Frage zu Anzugdrehmoment Antriebsflansch Getriebe

  • Hallo,

    heute habe ich eine Verständnisfrage die mich beschäftigt.

    Ich habe bei meiner Ilse die Simmerringe rechts am Getriebe getauscht soweit alles gut und dicht.

    Für mich als Kaufmann ein Erfolgserlebnis :thumbsup:.

    Ich habe leider erst in Nachgang gelesen das der Antriebsflansch nur mit 25NM angezogen wird:mimimi:.

    Ich habe die einfach ordentlich feste zu gedreht.,:)

    Nun zu meiner Frage, dient der geringe Anzugmoment dem Schutz des Gewinde? Dann wäre es ja egal weil hat ja gehalten.

    Ode hat es einen Einfluss auf die Allrad Funktion? Nach meinem Verständnis müsste es egal sein, da ich die Welle ja gegen die Ausgleichsscheiben im Getriebe ziehe und dort eh eine Drehbewegung stattfindet.

    Liege ich da richtig? Hoffe ja möchte nicht wieder alles zerlegen.


    Bin gespannt was die Profis sagen.

    Gruß

    Jürgen

  • 25Nm?

    Was das für´n Gewinde?

    M5 oder doch schon M6?

    :-):-)

    Anamnese: Den LKW-Schein auf der Emma gemacht als die ersten MAN KAT 8x8 in Dienst gingen. In der Grundausbildung wurde ich mit dem Detroit Diesel Virus in der Wanne der Panzerhaubitze M109G infiziert.

    Heute leb ich damit - kein Az kann mir helfen - mit der Idee einen 12V92TAB umgekehrt ins Heck eines KAT 4x4 einzubauen um damit die road of bones zu befahren.

    Wo bin ich also nicht besser aufgehoben als wie hier?