Neue Sitz Bezüge

  • Hallo,

    ich habe mit ihm telefoniert und er hat mir leider bestätigt, dass die Sitze nur in einem Farbton NATO Oliv lieferbar sind.

    Auf der Internetseite ist aber ein Sitz in Bronze Grün abgebildet, in der Beschreibung steht aber NATO Oliv.


    Gruß

    Gregor

  • Ich habe seinerzeit auch lange überlegt, welche Sitze ich in den Schweizer einbauen soll. Gebrauchte Recaros, rel. teuer und dann müssen die meist immer noch zum Sattler. Der Kunststoffkern hat dann auch die beste Zeit hinter sich. Ersatz gibt es hierfür nur bedingt und dann auch wieder teuer. Unterm Strich kamen für mich neue Recaros in Leder, Alcantara günstiger. Der Sitzkomfort ist einfach für mich perfekt. Habe die Recaros mit niedriger Seitenwange, so ist das Ein- und Aussteigen sehr leicht und angenehm. Seitenhalt dennoch super.

  • Bei mir sind jetzt auch Recaro Expert verbaut, dürfte damit aber schwierig werden ein H-Kennzeichen zu bekommen.

    Ein Freund hat sich alte König Sitze für seinen Wolf neu beziehen lassen mit grobem, "zeitgenössischem" grünen Stoff. Sieht gut aus,

    vielleicht nicht unbedingt was für jemanden der den Wolf artgerecht hält.


    Der Sattler meinte damit sollte eine H-Zulassung auch beim Wolf unproblematisch sein.


    Beste Grüße

  • Wie gesagt, die Ausführung soll zuerst für die Zulassung bleiben. Danach haben wir auch vor die Sitze aufpolstern und neu beziehen zu lassen.

    Leder soll es nicht werden. Bin nach der Suche nach einem Stoff mit der ähnlichen grünen Farbe. Vielleicht hat jemand einen Tipp.

    Grüße

    Gregor

  • Wenn es bei meinem Puch einmal soweit ist, für die H–Zulassung, dann habe ich immer noch die originalen Sitze. Die kann ich dann einfach auf die original Sitzschienen schieben. Zwei Anschlagschrauben lösen und schon ist der Sitz raus. Die Recaros sind nämlich auf der gleichen, originalen Schienen aufgebaut. Das war mir sehr wichtig.

    Grüße Stefan

  • Moin,

    Wird das mit dem H Kennzeichen problematisch, wenn ich Leder statt Stoffsitze im G habe?

    Hat jemand von Euch aktuelle Erfahrungen damit? Ich hab ja den zivilen 290er mit den kultigen Karomustern. Leider kommen nun erste Verschleiß

    Erscheinungen zutage am Fahrersitz.

    Grüße Klaus

  • Hi

    Also ich hatte damals für die H-Abnahme Sitzbezüge aus Lammfell drauf und das hatte den Prüfer nicht interessiert.

    So meine Erfahrungen.


    Grüße Birgit

  • Ich weiß ehrlich nicht warum hier immer so ein Gewese um die H-Zulassung gemacht wird.


    Erlaubt ist alles was Erstzulassung+10Jahre möglich gewesen ist (LED Scheinwerfer z.b. nicht).

    Erlaubt ist was die Sicherheit erhöht (LED Scheinwerfer eventuell doch?).

    Erlaubt ist was sich original nicht mehr beschaffen lässt und darum ersetzt werden muss (Irgendwann keine H4 mehr beschaffbar, LED aber schon...).


    Daraus ergibt sich immer ein relativ großer Ermessensspielraum.

  • Moin!

    Da stellt sich mir ja sofort die Frage:

    Gibt es denn überhaupt ****ZUGELASSENE*** LED- Leuchten für den Wolf? :/:?:

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • Dem kann ich mich nur anschließen!

    Hat denn schon mal jemand Probleme bekommen, wg. Sitzbezügen o. ähnl.

    Meine Originalsitze im P4 waren marode und ich wollte auch nicht mehr auf Kunstleder schwitzen oder frieren. Sind auch schwer und dann nur teuer zu bekommen. Daher habe ich mir welche mit Stoffbezug schwarz in passender Größe und guter Qualität vom Schrotthändler für wenig Geld geholt. Man sieht den Unterschied kaum, wahrscheinlich auch nur ich.

    Ach ja, Sitzheizung habe ich auch aus dem Zubehör zum Auflegen, dass reicht (mir/uns) vollkommen. Aber wie immer: jedem das seine.

    Salut Konrad

  • Dem kann ich mich nur anschließen!

    Hat denn schon mal jemand Probleme bekommen, wg. Sitzbezügen o. ähnl.

    Meine Originalsitze im P4 waren marode und ich wollte auch nicht mehr auf Kunstleder schwitzen oder frieren. Sind auch schwer und dann nur teuer zu bekommen. Daher habe ich mir welche mit Stoffbezug schwarz in passender Größe und guter Qualität vom Schrotthändler für wenig Geld geholt. Man sieht den Unterschied kaum, wahrscheinlich auch nur ich.

    Ach ja, Sitzheizung habe ich auch aus dem Zubehör zum Auflegen, dass reicht (mir/uns) vollkommen. Aber wie immer: jedem das seine.

    Salut Konrad

    Nagut, dann würde ich wie Birgit ein Schaf darauflegen. Mit der Heizung zum auflegen hätte ich Not das mir mein heiliger G samt Scheune und hichheiligem Fendt abkokelt. Die Sitze sind so ähnlich aufgebaut wie alte Sessel. Also ein Draht Feder Gestell was mit Kaltschaum ausgekleidet ist. Man könnte also hergehen und den Schaum rauspuhlen um dann die Heizschleifen dareinzutüdeln. Ich muss mal Fotos machen. In meinem 290er ist das Arschteil nur lose aufgelegt.


    Ich hab schon wieder eine neue Frage.

    Der Blinker geht net mehr, wo sitzen denn die Relais dafür?

    Grüße Klaus

  • Ich habe mir Bezüge online in einer Polsterei bestellt. Die haben da Schnitte für den Wolf und die G's allgemein. Lt. Inhaber passend die Bezüge saugend auf die Sitze. Man kann zwischen verschiedenen Stoffen / Dekoren wählen... Lieferzeit ca. 4 Wochen, Kosten für beide Sitze (Sitz, Rückenteil, Kopfstütze) ca. 180 Euronen. Bei Interesse stelle ich nach Erhalt gerne ein paar Bilder ein.


    ,:) Tom