B2000 Fahrgestell, Achsen, Verteilergetriebe usw.

  • Hallo,

    nein, den zivilen habe ich noch. Es kamen einfach keine ernstzunehmenden Interessenten. Entweder irgendwelche jugendlichen Hüpfer, die Hot-Rod- Fantasien hatten, oder Leute, die das Geld nicht zusammen bekamen.

    Dann bleibt er halt stehen und ich mache ihn vielleicht später fertig. Im Grunde genommen war er mir ja mehr oder weniger spontan zugelaufen, weil er mir leid tat und ich daran dachte, einen Wohnkoffer drauf zu stellen. Das stellte sich aber bei näherer Betrachtung aber sowohl vom Platz als auch von der Zuladung her als etwas sehr knapp heraus, so daß ich die Sache zugunsten eines Roburbusses auf Eis gelegt habe. (Mit dem Bus hatte ich dann noch einen Haufen unvorhergesehene Arbeit, bin aber inzwischen fast fertig. Wen es interessiert: Das ganze Elend hier.

    Von dem Schlachteborgward habe ich für mich eigentlich nur Motor und Getriebe sowie ein paar Kleinteile geerntet. Der Rest ist bei meinem zivilen (auch Allrad) ok. Natürlich schadet es nicht, Achsen usw. in Reserve zu haben, aber ich klettere bei mir nur noch über Zeug.

    Deshalb das Angebot. Wenn er dafür nicht weg geht nehme ich die Achsen und das Getriebe raus und puste den Rest auseinander.

    Ich finde auch nicht, daß der Preis zu hoch ist. Selbst vom Robur, der an jeder Ecke steht, kostet sowas inzwischen bis zu einem Tausender...


    beste Grüße

    Peter