LED Scheinwerfer für den Wolf

  • Zur Ergänzung meine Frage:

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin sehr an ihrem LED Scheinwerfern mit Zulassung interessiert. Welche Zulassung genau hat dieser Scheinwerfer, welche E beziehungsweise KBA Nummer?“

    Ihre Antwort:

    Lieber Kunde / Dear Customer,

    die können wir nicht einfach so rausgeben tut mir Leid.“


    Von daher und dan eBay plus einfach bestellt, nach Erhalt zur Dekra zwecks Überprüfung, bei positivem Bescheid technischer Test und Einbau sowie Feedback hier, bei negativem Bescheid genauso ein Feedback, Rücksendung etc.

  • Was für´n Aufriss - ein Dinger (ob der ebay-Verdreher zwei für 119,99€ liefert steht gewiss in den Sternen?) kosten ganze 38,80 US$ bei Aliexpress.

    shipping free bis NL - wahrscheinlich weil sein deutscher Chinamann-Kollege sich das exclusive deutsche Händlergebiet gesichert hat, liefert der u.g. nicht nach germanny.


    https://de.aliexpress.com/item…1602_3,searchweb201603_53


    der selbe bei ebay: https://www.ebay.de/itm/LED-Sc…ercedes-Ford/401569256637


    auf beiden ist E9 im Kreis eingepägt (E9=Spanien), aber die laufende Prüfnummer fehlt anscheinend beim Aliexpress-Teil.

    Gruß

    Benedikt

    Anamnese: Den LKW-Schein auf der Emma gemacht als die ersten MAN KAT 8x8 in Dienst gingen. In der Grundausbildung wurde ich mit dem Detroit Diesel Virus in der Wanne der Panzerhaubitze M109G infiziert.

    Heute leb ich damit - kein Az kann mir helfen - mit der Idee einen 12V92TAB umgekehrt ins Heck eines KAT 4x4 einzubauen um damit die road of bones zu befahren.

    Wo bin ich also nicht besser aufgehoben als wie hier?

  • ....aber die laufende Prüfnummer fehlt anscheinend beim Aliexpress-Teil.

    Hallo Benedikt,

    Das ist selbst Wolf-Neulingen bestens bekannt, die Frsge ist eben, ob dieses Angebot eine auf der Basis der individuellen Nummer Freigabe fur den deutschen Steassenverkehr hat=ob der Anbieter sich die Mühe gemacht hat, die Dinger testen zu lassen.


    Nächste Woche dazu mehr.....

  • Darf ich den Thread mal zweckentfremden? Die Suche-Funktion führt mich nicht zum Ziel.


    Will man die standardmäßig verbauten Scheinwerfer einfach komplett ersetzen, so passen angeblich die Schweinwerfer für den Golf 1. Stimmt das? Hat mal einer eine Teilenummer von Hella dazu?


    Kann man die ohne viel Aufwand mit der LWR koppeln?


    Danke Euch, Gruß

  • So, der (!) Scheinwerfer kam an und hat neben DOT und SAE auch ein E9 im Kreis eingeprägt, daneben steht HCR PL E9 00 1052....



    ...das Abbelndlicht ist der Hammer, das Fenrlicht mir deutlich zu punktuell, der Scheinwerfer ist gut gemacht, allerdings kann ich kaum glauben, was da so an Prüfzeichen steht. Wer will, kann das ja schnell aufschllüsseln, dann kommt die eine oder andere Ungereimtheit ans "Tageslciht" :-) Leider wird kein Gutachten mitgeliefert, eine Suche im Netz brachte bisher auch nichts und so werde ich morgen ein kurzes Gespräch mit der DEKRA suchen, bevor der Einsatz wohl zurückgeht.....


    Den Einbau hätte ich wohl sonst mit einer Adapterplatte wie dieser hier gemacht:

    https://www.oryxsolutions.de/f…r-kunststoff-ring-schwarz


    Wer es testen will, sehr beeindruckendes Licht, leider nicht das Richtige für mich.....

  • Moin,

    ich denke mal, paar Dinge zu erwähnen, hilft bei dem Thema.


    Autoscheinwerfer haben eine vorgeschriebene Neigung.

    Ich meine, es waren 1°.

    Dadurch entsteht vor dem Fahrzeug eine hell/dunkel Grenze.

    Früher bei symetrischem Licht war das eine grade Linie.

    Die neueren Scheinwerfer haben ein asymetrisches Licht.

    --> Einen Lichtkeil, der am rechten Fahrbahnrand etwas weiter leuchtet.

    Sinn des Ganzen: Ein Kompromiss zwischen blenden und sehen können.


    Scheinwerfer für Glühfadenlampen sind Hohlspiegel, exakt auf den Glühfaden

    der Glühbirne berechnet.

    Wandert diese Quelle der Lichterzeugung, funktioniert der Hohlspiegel nicht wie er sollte.


    Erhöhe ich die Wattzahl/Helligkeit bei herkömmlichen Glühbirnen. (Rallybirnen)

    Wird das Licht zwar heller, aber nicht weiter.

    Ich blende nur mich selbst und den Gegenverkehr.


    Drehe ich eine LED-Lampe rein, die normaler Weise technisch den Lichtkörper

    anders hat, leuchtet der Scheinwerfer diffus. Durch mehr "Power" auch weiter.

    Sehr schön, weiter oben auf den Bildern zu sehen.

    Nur was macht das Ganze mit dem Gegenverkehr .... ?

    Und wie ist so ein Verhalten zu bewerten, unabhängig von der Gesetzeslage .... ?

    Was ich von solchen Leuten halte, die es trotz besseren Wissens machen, schreibe ich lieber nicht! :/


    Soweit zu irgendwelchen Glühobst.

    Ob es an einen Oldtimer angebracht ist, komplett neumodische, meinetwegen auch zugelassene,

    Komplettsysteme mit LED zu verbauen, ist Gesprächsstoff für lange Abende am Lagerfeuer.

    Da dürften die Meinungen sehr unterschiedlich sein.


    Gruß

    Klaus

  • So, der (!) Scheinwerfer kam an und hat

    der Scheinwerfer sind 50% weniger von die Scheinwerfer für gewöhnlich, die am zweispurigem Fahrzeug sein sollten.

    Die Menge war also ziemlich leer, ein überraschendes Ergebnis: eine Mengenlehre.

    Anamnese: Den LKW-Schein auf der Emma gemacht als die ersten MAN KAT 8x8 in Dienst gingen. In der Grundausbildung wurde ich mit dem Detroit Diesel Virus in der Wanne der Panzerhaubitze M109G infiziert.

    Heute leb ich damit - kein Az kann mir helfen - mit der Idee einen 12V92TAB umgekehrt ins Heck eines KAT 4x4 einzubauen um damit die road of bones zu befahren.

    Wo bin ich also nicht besser aufgehoben als wie hier?

  • der Scheinwerfer sind 50% weniger von die Scheinwerfer für gewöhnlich, die am zweispurigem Fahrzeug sein sollten. Die Menge war also ziemlich leer, ein überraschendes Ergebnis: eine Mengenlehre.

    mri reichte es aus, um einen ersten Vergleich zum verbauten Original mit H4 zu machen, wäre der Vergleich erfolgreich gewesen, wäre aus gleicher Quelle natürlich ein Zweiter gekommen sowie aus anderer Quelle Halterungen etc.

  • in der motorradscene ist die nachrüstung ja weitverbreitet,gerade bei den

    Heckwegflexern (k 100).

    Wenn man auf tour ist,bekomm ich bei jeder dorftanke eine h4 birne.versuch das

    Mal mit led................

    Sport und turnen füllt Gräber und Urnen...............:krad:

  • ...was ich versucht habe zu erklären, ist hier auch einigermaßen gut erklärt: https://www.wikiwand.com/de/Abblendlicht

    Hallo Klaus und alle anderen interessierten, hier nun das Feedback zu dem oben schon erwähnten LED Scheinwerfer:

    a. Das Ding ist legal und absolut okay, haben mir DEKRA und TÜV nach einem morgendlichen Besuch ausführlich erklärt. Beide Experten haben sich unabhängig voneinander auf den Scheinwerfer gestürzt, alles angeschaut, im Internet und Handbuch gelesen und mir eine legalen Betrieb bestätigt.

    b. Der Scheinwerfer hat ein sehr gutes und breites Leuchtbild beim Abblendlicht (was laut TÜV zu ca. 90 % der üblichen Betriebszeit genutzt wird), das Fernlicht hat mich nicht unbedingt wahnsinnig sofort überzeugt, aber das ist persönliches Empfinden.

    c. Ich würde den Scheinwerfer auf dem Ring der LWR mithilfe eines Rings befestigen, so ähnlich wie unten im Foto gezeigt:

    d. Ich habe mich, da mein Auto ein Fun-Car/Sommercabrio ist, dazu entschlossen, erst einmal nichts zu mache, denn da gibt es dringenderes als unbedingt LED Scheinwerfer in einen frisch getüvten 91er Wolf zu packen.

    e. Würde ich ein Lichtproblem an meinem G haben, wäre LED die einzige und richtige Wahl für den Scheinwerfer, für die anderen Leuchten wie Blinker und Bremslichter, gerade auch am Anhänger, sind entsprechende LEDs mit einem Spannungsbereich zwischen 9 und 30 Volt natürlich perfekt, man spart sich den Spannungsadapter, kann also den Anhänger an 12v und 24V betrieben und ist auch sonst sehr gut erkennbar, siehe dazu den Vergleichsfilm unten



  • " :-) Leider wird kein Gutachten mitgeliefert, eine Suche im Netz brachte bisher auch nichts und so werde ich morgen ein kurzes Gespräch mit der DEKRA suchen, bevor der Einsatz wohl zurückgeht.....

    Hallo Sven,


    finde es super, wie Du uns da informierst und bin auf die Aussage der Dekra gespannt!


    Ich hatte das Thema "Lampentausch" mal mit einem Scheinwerferentwickler besprochen und der hat mir ausführlich erklärt, wie die Hellas, Boschs usw. dieser Welt an jedem kleinsten Detail schruppen, um die gesetzlichen Rahmenbedingungn einzuhalten. Klaus hat da ja schon Infos gegeben.

    Auf angebliche Prüfzeichen würde ich nichts geben, denn selbst wenn die für eine Einzelkomponente stimmen ist es noch die Frage, ob Du ein Gesamtsystem tauschen darfst.


    Und ganz klar: Wenn Du mit einem illegalen Ding andere blendest und es zu einem Unfall kommt, bist Du ´dran - schlimmstenfall ohne Versicherungsschutz.

    Aber genauso klar: Solange nichts passiert, findest Du viele "Profis" die Dir erkläre, das mit den Vorschriften sei eh Quatsch.

    Ich erlebe das dann als Gerichts-Sachverständiger etwas anders - da ist es selbstverständlich, dass zunächst geschaut wird, ob die formalrechtlichen Voraussetzungen erfüllt waren.


    Gute Fahrt!


    Jürgen

  • Thema LED es gibt schon einiges im Netz so wohl fuer normal PkW oder Krad als auch fuer den G.

    Was mich persoenlisch stoert bei die Dingen:

    1. Preis

    2. Optik... ok auf ein Landy aber zum Wolf:tuz: Wie gesagt das ist meiner Meinung.

    Ich habe auf Grund Budgetaere Zwang ein paar bilige Loesungen probiert.... Golf I Typ Scheinwerfer von 3 verschiedene Anbieter .. Bin immer wieder zum gleiche Ergbnis gekommen - das ist nix....

    Habe auch das HID dings bum probiert nach ein salzige Bussgeld sind die Dingen chnell geflogen....

    Gescheide LED kosten Geld nicht nur was Licht angeht aber auch Langlebigkeit - Jeder(oder fast jeder) will auch ins Gelaende mit den Wolf ....

    Ich hatte die Schnauze voll.... Mein Kumple hat mir ein Satz Klarglass Scheinwerfer von W463 - In Verbindung mit Night Breaker oder Trucklight von Gescheide Hersteller... Ich kann nur meiner Zufriendenheit teilen

    Hier ein paar Bilder Links ist das ZKF Scheinwerfer - Rechts ist Golf I









    Mein Bericht.... lass den LED Technik wachsen, spar euche Geld und steck es in was Gescheid bis LED voll reif sind und ein vollstaendig loesung fuer den G besteht B:)

  • Den Einbau hätte ich wohl sonst mit einer Adapterplatte wie dieser hier gemacht:

    https://www.oryxsolutions.de/f…r-kunststoff-ring-schwarz

    Geht aber nur, wenn Du keine Leuchtweitenregulierung hast.



    c. Ich würde den Scheinwerfer auf dem Ring der LWR mithilfe eines Rings befestigen, so ähnlich wie unten im Foto gezeigt:

    Das wird nicht reichen. Der G ist kein Defender.





    Da ja googeln in diesem Forum nicht so angesagt ist, helfe ich mal nach. So kann man die Dinger einbauen:


    https://www.offroad-forum.de/v…=0&postorder=asc&start=15


    Gilt im Wesentlichen für alle dieser LED Einsätze.

  • Ein Ewiggestriger.....

    Ist das nicht etwas hart?

    Das ist so ein Spruch, der Rückständigkeit und Verblendung suggeriert. Zudem finde ich den Spruch recht persönlich:daumenrunter:

    Er hat seine Meinung dazu kundgetan und auch begründet. Dafür sind Diskussionen doch da.:/


    Im Übrigen geht es in diesem Forum primär um Oldtimer und deren Technik, auch, wenn manche Fahrzeuge die 30-Jahre-Marke noch nicht gerissen haben.

    Wenn man nur Klaqueure für seine eigenen Modernisierungsideen sucht, ist das eher nicht das richtige Forum.:rolleyes:

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Wenn ihr das so seht- bitte. Aber LED- Technik im Jahre 2020 als nicht ausgereift zu bezeichnen, ist für mich ewiggestrig. Dazu stehe ich. Ihr baut Euch ja auch keine Kassetten- Autoradios in den Wolf, oder?


    Und so neu bin ich auch nicht. ;) Und was den Umgangston angeht- ihr kennt die Geschichte von dem Wald?

  • Es ist doch völlig OK, seine persönlichen Ansichten in einem Fachforum zu äußern.

    Andere Meinungen zu akzeptieren gehört auch dazu.

    Ein unangemessen scharfer Ton mit persönlichem Unterton ist nicht angebracht.:nono:


    Und damit reicht es jetzt auch:mmod:

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Wenn man nur Klaqueure für seine eigenen Modernisierungsideen sucht, ist das eher nicht das richtige Forum.

    Ich wollte nur helfen, da den meisten hier nicht bewusst ist, was einbaumäßig auf sie zukommt. Wenn die Hilfe nicht erwünscht ist, bzw. ihr alles wisst, dann sagt es. Damit bin ich raus.


    O.g. Zitat werte ich übrigens genau so, wie das, was der Schreiber mir bzgl. Umgangston unterstellt. Aber wenn zwei das Gleiche tun ist es wohl nicht immer dasselbe. Ist ja nicht das erste Forum, wo die "alten Hasen" die weniger schreibenden erst mal durchbeleidigen. Da helfen dann auch keine Fremdwörter.

  • otto1 Du scheinst mit Kritik nicht gut umgehen zu können. Interessanterweise kommen die meisten Neuen hier im Forum recht gut mit den alten Hasen klar, wenn Du Dich also hier nicht im ersten Forum durchbeleidigt fühlst (auch als nicht ganz neuer), solltest Du wohlmöglich mal Deine eigenen Waldrufe überprüfen. Du bist hiermit verwarnt. Machst Du so weiter, wirst Du gesperrt.


    :admin:

  • Wenn ihr das so seht- bitte. Aber LED- Technik im Jahre 2020 als nicht ausgereift zu bezeichnen, ist für mich ewiggestrig. Dazu stehe ich. Ihr baut Euch ja auch keine Kassetten- Autoradios in den Wolf, oder?


    Und so neu bin ich auch nicht. ;) Und was den Umgangston angeht- ihr kennt die Geschichte von dem Wald?

    Natürlich hab ich ein Kassetten Radio im Auto und noch 2 in Reserve das reicht bis ich 100 Bin..8]:dev:,:)


    Ramboduck