Mein neuer " Wohnbunker " ist entstanden

  • Nach langer Zeit ging es Anfang 2019 dann endlich weiter ^^

    Frauchen hatte ja die neue Baufirma ( Bauvision Brandenburg , der Name passte ja auch irgendwie zu unserem Projekt ) aufgetan :thumbsup:.

    Diese schickte uns dann die beiden Arbeiter Jörg & Jens ( unser Dreamteam :] ) zwei richtige Ossis ( in positiven Sinne ) und die machten wirklich aus Scheiße Bonbons !

    Schönen Ringanker umlaufend nachgerüstet , die krummen und zu großen Türeingänge wurden dann noch von einer Spezialschalungfirma in Ordnung gebracht .

    Und da wir ja keinen Baukran mehr hatten bekamen wir von unserem Panzerkumpel einen Jupiter Autokran :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Erst bekam ich das olle Ding nicht an , dann wurde er mit Tips aus der T9 Notfallgruppe zum laufen gebracht , dann bekam ich die Karre nicht mehr aus :cursing: ( wir beide waren wohl nicht kompatibel ! ) also hat Frauchen Henry ( bester Baggerfahrer der Welt ) aktiviert .

    Wir wollten dann die erste Verschalung aufsetzen aaaaaaaber .......




    Fortsetzung folgt .


    Gruß


    Dietmar

  • Was mir bei dem Foto so auffällt: lassen sich beim Jupiter die vier Stützen nicht ausziehen? Sorry, ist 'n paar Jahrzehnte her daß ich zuletzt mit so einem Teil gearbeitet hab hmmm

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Mr. Lorenzo , wenn Du aufmerksam den Thread gelesen hast , weißt Du , dass das Bild der Anfang eines sich enorm biegenden Spannungsbogens ist ... ;-)

    " Komm , wir essen , Opa ." " Komm , wir essen Opa ..."
    Denkt dran : Satzzeichen können Leben retten !

  • ..... die Verschalung passte einfach nicht auf die Wände :staun: , die waren wohl etwas aus dem Ruder gelaufen . Hier ein paar Zentimeter , dort ein paar Zentimeter und ich dachte das war's jetzt :daumenrunter:.

    Unser Dreamteam beruhigte mich dann und sagten erstmal in Ruhe überlegen und dann handeln .

    Okay , gemacht getan !

    Die haben da so lange dran rumgeknautscht , Brecheisen , etwas wegstemmen usw.

    Letztendlich haben wir das Ding da reingeknüllt ( das war bei allen 7 Modulen so ) .

    Dann Beton gegossen und das hat sich über den ganzen Sommer hingezogen weil wir nur eine Dachverschalung hatten :cursing:.

    Ich habe dann mit Micha und Henry immer ausgeschalt !

    Als wir das erste mal die Oberschale in einem Stück ( eine Schalung besteht ja aus 6 Teilen ) Geschafft haben herunter zu bekommen

    waren wir in Frauchens Augen Helden und bekamen doch tatsächlich ein kaltes Bierchen auf die Baustelle gebracht :bier: Das war aber nur einmalig , bei den nächsten Dächern passierte das nicht mehr :/.

    Micha erwähnt das heute noch öfters aber Frauchen kann das langsam nicht mehr hören und meckert :laola:


    Fortsetzung folgt .


    Gruß


    Dietmar

  • Hier kam heute ein " Westpaket " von Götz ( Trollinger ) an :thumbsup:

    Vielen Dank für die " Samenspende " :-P und das Fläschchen " Architektenblut ":dev:

    Frauchen hat sich auch sehr gefreut !

    Wir werden die Samen im Frühjahr mal auf's Dach bringen.:thumbsup:



    Viele Grüße und lieben herzlichen Dank .


    Dietmar

  • Irgendwann saß ich abends in dem 5. Modul und schlabberte gemütlich ein Feierabendbierchen , plötzlich kamen mir die Tränen und ich rastete total aus .

    War wohl ein Nervenzusammenbruch ( wo das herkam weiß ich bis heute nicht ,wahrscheinlich war die Belastung auf Dauer doch zu groß :/ ) und der alte Fallispruch ....

    funktionierte auch nicht mehr ;(.

    Ich habe dann wie ein Wilder angefangen die Baustützen rauszukloppen und dabei fiel mir so ein Ding auf die Birne ( dadurch entstand auch das Loch in meiner Mütze ) und dann war wieder alles gut . War wahrscheinlich eine Notausfunktion , vielleicht hatte mir das mein Spieß aus dem Fallihimmel geschickt ( wenn das so ist vielen Dank an dich ,:) )


    So , Fortsetzung folgt morgen .


    Gruß


    Dietmar


  • Sei froh, daß Du keinen Helm aufhattest.:daumenhoch: Der wäre kaputt gegangen. Die Mütze ist noch ganz, bis auf das Löchlein.^^

    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • Der einzigste der mal kurz einen Helm auf hatte war der LEERLING ( nein ich war nicht auf einer Walldorfschule und habe das absichtlich falsch geschrieben , der war ebend leer in der Birne :-P ) den das Dreamteam bei hatte .

    Die haben den verscheißert :dev:

    Was sollte dem auch auf die Birne knallen , der Himmel ? Er stand 20 m vom Bau entfernt unter freiem Himmel und füllte immer die Säcke mit Putz in die Maschine :thumbsup::lol:


    Gruß


    Dietmar

  • Du hast aus deinen eigenen Emailpostfach verlinkt.

    So geht das nicht,du must es speichern und bei Picr

    hochladen und das dann verlinken.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Genial !

    Da sitze icke nu sinnlos im Biero und schlabber nen Bierchen da kommt Frauchen rin und klaut mir die Stehlampe :bye: ( ich fand das Ding sowieso scheiße ! ) , ick denk kacke und nu ?

    Muss ick jetze imma diese blöde Fabrikhallenbeleuchtung anmachen ?:/

    Da fällt mir diese sinnlos rumstehende Lenkflugkörper Bodenziel Dose uff .

    Da hatte ick ewig keene Verwendung für aaaber jetze , da wird ne neue Stehlampe draus !!!

    Iltiskumpel Andy jibt mir ne kaputte Petromaxe und die werd icke elektrisch umrüsten und die kommt denn da druff !

    Wat haltet ihr davon ?



    So , mache gleich mal etwas weiter mit meinem Baubericht .


    Gruß


    Dietmar

  • Kann man machen übern Winter.Obwohl ,in den Biero bracht man das nicht,

    sondern mehr ne Schreibtischlampe.Was hast du denn für ne Beleuchtung

    eingebaut?Da alle Räume die selben Qm haben,bestimmt eins für alle Räume.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen