Famo Boxer Raupenschlepper Kettenschlepper 1939

  • Hallo Militärfahrzeuggemeinde,

    ich habe hier einen Raupenschlepper der Fahrzeug und Motorenwerke Breslau kurz "Famo" Typ Boxer mit knapp 5 Liter Hubraum und 42/45PS.

    Fahrzeug ist soweit komplett, lief das letzte Mal vor 10-12 Jahren, einzig nicht original ist der Sitz.

    Stand immer trocken, die letzten 40 Jahre im Museum, und hat keine Rostschäden, Motor dreht leicht durch und ist mit wenig arbeit sicher wieder startklar.

    Ein Anlasser war nie vorgesehen daher wird mit Benzin gestartet und nach einer Warmlaufphase durch verstellen der Kipphebelwelle auf Dieselbetrieb umgestellt.

    Eigengewicht 3430kg. Die Raupe muss nicht zwingend weg aber ehe Sie nur rumsteht könnt ihr mir einfach bei Interesse mal ein Angebot machen.

    Hier noch meine Tel-NR. 0151 5655 2500

  • Das ist wirklich ein schöner Schlepper mit Interessanter Motorentechnik :top:


    Aber Du hast mit Sicherheit einen Preis vor Augen, also nenne ihn bitte. Sonst müssen wir die Anzeige löschen.


    Es bringt ja auch nix, wenn Dir jetzt hier jemand den Schrottpreis bietet, Du Ihn dafür aber sicher nicht hergeben willst.

  • Oh das meine Anzeige nicht dem Regelwerk entspricht möchte ich entschuldigen..;-) Einen Preis festzumachen ist schwierig bei einem so selten angebotenen

    Fahrzeug. Dann werfe ich doch mal 16.800 Euro in den Raum, Verhandlungsbasis selbstverständlich.

  • Ich darf mit meinem Reo kein Anhänger ziehen und hätte auch kein den ich an die Natokupplung hängen kann..sonst wäre das innerhalb der nächsten paar Tage erledigt ;-)

    suche nur noch die Transportmöglichkeit.

    also falls jemand hier in meiner Nähe was hat womit man so Ding transportieren kann ...bezahlen natürlich auch entsprechend.

    so ich hoffe ich habe das schnell geklärt.


    :yes:


    Gruß Michael

  • Wenn du noch was Geduld hast könnte ich sie dir ev bringen...

    Voll Porno das Teil!

    Fettige Grüße Frank


    Wer Borgward fährt, fährt nie verkehrt, da Borgward einfach prima fährt!

  • Ui ich glaube ich weiß mit was der Frank dir das Schätzchen bringen will :yes:;-)

    Ja wie ihr seht haben wir nach ein wenig Arbeit den Motor zum laufen gebracht. Nachdem klar war dass der Bosch Zündmagnet und

    die alten Kerzen (mit 2 Elektroden) einwandfrei zünden war der simple Vergaser kein Problem mehr- noch alles geölt, Einspritzpumpe

    gecheckt, Kühlwasser rein ein bisschen Schweiß von Frank und schon kamen die ersten Lebenszeichen. Übrigens muss ich korrigieren,

    nach einiger Überlegung muss ich sagen dass Sie mindestens 20 Jahre nicht mehr lief, nicht nur 10-12 wie ursprünglich angegeben :no:

    Tja jetzt läuft das Maschinchen Butterweich und ohne Lecks oder ähnlichen Problemen. Die Umstellung auf Diesel brauchte 2 Versuche

    ehe klar war dass die Warmlaufphase auf Benzin zu kurz war, da muss erst gut 1-2 Liter Benzin durchschnüffeln ehe man die Kipphebelwelle

    verstellen kann auf volle Kompression- und dann ist Musik drin kann ich euch sagen:yes:

    Faszinierend wie die das 1939 gebaut und geplant haben da wird mit einem Hebel die Kipphebelwelle umgestellt, die Kompression muss für

    beide Betriebsstoffe passen, und gleichzeitig irgendwie zwischen den 2 Ansaugkrümmern umgeschaltet. Auf Benzinbetrieb ist nämlich der

    größere Ansaugweg über den Luftfilter tot dass er nur durch den Vergaser zieht und nach der Umstellung automatisch umgekehrt....

    Also wenn da jemand eine Schnittzeichnung oder ähnliches von so einem ähnlichen Zylinderkopf hat- wäre hochinteressant... sonst muss ich noch

    das zerlegen anfangen um der Sache auf den Grund zu kommen:mech:

  • Alte Maschinen können erstaunlich lange Standzeiten ertragen.

    Der HANOMAG 601 eines Bekannten stand seit seiner letzen Bewegung 7 Jahre (davor auch schon sicher 10 Jahre Stillstand)

    Überbrückungs-Kabel dran und vorgeglüht und mit dem uralten Diesel ist der Bock sofort angesprungen.

    Und die Batterie war dann noch so fit, daß ein Anlassen ohen Starthilfe funzte.

    Das ist jetzt auch schon wieder 5 Jahre her und der HANOMAG läuft immer noch ohne Änderungen als Planer für eine Reithalle

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    69720-schweiz-klein-png