Einspritzdüsen für G290TD

  • Moin,


    du meinst den Direkteinspritzer?


    da gibt es verschiedene Varianten die du jetzt zur Auswahl hast.

    Wenn ich mit diesen „Halb-Common-Rail“ Motoren zu tun habe, kommt da immer ein spezieller Einsatz rein, der für einen Superturbo Umbau ist. Denn die Verteilereinspritzpumpe wird dann gegen eine Reiheneinspritzpumpe getauscht, um mehr und feinfühliger Leistung zu erreichen.


    Das ist für dich wahrscheinlich nicht von Belang, doch ich kann dir die Superturbo Einsätze nur empfehlen, denn diese sind aus einem festeren Werkstoff hergestellt um die Mehrbelastung von großen Pumpenelementen zu verkraften. Zudem sind die Spritzwinkel leicht anders.


    Das gleiche gilt für die Vorkammermotoren, auch hier gibt es Superturbodiesel Düseneinsätze.
    Alle diese Einsätze gibt es nicht nach Nummer oder so zu kaufen, ich stehe in Kontakt mit der Schleiferei, die die Dinger im Auftrag nach Zeichnung herstellt.


    Gruß Steffen

  • Hallo Mark,

    die Düseneinsätze solltest du bei Fratelli Bosio, Firad und Stanadyne bekommen (alle drei sind aus Italien).

    Mit den Produkten von diesen Firmen arbeite ich auch.

    Auf Bosch würde ich persönlich verzichten wenn diese nicht mehr aus Europa kommen. Mittlerweile steht Made in India oder Brasil drauf auf den Düseneinsätzen da älter als 10 Jahre.


    "Wenn ich mit diesen „Halb-Common-Rail“ Motoren zu tun habe, kommt da immer ein spezieller Einsatz rein, der für einen Superturbo Umbau ist. Denn die Verteilereinspritzpumpe wird dann gegen eine Reiheneinspritzpumpe getauscht, um mehr und feinfühliger Leistung zu erreichen.


    Das ist für dich wahrscheinlich nicht von Belang, doch ich kann dir die Superturbo Einsätze nur empfehlen, denn diese sind aus einem festeren Werkstoff hergestellt um die Mehrbelastung von großen Pumpenelementen zu verkraften. Zudem sind die Spritzwinkel leicht anders."

    Zitat Niederrhein Wolf.


    Der 290 GD mit dem OM 602 DELA hat eine Elektronisch Geregelte Verteilereinspritzpumpe. Also ein Klassisches Einspritzsystem nur mit einem Elektronischen Regler statt der mechanischen Variante.

    Wo da jetzt ein „Halb-Common-Rail“ System sein soll entzieht sich meiner Kenntnis. Denn soweit ich weiß bedeutet Common Rail = Gemeinsames Verteilerrohr.




    Gruß

    Chris

  • Hi Chris


    bietet Ihr auch die Düsenhalter im Tausch an mit neuen Düsen?

    Alternativ neue Düsen einabauen und einstellen?

    Auch für den Nadelbewegungsgebe-Düsenstock (lt. Bosch Dienst müsste der neu)?

    Vielleicht können wir morgen mal telefonieren (Name/Nummer?)

    Gruss

    Mark

  • Beim Telefonieren weiss ich gern, wie mein Ansprechpartner mit Nachnamen heisst :-)

    Hat aber inzwischen geklappt...

    Gruss

    Mark

    Verstehe ich jetzt nicht... Du warst doch auf der Homepage, da steht doch alles drin - Vor und Zuname, Telefonnummern von Mobilfunk bis Festnetz etc und ebenso die Adresse hmmm