Ich baue mit jetzt einen fahrbaren Schlafbunker

  • Hallo Gemeinde,

    ich habe nun am Iltis verschiedene Anhänger drangehabt, aber irgendwie hat alles nicht gepasst. Zu unmilitärisch, zu unbequem, zu schwer.

    In meinem Transportanhänger brachte ich das ganze Gerümpel unter, aber auf dem Feldbett kann ich nur schlecht schlafen mit 1,91 Körperlänge.:no:



    Dann habe ich eine alte Kastenluftmatraze ausprobiert. Aber beim Abschlußtreffen im Oktober mit reichlich Minusgraden bin ich im Schlafsack so auf einen Meter zusammengeschrumpft.:mimimi:

    Nächste Möglichkeit: Wohnwagen.

    Das ist nätürlich Luxus. Nur der Iltis hat am Berg immer geschnauft. Auf der Autobahn an jedem "Berglein" war ich der Erste im Stau.:bye:


    Also wieder zurück zum guten alten Zelt. Da hatte ich doch noch Eines aus meiner Jugend rumliegen und sogar in militärischen Farben.;D}

    Ich glaube von Quelle damals (70er Jahre).


    Aber, man wird ja nicht jünger und die Knie wollen das nicht mehr.

    Also wieder Hirnschmalz zusammenlaufen lassen:T und überlegt.

    Bei meinem schmalen Budget, oder wie wir Franken sagen: Büddschee, kam jetzt nur ein Einachshänger mit Bordwände und Holzaufbau in Frage.:thumbsup:

    Im Januar lief mir der Passende über den Weg.

    Auf der Heimfahrt hatte ich Angst, die Kotflügel zu verlieren. Die flatterten ganz schön im Wind. Brauchbar waren eigendlich nur der Rahmen, Achse und Deichsel.

    Zu Hause gleich mal alles zerrissen und ein Stützrad drangebaut.



    Ich stelle hier nach und nach die Bilder vom Fortgang des Schlafbunkers ein.

    Viel Spaß beim Gucken

    Max,:)

    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • Erst mal alles entrostet und grundiert. Die Reifen waren noch von 1985 und zwischen den Rissen hielt nur der Gummi alles zusammen.

    Nachdem ich die Felgen mühsam entrostet und Reifen gekauft hate, bekam ich 195er Räder geschenkt.

    Die passen von der Größer besser.




    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • Hallo Max,


    soll der "Schlafbunker " dauerhaft drauf verlastet bleiben oder möchtest Du den Anhänger auch noch so benutzen. Habe ebenfalls selber so etwas gebaut mit einem Detaille-Anhäger als Basis und abnehmbarer Schlafhütte. Es sieht im ersten Moment klein aus, es ist aber für mich super bequem zum Schalf. Bei Deiner Körpergröße bin ich bei Dir. Ich bin selber 1,90m. Anbei ein parr Bilder.







    LG; Michael


    P.S. Die blauen bzw. gelben Spanngurte wurden bereits getauscht gegen schwarze.

  • Warum denn keinen Klappfix oder fertigen Miniwohnwagen ? Letzterer wäre ja schon isoliert und entsprechend auch für kältere Tage geeignet.

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • Ja so ähnlich. Nur aus Holz. Laßt Euch überraschen.

    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • So langsam wird alles schön oliv. Nebenbei die alten Lampen überholt und ein paar alte Kurbelstützen gangbar gemacht und lackiert. Man will ja gerade schlafen. Ich weiß nur noch nicht, wo ich die drunterschraube.:top:







    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • Das wird super :-D. Vor allem die Kabelführung gefällt mir außerordentlich gut :yes:. Nur als Verteiler hätte ich so eine schwarze Dose von Hella genommen, die sieht einfach besser aus. Und ist wirklich Wasserdicht.


  • Das wird super :-D. Vor allem die Kabelführung gefällt mir außerordentlich gut :yes:. Nur als Verteiler hätte ich so eine schwarze Dose von Hella genommen, die sieht einfach besser aus. Und ist wirklich Wasserdicht.


    Hallo Lars,

    die hatte ich grad griffbereit. Um die Kabel habe ich noch Dichtmasse rumgeschmiert. Also ist dicht. Und die Kabelkanäle haben auch vorne und hinten einen Klecks bekommen. Dadurch kann ich die Abdeckungen nicht verlieren.

    Gruß Max

    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • Hallo,


    ich schließe mich da Lars an. Aber wenn du den Anhänger schon so schön oliv machst und alles erneuerst, warum hast du dann nicht gleich neue (die verrosteten Teile hätte ich weggeworfen) passende Rückleuchten, z.B. die Iltis-Leuchten genommen? Notfalls die runden Dreikammer-Rücklichter wie sie an den älteren Wölfen dran sind...

    Ansonsten verfolge ich das Thema mit großem Interesse, denke nämlich an einem ähnlichen Projekt rum.

    VG

    Andreas

  • Die Leuchten habe ich natürlich entrostet und die Spiegel wieder eingebaut. Dann noch silber lackiert. Mir gefallen die alten Rückleuchten von der Form. Und wie oben geschrieben ist mein Budget sehr beschränkt.

    Gruß Max

    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • Gestern habe ich mal rumgetüftelt, wie ich am Besten die Pfosten anbringe. Der Aufbau ist ja Ladung und darf nicht am Hänger verschraubt sein. Ich werde die 6 Pfosten in die Anschraubhülsen stellen und zum Schluß das Ganze innen über Kreuz mit Spanngurten sichern.:C64:



    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)

  • Morgen soll Schietwetter werden, da habe ich mal Zeit mich um das Achstypenschild zu kümmern. Da werde ich mal der Fa. Knott auf den Selkel gehen.^^ Ich weiß nicht, was der Tüv dazu meint???

    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)