Schlauchlosen Reifen reparieren...

  • Als ich gestern Abend Nachhause kam zischte es fröhlich an der Hinterachse:/

    Die High-Jacker-Dämpfer konnten es nicht sein, soviel Luft haben die nicht, dass sie lange zischen würden. Nein, das eine Rad zischte fröhlich vor sich hin...


    Heute Früh das Rad demontiert, zum Glück habe ich irgendwann mal solch ein Flickset bestellt, also endlich mal testen, was das kann...


    Hier der Übeltäter:




    Das Set:



    Und los, zuerst das Loch mit der ‚Rundfeile‘ zurichten:


    Dann eine Wurst durch die Ahle pulen:




    Weil Vulkanisiermittel dabei war, habe ich etwas davon drauf getan, obwohl das nicht in der Anleitung verlangt wird?!


    Dann kräftig drücken und rein mit der Wurst bis zum Griffanschlag, sie guckt dann auf beiden Seiten raus und wird außen abgeschnitten. Innen sehe ich natürlich nicht, aber wo soll das lange Ende sonst sein ;)



    Nun kann Druck drauf und hat auch den Spülitest bestanden:



    Nun bin ich gespannt, ob das auch hält...


    LG,

    Kristian

  • Also ich hatte mal nen polnischen LKW in der Firma. Hatte teilweise abgenudelte Reifen und Flicken. Das waren aber regelrechte Gummibolzen mit ca. 5mm Durchmesser. Hab bei dem LKW gesammt zwei Flicken entdeckt. Bei einem neueren konnte man schön sehen das satt vulkanisiert wurde bei einem alten ging sogar Profil durch. Da wurde der Reifen nach dem Flicken wohl nachgeschnitten. Also bei LKW's scheint es mit den Gummibolzen zu funktionieren. Hab es aber so nur ein mal zufällig gesehen. Beim Auto wird in Werkstätten teilweise geflickt. Hab ich schon paar mal erzählt bekommen von Leuten aus Mannheim mit schmalem Geldbeutel.
    Aus welchem Material sind deine Würste?

    Sammler historischer Knallgeräte und Spielzeugwaffen seit 1990. Daraus folgten auch Zündmaschinen nicht nur zum böllern.

    Sammler von Diensträdern aller Nationen. Sollte es Museen geben die sich sagen "brauch ich unbedingt", lasst es mich wissen. ICH VERKAUFE ODER VERSCHENKE DIE SAMMLUNG NICHT AN MUSEEN >LEIHVERTRAG!

  • Diese Würste werden im OffRoad-Reisebereich angepriesen.

    Soll wohl eine gute Lösung für die Wildnis sein.

    Es gibt da auch Varianten, die weniger anrüchig aussehen, sondern einfach schwarz sind. Der Einbringstift bleibt wohl dabei festverbunden drinnen stecken. Ist wohl aus hartem Gummi und rundherum etwas weicher.


    Ich hatte mal eine Reparatur an meinem Pickup in einer Fachwerkstatt. Das war wohl soe ein Stift

    Da wurde eine schwarzer Gummipilz einvulkanisiert, der außen auch zu sehen war. Hat gut gehalten. Nie wieder Probleme damit gehabt.:daumenhoch:

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Ich hatte mal eine Reparatur an meinem Pickup in einer Fachwerkstatt. Das war wohl soe ein Stift

    Da wurde eine schwarzer Gummipilz einvulkanisiert, der außen auch zu sehen war. Hat gut gehalten. Nie wieder Probleme damit gehabt.:daumenhoch:

    Meinst wohl diese.

    Sammler historischer Knallgeräte und Spielzeugwaffen seit 1990. Daraus folgten auch Zündmaschinen nicht nur zum böllern.

    Sammler von Diensträdern aller Nationen. Sollte es Museen geben die sich sagen "brauch ich unbedingt", lasst es mich wissen. ICH VERKAUFE ODER VERSCHENKE DIE SAMMLUNG NICHT AN MUSEEN >LEIHVERTRAG!

  • Mann Gottes, wann stehst Du denn auf =)?

    5:50 Uhr, dem kleinen Kind muss dabei zugesehen werden, wie es das Haus 6:30 Uhr zur Schule verlässt..., wenn dann der Kaffee alle ist, kann man auch mal nen Reifen reparieren...

    Ohne Demontage?


    das ja´n Ding =O

    Jep!


    Das Set kam übrigens keine 20€ und lässt mich noch viele Reifen reparieren...

    Ob das Vulkanisiermittel nun nötig ist, weiß ich aber immer noch nicht.


    Diese Würste haben einen festen Kern und klebriges Äußeres, auf manchen Youtube-Videos werden sie einfach ohne alles eingebracht.

  • So auf der Kippe geht grade nix, kann ich schreiben :engel:

    Mein Vetter ( Cousin ) hat ne KFZ Werkstatt da mach ich das immer

    Seine Stopfen sind von der Firma die auch die Fahrradflicken herstellt.Er meint er hätte schon billige gehabt die wären nix.Der Jüngste hat sich so ein Ding auch im Netz um die 20 Euro gekauft.Einen haben wir bis jetzt damit gestopft

    Seither keine Probleme

    Gruß Götz

  • Verdammich... ich sollte mir abgewöhnen, in solche Freds reinzuschauen... :/

    Kennt ihr das Problem auch? Noch während in einem der Gedanke reift, daß

    das gerade vorgestellte Messer / Werkzeug / Outdoorirgendwas ne verdammt

    praktische Sache wäre, ertappt man seine Finger dabei, wie sie aufm anderen

    Bildschirm einen allgemein bekannten Online Marktplatz geöffnet haben und

    die Suche schon einige recht brauchbare Ergebnisse geliefert hat.

    Und zwei Tage später klingelts an der Haustür... :pfeif: Schlimm, sowas :rolleyes:

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Na dann sei mal froh, dass ich nicht von der vorhin aus EbayKleinanzeigen gezogenen Holzbandsäge inkl. Absaugung für meine Frau geschrieben habe :*


    Dafür musste schließlich heute Früh der Reifen geflickt werden,:)

  • Na dann sei mal froh, dass ich nicht von der vorhin aus EbayKleinanzeigen gezogenen Holzbandsäge inkl. Absaugung für meine Frau geschrieben habe :*


    Dafür musste schließlich heute Früh der Reifen geflickt werden,:)

    Nö, DIE Gefahr wäre recht gering - erstens kommt mein Energieträger-Holz einmal

    im Jahr mit dem Silozug und wird in den Bunker eingeblasen, zweitens hab ichs

    grundsätzlich nicht so mit Holz ;\D

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • zweitens hab ichs grundsätzlich nicht so mit Holz ;\D

    Ich ja auch nicht, darum hab ich mir ja ne Metallbandsäge gekauft, damit kann aber die Frau nix anfangen:rolleyes:


    Ich hörte aber, dass man auf der Holzbandsäge auch wunderbar die vorhandenen Kamerunschafskeulen* zu Beinscheiben verarbeiten kann, und schon macht die Nummer wieder Sinn:pfeif:


    *aktuell noch an den Tieren dran, aber bald ist Schlachtzeit:verrueckt:


    Nun aber BTT;D}

  • Tso, wie es der Zufall so will, meldete letzte Woche das Reifendruck-Kontroll-System

    meines Audi-Autos einen schleichenden Druckverlust hinten rechts.

    Die Werkstatt fand dann eine Schraube im Profil und da ein passender Ersatzreifen

    erst bestellt werden mußte, kam - ihr ahnt es schon :-D - die Werkstatt-Ausführung

    des Reparatur-Sets zum Einsatz. Gleiches Prinzip: Loch aufweiten, Wurst in eine Flasche

    mit Vulkanisiermittel eintunken und rein damit.

    Das war Mittwoch. Bis heute morgen waren immerhin 0,2 bar des Reifendrucks wieder

    flöten. Ich sehe daher das Ganze als gute Zwischenlösung, würde es aber als Dauerlösung

    eher weniger in einem Reifen belassen - schon gar nicht an einem Auto, welches auch

    gerne mal mit Geschwindigkeiten deutlich > 220 km/h unterwegs ist.

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Mein selbstgeflickter Reifen lässt keine Luft und hat schon oft und lang über die 240 gehalten...


    Aber wer traut schon ner Reifenbude :lach:


    Muss jeder selber wissen

    Fettige Grüße Frank


    Wer Borgward fährt, fährt nie verkehrt, da Borgward einfach prima fährt!

  • Also ich habe heute beim Autohaus meines Vertrauens auch meinen Reifen flicken lassen und bin zuversichtlich.


    Ansonsten weiß ich ja wo ich wieder hin muss.


    Aber ich habe schon öfters Reifen auf die Art flicken lassen und hatte bisher keine Probleme.


    Gruß Lars