Mein neuer " Wohnbunker " ist entstanden

  • Und der rechnet sich aus,das er dann doch das ganze Geld was für die

    Bauüberwachung sein sollte, die er aber nicht geleistet hat,dann einstreichen kann.

    Kommt das so ungefähr hin?

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Und der rechnet sich aus,das er dann doch das ganze Geld was für die

    Bauüberwachung sein sollte, die er aber nicht geleistet hat,dann einstreichen kann.

    Kommt das so ungefähr hin?

    Hallo,


    wenn ich es richtig gelesen habe, gibt es doch ein Gutachten über einen mängelfreien Bau.


    Das Gutachten bestätigt dann, daß die geleistete Bauüberwachung o.k. war.


    Besser konnte es für den Architekten doch gar nicht laufen.


    Das HOAI-Honorar dürfte also fällig sein.


    Was anderes ist es, wenn auch Bauleistung mit im Vertrag steht.

    Aber da muß man dann sehen, welche Fristen ihm gesetzt worden sind,

    welche Ersatzvornahmen man ihm angedroht hat, usw.

    Aber das steht ja alles in den Akten von RA des Bauherrn.


    ...

  • Ach so , das habe ich ja vergessen zu erwähnen ,

    wir sind da total gutgläubig und naiv rangegangen und nicht einmal einen schriftlichen Vertrag gemacht :/.

    Ja ich weiß, vollkommen bescheuert aber wir gehen immer erstmal vom Guten eines Menschen aus . Ein Mann ein Wort :schnarch:

    Aber wir haben draus gelernt und einen zweiten Bau wird es nicht geben !


    So , jetzt fallt über mich her wie blöde man sein muss :dev:


    Gruß


    Dietmar

  • ich finds nicht schlimm,

    und schon gar kein Grund über jemanden herzufallen.


    Auch ich finde es sollte noch so funktionieren und glaube erst Mal immer an "das Gute im Menschen"


    evtl. Rückschläge muss man hinnehmen und werden durch positive Erlebnisse mehr als wett gemacht.


    Problematisch halt nur wenns existenziell bedrohlich wird (und das kann bei einem Hausbau schon passieren)

    da das aber hoffentlich bei euch nicht zutrifft ist doch alles gut, oder?

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • So , jetzt fallt über mich her wie blöde man sein muss :dev:


    Pfft, wer ohne Schuld ist...


    Bin selber schon diverse Male so blöd gewesen, teilweise zweimal bei derselben Person. Zum Glück noch nicht bei so etwas kostspieligem, aber nun.


    Es muß auch Leute heben, die noch an „Sekundärtugenden“ wie Treue, Ehre und Ehrlichkeit glauben. Dumme wie wir, damit die Schlauen sich so schlau finden können. Doof nur für die Ehrlichen, die haben ab jetzt wahrscheinlich auch mit mehr Mißtrauen deinerseits zu rechnen.


    Ich wünsche Dir jedenfalls daß Ihr ohne allzugroßen Schaden aus der Sache rauskommt. Ich habe seitdem zumindest eine Rechtschutzversicherung (so Naiv bin ich dann auch nicht :-D:engel:)

  • Na ja , wie dem auch sei , mich ärgert am meissten das wir per Handschlag ein schlüsselfertiges Haus bestellt haben und einen Selbstbastelbausatz bekommen haben der dann trotz enormer Eigenleistung auch noch teurer war als zugesagt !


    Aber egal , lassen wir das , der Drops ist gelutscht und am Hungertuch müssen wir auch nicht nagen !


    Geht gleich weiter , gehe draussen erstmal eine schmöcken :smog:


    Gruß


    Dietmar

  • Wir brauchten ja nun an dem Bauwerk vorne oben eine Kante damit die Erdüberdeckung später nicht runterrutscht , was nun :/:wacko: ?

    Also Frauchen wieder im weltweitem Netzt geblättert und hatte dann Udo gefunden , der macht eigentlich Kletterfelsen wollte sich der Sache aber annehmen:thumbsup:. Einen richtigen Plan hatte er aber auch nichtC: aber was sollten wir machen ?

    Irgendwann kam er dann mit seinem seltsamen Kumpel und fing einfach an irgendwelche Eisenmatten zu befestigen .

    Sein Kumpel war die Oberhärte ( wahrscheinlich ein schuhhassender Ökofreak ) der ist hier den ganzen Tag barfuss rumgelatscht und war hier dauernd am hüpfen weil er sich irgend etwas eingetreten hatte ( das war sehr lustig anzusehen;} )



    Und da war ich zwischendurch mal total Glücklich aber auch erstaunt was der Udo da so treibt :-)



    Fortsetzung folgt .


    Guß


    Dietmar

  • weitermachen....

    Zwischendurch haben wir Udo mal gefragt was er da überhaupt treibt ???

    Ausgemacht war Summe X für eine Kante oben :/und du ballerst uns fast die ganze Fassade voll ?

    Jo , sagte er , das passt schon .:daumenhoch: Und der Künstler tobte sich mit seinem Spritzbeton so richtig aus :dev:

    Ein Glück hatten wir noch eine große Holzplatte gefunden sonst hätte er uns die ganzen Scheiben vollgesoddert X(

    So immer gegen 14 Uhr gingen ihm plötzlich die Ideen aus und ich fragte wat los Udo ???

    Ich unterhopfe und brauche schnellstens ein Inspiratoinsbierchen sagte er .:bier:

    Danach ging das auch wirklich wieder weiter mit seiner Kunst .

    Also bei ihm hat das " Wort eines Mannes " noch Bedeutung gehabt , er wollte am Ende für die Mehrleistung wirklich nicht mehr als die vereinbarte Summe X:thumbsup:

    Und seinen Spass hat er auch noch dran gehabt , na ja Künstler ebend !:]




    Der hatte da auch eine schöne Kante reingezaubert wo man sein Schlabberbierchen abstellen kann:-P:thumbsup:




    Trotzdem hatte er ganz schön rumgesaut , hatte danach eine Woche zu tun um diese Krümelbetonklumpen von der Erde wegzuschaufeln :rolleyes:


    Fortsetzung folgt .


    Gruß


    Dietmar

  • Trotzdem hatte er ganz schön rumgesaut , hatte danach eine Woche zu tun um diese Krümelbetonklumpen von der Erde wegzuschaufeln :rolleyes:

    na ja Künstler ebend !:]


    Und wieder ein Bild mit den Sicherheitssandalen auf dem Bau pfrtz, naja mit Sicherheit sind das Sandalen :dev:.


    Weiter, nicht schwächeln!

    Grüße aus dem Norden
    Claus

    Erleuchtung auf der dunklen Seite der Macht 37534537pb.gif

  • Mahlzeit,


    hat Falli´s Bau schon mal jemand mit Fred Feuerstein`s Villa assoziiert ?


    Gut - wie komm ich da nur drauf?:/


    Gruß

    Benedikt

    Anamnese: Den LKW-Schein auf der Emma gemacht als die ersten MAN KAT 8x8 in Dienst gingen. In der Grundausbildung wurde ich mit dem Detroit Diesel Virus in der Wanne der Panzerhaubitze M109G infiziert.

    Heute leb ich damit - kein Az kann mir helfen - mit der Idee einen 12V92TAB umgekehrt ins Heck eines KAT 4x4 einzubauen um damit die road of bones zu befahren.

    Wo bin ich also nicht besser aufgehoben als wie hier?

  • unfassbar....:urg:

    Gruß Andreas ,:)


    "DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT BIN ICH UM DEN SCHLAF GEBRACHT"
    (Heinrich Heine)


    1./PzBtl 213 - FM Grp.

    (1987/88 W15)



    31078057ns.jpg

  • Wieso? Ist doch ganz normal.

    Für den Betrieb der Pflanzenkläranlage hat er eine wasserrechtliche Erlaubnis (Genehmigung) bekommen, Wasser dem Boden also dem Grundwasser zuzuführen. Damit da nix passiert, muss schließlich die Funktion der Kläranlage überwacht werden, damit kein Abwasser (Tenside usw.) in den Boden gelangen kann.

    Der Vorteil einer solchen Pflanzenkläranlage ist halt das keine Kanalgebühren anfallen. Durchschnittswasserverbrauch wird pro Jahr pro Person rund 50.o cbm veranschlagt. Diese Kosten kannste dagegen rechnen.

    Der Nachteil einer solchen Anlage ist, das die ständig das Abwasser braucht, sonst sterben die Pflanzen ab und es ist keine Filterwirkung da. Also nix mehr 3 Monate wegfahren.


    Schorsch