab's Chilli, abends den Rest im „Mantel“, echt lecker, denn ich bin der Bäcker

    Das schaut nach einer formidablen Idee aus... :daumenhoch:

    Pizzateig...? :/

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Wir haben Samstags immer an der Tankstelle geschraubt und nur mit Muskelkraft gehoben.^^^^^^

    40284277tc.jpg

    Hallöle,


    ja Christian, da sag ich nur: Au Backstein, die Autoballangsierer 8)


    So einen Simca Chrysler hatten wir auch. Eine tolle Kiste. Eine richtig schöne Familienkutsche, mit viel Platz. Hatte glaube ich sogar einen AUDI Motor. Aber leider, wie so oft bei den ´70er Autos, der Rost, der Rost. ;(

    Btw. extrem coole Schlag-Jeans :thumbsup:

    Servus der murkser

  • Heute für die Dekra ein paar Mängel am KAT von nem Bekannten abgestellt.....

    HR war die falsche Feder verbaut und diese war gebrochen.....



    (im unteren Federteller waren 4cm Dreck des Lebens zu bereinigen)


    zum Glück noch die passende Feder gefunden


    und alles mit viel Konservierungswachs wieder zusammengebaut


    Dann noch beide Spurstangenköpfe vorne gewechselt...



    Am Dienstag dann zur Nachprüfung fahren - das Salz wieder runterkärchern und gut ists....:engel:

    Grüße Markus



    Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

  • Ein Kat mit M-Profil hat ja inzwischen schon fast Seltenheitswert...

    Ja Moritz, - Stimmt!

    Der hat auch eine umrüstung auf Lufttrockner verpasst und/oder schon früh ausgesondert....

    Aber Ich muß aber eins sagen, bin ja schon einige KATs gefahren aber der hier läuft wie die Sau....

    Er hat von Rüdiger eine ESP drin, - Wahnsinn!:engel:

    Grüße Markus



    Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...