Vergaser Problem

  • Hi alle zusammen.

    Bin meine Ilse am kompletieren. Eigentlich läuft alles bestens. Das Einzige was zicken macht, ist der Vergaser. Habe den Gaser schon gesäubert und abgedichtet. Auch nach Anleitung alles eingestellt. Das Teil hat keinen richtigen Bock.

    So, jetzt das Problem.

    Beim Kaltstart mit Choke ist alles bestens. Wird die Kiste warm und der Choke wird eingeschoben, bekomme ich die Leerlaufdrehzahl nicht eingestellt. Es tut sich fast nichts.

    Auch die Gemischanpassung muss komplett reingedreht sein, das der Karton noch läuft.

    Zündkerzen und der ganze andere Rest ist i.o.

    Von gestern bin ich eigentlich nicht. Aber der Gaser macht mich alle.


    Grüße aus dem Bergischen.

  • Wie hast Du den Drosselklappen-Spalt eingestellt? Nach der Pierburg-Anleitung mit der Messuhr oder nach TDV mit der „Papiermethode“?


    nach der Pierburganleitung funktioniert nach vielen Erfahrungen nicht, der Spalt ist dann zu groß und der Vergaser lässt sich nicht sauber einstellen.


    klingt für mich ganz danach...

  • Wie hast Du den Drosselklappen-Spalt eingestellt? Nach der Pierburg-Anleitung mit der Messuhr oder nach TDV mit der „Papiermethode“?


    nach der Pierburganleitung funktioniert nach vielen Erfahrungen nicht, der Spalt ist dann zu groß und der Vergaser lässt sich nicht sauber einstellen.


    klingt für mich ganz danach...

    ...Hallo Holger, kannste mal deine PN`s lesen, und bitte mal reagieren... schreibe Dir seit Dezember ...hier u. drüben...hmmm

    Gruß
    Stefan


    www.ig-hmt.de


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Kurzes Update.

    Habe den Gaser heute nochmals komplett auseinander genommen.

    Gereinigt mit Backpulver. Wird alles super sauber👍.

    Alle Dichtungen sind überholt. Einstellungen geprüft und die Drosselklappe mit der Papiermethode eingestellt. Was ist? Läuft immer noch nicht richtig.:T

    Stromversorgung zum Abschaltventil nochmals kontrolliert. 1,3 Volt sind ein wenig mager. Kabelbaum kontrolliert und siehe da, ein kleiner defekt.

    Jetzt läuft er wie er soll:H:

    Danke dennoch für die Infos.

  • Servus André,

    nur aus Neugier. Vieviel Volt müssen da anliegen?

    Gruß Max

    Gruß vom Iltismax


    Bremsen macht nur die Felgen schmutzig :)