Tagesbilder

  • Moin,

    gestern habe ich am Entenfloß auf unserem Dorfteich Edelstahl-Seile und -Halter angebracht.

    Bislang war das eine rostige Bastelkonstruktion die jedes Jahr geflickt wurde. Mal sehen wie lange das hält.



    Gruß Jens


    „Wenn du weißt wo du bist kannst du sein wo du willst“

  • Wir waren gestern beim Fotoshooting an dem neu endeckten Lost Place (Privatgelände nur mit Erlaubnis und Iltis o.Ä. erreichbar;\D)

    .. Da sind Bilder entstandenB:)

    Sönke:barett-ko:

    _______________________________________________________________________________________________________________

    Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer.. (c) Frettchen
    So geschehen am 16.10.2020 mit dem Fund von meinem kleinen Franzosen aus Berlin - und das fast direkt vor der Haustür..

  • Mit dem Zaunbau ging es nun auch weiter. Der Zaun zur Straße ist fertig, wenn jetzt noch irgendwann der Pflasterstreifen rein käme...



    Die letzte Säule wurde selbst gefertigt aus 20x20 Vierkantvollmaterial und versucht dem Steel der anderen anzupassen:



    Und auch auf der anderen Seite des Hofes habe ich nun gestern mit meiner Tochter den Zaun aufgebaut:



    Die Adleraugen :lupe:werden bemerken, dass ich seitlich die Außenseite nach innen aufgebaut habe =O Aber ich baute den Zaun nicht für Nachbars Hauswand oder dafür dass er sich beim Holz stapeln dran erfreuen kann ;-)


    Nun muss ich noch drei der Felder kürzen um zwei Abschlüsse und eine Tür zu bauen und im Vorgarten gibts noch Verstrebungen schräg nach innen/unten, damit nicht der nächste volltrunkene Kollos durch festhalten oder anlehnen Schaden verursacht...

  • Hallo Kristian

    Es sieht aber schon danach aus,dass du deinem Nachbarn eine schöne Stapelhilfe für sein Holz gebaut hast.

    ;-)

    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • @kristian


    Hast die Zaunmatten von einem "alten" Objekt oder im "Rat-Look"/Cortenstahl gekauft?


    Persönlich hätte ich da jetzt ein wenig Angst, daß es von Rost Schlieren am neu gemachten Unterbau gibt, aber vielleicht magst Du ja dann genau diesen Style ...

    Orthographie und Interpunktion des Beitrags sind frei erfunden.
    Jegliche Ähnlichkeit mit früheren oder derzeit gültigen
    Rechtschreibnormen wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

  • Das ist ein alter Zaun der mal um eine Berliner Villa stand. Soweit ich weiß, kann man diese doppelt gewebte Matte heute nicht mehr kaufen.

    Der Plan ist nun den Zaun mit Leinölfirnes zu behandeln um ihn so zu erhalten. Ich will mal gucken, ob sich das Airless machen lässt oder ob ich ihn nochmal abbaue und im liegen behandle. Aufbauen musste ich ihn aber zuerst, weil ich die ganzen Halteschrauben und Bodenplatten Vorort verschweißt habe. Vorher habe ich jedes Zwischenelement auf der Bandsäge auf gleiche Länge gebracht, da sie mal in einen Sockel eingelassen und unterschiedlich lang abgeflext wurden.



    Eine Überlegung war auch feuerverzinken und pulverbeschichten. Der Weg bleibt uns ja aber immer noch, falls wir auf den Rat-Look mal keine Lust mehr haben (nach der Fassadensanierung vielleicht?!)...

  • Eine Überlegung war auch feuerverzinken und pulverbeschichten.

    Moin,

    wozu nach dem Verzinken noch beschichten? Der Zink wird mit der Zeit matt und es sieht gut aus und es ist konserviert.

    Wenn's nicht gefällt kannst du es immer noch anmalen. Neue Verzinkung muß 'eh noch abwittern bevor man etwas (mit Bestand) auftragen kann.

    Gruß Jens


    „Wenn du weißt wo du bist kannst du sein wo du willst“

  • Moin,

    wozu nach dem Verzinken noch beschichten? Der Zink wird mit der Zeit matt und es sieht gut aus und es ist konserviert.

    Wenn's nicht gefällt kannst du es immer noch anmalen. Neue Verzinkung muß 'eh noch abwittern bevor man etwas (mit Bestand) auftragen kann.

    Tja, nicht jeder mag grau...

    Die Verzinkerei hier biete die Pulverbeschichtung direkt mit an. Ich gehe davon aus, dass das wohl dauerhaft sein wird, die Reklamationen werden die sich nicht antun wollen...

  • Moinsen, Christian.

    Heute war ich mal wieder in einer mir eigentlich gut bekannten Ecke unterwegs um einem Tip nachzugehen.

    ...

    Hilf mir bitte mal auf die Sprünge.

    Ich werde aus der Inschrift nicht schlau.

    Woran erinnert der Stein?

    Dank und Grüße

    freddy

    "Verzage nicht, Du Häuflein Klein ..."

    Einmal editiert, zuletzt von freddy ()

  • "1./N.49" dürfte für "1. Kompanie Nachrichtenabteilung 49" stehen. Nachrichtenabteilung war die Bezeichnung für die "Fernmeldebataillone" der Wehrmacht. Die Nachrichtenabteilung 49 wurde im Oktober 1935 aufgestellt und unterstand dem damaligen IX. Armeekorps in Kassel.
    Das Symbol darunter könnte das damalige taktische Zeichen für einen Feldkabeltrupp sein (stilisierte Drahtgabel).


    Grüße

    Jörg

  • Zitat

    Hilf mir bitte mal auf die Sprünge

    Konrad hat das schon fast perfekt entziffert :thumbsup:

    Es heißt PKt.86 , also wahrscheinlich eine Abkürzung für Punkt.

    Und Fu. Evers

    Der Rest passt.

    Ich vermute die haben da etwas aufgebaut ( eine neutrale Vermittlung? ) und hatten noch Zeit und einen Steinmetz im Trupp:pump:

    Das Fotoalbum ist in der Tat interessant 8)

  • Ich war beim "Zahn-Arzt"


    41067568cq.jpg


    41067573rd.jpg


    Triebling für die Hinterachse vom ELLO...

    Was so´n Wasserbad anrichten kann:esel:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Nö, das ist durch die Schraubenlöcher der Steckachsen desertiert :bye:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • da das ersteigern eines alten Feuerwehrgerätehauses im Nachbardorf nix wurde, nun die günstige Lösung

    Carport 6 x 8 Meter

    40464975ae.jpeg

    :winky:

    Carportpuzzle ist da..... zu alten Preisen.....



    Gruß Andreas ,:)


    "DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT BIN ICH UM DEN SCHLAF GEBRACHT"
    (Heinrich Heine)


    1./PzBtl 213 - FM Grp.

    (1987/88 W15)

    37506797yr.jpg


    31078057ns.jpg

    Opfer des: Virus Vehiculum olivea militaris