Euro Meinung interssiert mich-restauriere ein K30

  • Ja,

    Made in Germany angefertigt nach kundenmaß ist meiner Meinung nach günstiger wie die Originalen zu kaufen.

    Bei dem Reo hatte ich auch keine Brieden gefunden die man kaufen konnte.

    Ich frage nach Ostern nach was die Brieden für den K30 kosten,dann gebe ich hier die Info weiter.

    Die zu wechseln wird ja im Gegensatz zu der Auktion am Reo etwas einfacher werden.


    Ich hatte hier im Forum nach einer Tür für den K30 und Hummvee Reifen gefragt ...

    Da habe ich keine Rückmeldung bekommen.

    Eine Beifahrer Tür würde mir etwas Arbeit sparen,muss sonst ein Blech einsetzen.

  • Hab heute die Briden gewechselt.

    Die neuen sind 1,5mm dicker. Habe die unteren Halterungen entrostet ,die Löcher 1mm aufgebohrt ..hätte auch so gepasst aber wollte sicher gehen ,dass ich das Gewinde nicht beschädige.

    Also an alle die K30 fahren(Reo auch)..schaut nach euren Briden,ich kann es nicht oft genug wiederholen!

    610i-2h6-bf06.jpg

    610i-2h5-5eaa.jpg

    Bischoff Federnwerk

    Die Briden inkl Muttern und Versand haben mich 150 Euro gekostet, M19x1,5 deutlich besser wie die Originalen und günstiger!!!!

    610i-2h7-54fc.jpg


    610i-2h8-0d4d.jpg


    Chassilack wurde mir der von Würth empfohlen.


    als nächstet lackiere ich den Rahmen mit Rostschutz.

  • Das sieht doch gut aus :-).


    Bisschen spät für hätte, aber der novagraue Chassislack vom Daimler ist auch erwiesenermaßen zäh. Aber ich denke daß das Zeug von Würth auch funktioniert, Lacke sind heute eigentlich allgemein gut. Und novagrau auf einem K30 isses irgendwie auch nicht.

    Viele Grüße aus Calenberg!

    Lars.

    Das Restaurierungstagebuch auf BoxerStop


    =) Smiley-Sticker-Pakete für WhatsApp & Telegram gibt es HIER. :-D

  • Novagrau...neee

    Muss schwarz ,ist doch Army Auto.

    Hatte viel geschaut wegen Chassislack und gibt ja super Tipps owatrol usw

    Aber zu viel Experimente müssen auch nicht sein.

    Der Rahmen unter dem Fahrerhaus ist lackiert und gewachst.

    Vielleicht hatte mal jemand das Haus unten.


    Der Rahmen ist echt in super Zustand.

  • Schwarz ist drauf.

    3,5 Liter

    Denkt man nicht was da so an Farbe drauf geht.

    610i-2hs-fbd7.jpg



    610i-2hr-c1e2.jpg




    Nächste Schritt .... schweißen.

    Hausecken...ist ja typisch bei den Pickups .

    Bleche in oder auf die Türen setzen.


    Ladefläche hat nur minimal Rostfraß an den Unterkanten Radlauf, da reichen Bleche mit 2x3 cm .. für Metaller 20x30mm.



    :schweißen:

  • Hallo

    Die Chromfelgen werde ich verkaufen, wenn jemand schon Interesse hat

    ansonsten mache ich extra Verkaufsthema auf und stelle die in die Bucht.


    Bekomme zwei Satz komplett Räder mit Humvee Reifen in super auf Felgen für K30. Ein Satz Räder gebe ich wieder ab.

  • ich habe etwas am K30 weitergemacht

    Gehe von Hinten einmal rum um das Auto..

    linke Seite ist soweit fertig

    610i-2j8-5295.jpg

    habe die Hausecke eingesetzt..

    nachdem ich unten eine Kleine Sektion abgeschnitten hatte bin ich nach oben hin auf eine dicke Spachtelschicht gestoßen,

    also größeres Stück ausgeschnitten und blech eingesetzt.

    dünn Spachtel ist ja ok aber nicht so dick..nicht bei mir!

    610i-2ju-f713.jpg

    610i-2jt-5b35.jpg

    610i-2iv-dc74.jpg



    Blech an der Unteren Kante der Tür eingesetzt, da habe ich durchgeschweißt,

    immer kleine Schweißnähte Stück für Stück damit die Wärme nicht Wellen im Blech verursacht.



    610i-2jq-f3df.jpg


    610i-2j1-c978.jpg


    Die Rädläufe habe ich geändert damit die 37 ziger Reifen Platz haben,waren mit dem Hammer bearbeitet--das konnte ich so nicht lassen.

    Der Innenkotflügel wird komplett erneuert-da lohnt es nicht den zu schweißen.


    610i-2j9-d9f9.jpg




    610i-2jk-8511.jpg


    Ein keil herausgeschnitten und dann wieder angeschweißt ,innen auch.

    610i-2in-3bfc.jpg



    Das untereste Stück habe ich neu angefertigt damit es wieder wie Stück original aussieht

    610i-2jd-1462.jpg




    Die Tür hatte unter dem Spiegel und unter Spachtel Rostlöcher

    da habe ich auch Stück Bleche eingesetzt

    610i-2js-edd3.jpg


    610i-2jc-d4bd.jpg



    610i-2jg-8003.jpg



    jetzt gehe ich an die andere Seite vom Auto, da habe ich ja mit der Tür eine Herausforderung weil ich ein sehr großes Stück vom Blech ersetzten will.


    Einschweißbleche habe ich bei Kemper Parts gekauft

    möchte euch den Händler sehr empfehlen.


    https://kemper-parts.com/de


  • Ich habe leider sehr viel Zeit

    durch die Cornona Beschränkungen sind mir alle Aufträge (Selbständigkeit) weggefallen.


    ich hänge voll in der Luft..aber will hier nicht nur jammern, in der Zeit wo es gut gelaufen ist hatte ich sehr gut leben können.


    also nutze ich die Zeit und mache den K

    bin sehr viel an dem Auto.

    :engel:

  • so nächste Seite am Auto

    Innerer Kotflügel und Radlauf hatten etwas Zuwendung nötig.

    610i-2jy-da9e.jpg


    Innen Struktur am Kotflügel hergestellt

    610i-2k5-b950.jpg


    Unteren Bogen Radlauf angefertigt,auf dem Bild noch nicht ganz fertig..habe den noch feingedengelt

    610i-2km-9fa7.jpg


    Angesetzt

    unteres Stück vom Radlauf wie auf der anderen Seite nach hinten verlegt damit Platz für die Räder ist

    610i-2k7-6dd0.jpg


    Vorn auch mehr Platz


    610i-2jx-24e7.jpg




    Jetzt ging es an die Tür

    ganz wichtiges Werkzeug meine Absetz- und Lochzange!!!


    brauche da nichts weiter zu schreiben die Bilder sind selbst erklärend...


    so sah das unter einer sehr dicken Schicht Spachtel aus

    610i-2kq-946d.jpg


    610i-2kw-f6af.jpg


    610i-2k9-0b41.jpg


    610i-2ky-c7b3.jpg


    ganz ohne Spachtel geht das natürlich auch nicht.


    610i-2kg-6620.jpg



    und der neue Innenkotflügel links kam heute auch

    wieder von Kemper Parts


    so Ding ist in 5 Minuten eingebaut, passt hervorragend.

    610i-2l0-91b4.jpg





    Mir bleibt noch die Hausecke links.


    Dann wartet die Ladefläche auf mich... ist aber sehr überschaubar.


    "Bitte schalten sie auch das nächste mal wieder ein wenn es heißt.. :"


    "schweißen statt spachteln"


    Gruß Michael

  • Hallo

    Heute habe ich die Hausecke rechts gemacht bin also einmal rum.


    Dachte wird eine bequeme Aktion

    Der K30 kommt aus Holland..gut dabei ich habe EU Papiere für das Auto


    schlecht...so wie der Käse in Holland ist so werden da auch Autos restauriert.

    Wieder sau dick Spachtel auf einer Beule.

    Habe das aber ausgebeult und musste nicht wieder mal ein größeres Blech einsetzen wie ursprünglich geplant.


    Bilder sind wieder selbsterklärend.


    610i-2lf-f3b0.jpg


    Innenteil Karosse auch nicht so toll.

    610i-2l8-5333.jpg




    610i-2lc-ee2a.jpg



    610i-2lg-5663.jpg


    610i-2le-8cef.jpg



    610i-2l1-2833.jpg




    610i-2l6-0395.jpg




    610i-2l5-e100.jpg




    Die Ladefläche ruft.

    Bin am überlegen ob ich vorher das Fahrerhaus lackiere ,da will ich noch die Frontscheibe vorne wechseln und die Fensterdichtungen alle erneuern.

    Dann könnte ich den K schon aus der Halle fahren und hätte mehr Platz für die Ladefläche.

    Die Felgen sind auch schon gestrahlt und grundiert.

    Die lackiere ich noch mit dem Lack den ich auf den Rahmen lackiert habe.


    Schwarz

    kann mir einer der K30 Fachleute bitte verraten ob die Felgen original grün gemacht werden oder schwarz sind bei der US Army..sieht man verschiedene Bilder im Internet.



    "Bitte schalten sie auch das nächste mal wieder ein wenn es heißt.. :"


    "schweißen statt spachteln"




    Gruß Michael

  • An meinem waren die Felgen original grün (also unterste Schicht direkt über der Grundierung), aber ich hab ja ein etwas früheres Modell. Auf Bildern im Web von meiner Baureihe aus der damaligen aktiven Zeit habe ich überwiegend grüne Felgen gesehen.

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Die 37 ziger Humvee Reifen sieht man gar nicht so oft am K30..

    die passen ja auch nicht ohne weiteres-da muss ja echt einiges hochgesetzt werden und die Radläufe bearbeitet werden.

    Das ist mir jetzt erstmal so aufgefallen.


    habe noch ein guten Satz Räder mit 37ziger Reifen da und Chromfelgen mit schlechten Reifen.

    Hätte gedacht das da mehr Interesse besteht aber ist nicht so.


    aber der K30 ist mit den Rädern schon cool. :pump:

  • Hattest du die grün gelassen oder auch schwarz lackiert.

    Ich hab sie wieder grün lackiert, hab allerdings auch die MERDC-Tarnung drauf. Da passen grüne Felgen meiner Meinung nach besser.


    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."