Preisfindung US Army Kleidung

  • Hallo,

    ich soll für meinen Nachbarn einige Klamotten der US Army verkaufen. Teilweise sind diese neu und ungetragen.

    Leider haben wir beide keine Ahnung was Marktpreise angeht. Könnte mir da evtl, jemand weiterhelfen?

    Am liebsten würde ich jemanden Bilder per WhatsApp oder Mail senden.

    Gruß

    Jürgen

  • Juergen

    Hat den Titel des Themas von „Preisbindung US Army Kleidung“ zu „Preisfindung US Army Kleidung“ geändert.
  • hallo zusammen,

    anbei Bilder der Kleider.

    Es sind immer mehrere Hosen und Oberteile vorhanden.

    Zum Wpstentarn sind neue GoreTex Anzüge vorhanden.

    Würde mich über Unterstützung bei der Preisfindung freuen.

    Verkauf erfolgt dann im separaten Thread mit Preisangabe gemäß Regeln.

    Gruß

    Jürgen















  • Hallo Leute,


    Jürgen hat doch eine klare Frage gestellt und noch nix zum Verkauf angeboten.


    Ich denke ihr -alle- könntet ihm helfen indem ihr ihm


    -die Stücke genau mit Namen/ Name der Tarnung benennt,

    mit Preisklasse wäre noch besser.


    Mit dem Namen dann kann er sich dann in der Bucht selbst ein Bild machen.


    Bei AMI Zeug bin ich raus, mir fallen nur Namen für tarnart.... woodland, digital und lizzard? ein.


    Wäre nett wenn ihm geholfen werden könnte.


    Hab mal ne Jacke in dem digital für nen Eur geschossen, dürfte aber die Ausnahme gewesen sein.

    Denke so pro Teil bis 20EUR. Ist aber nur so mein Gefühl.


    Jürgen viel Erfolg!


    mkG

    Bernd

    "Nur wenige sind es wert, daß man ihnen widerspricht"!

  • Zur Preisfindung für US-Stuff kann ich den Verkäufer marty8367 bei eBay empfehlen. Eins vorweg: Ich bin das nicht selbst und kenne ihn auch persönlich nicht.


    Für Verkäuferprofil hier klicken.


    Normalerweise hat der recht viel US-Uniformen im Angebot. Auch Ausrüstung und Technik.

    Ich habe da sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Angebote werden leider nur als Versteigerung mit Gebotsabgabe eingestellt. Festpreis habe ich noch nie gesehen.


    Die Preise waren (beachte: Versteigerung) immer fair bis günstig. Man muss halt immer selber wissen, wie hoch man geht.

    Ich konnte schon das eine oder andere Schnäppchen ergattern.


    Nichtsdestotrotz kann man bei Verfolgen der Angebote und Gebote einen Preisansatz ermitteln.


    Gruß

    Carsten

  • Hallo

    Sieht für mich zum größten Teil nach import Ware aus.

    US Army original Woodland Hosen in gängiger Größe werden am teuersten gehandelt bei gebrauchten Sachen

    Da Woodland nicht mehr hergestellt wird( original)

    Ich habe erst mehrere original Hosen gekauft

    Stück 25 bis 35 Euro in top Zustand

    Neue original US Klamotten kannst du ja im Internet finden.


    Die billigen Angebote sind meist Größen die kaum jemand sucht


    Ansonsten kannst du für so Hose 20-25 Euro immer bekommen

    Jacke etwas weniger



    Ich persönlich würde kein import zeug kaufen

    Miltec usw

  • Für mich sieht es nicht nach 'Import' aus, nur der Rucksack könnte zivil sein (da nicht in Tarndruck). Die erste Jacke ist von der Air Force in 'digital tiger stripe'. Auf einigen anderen Fotos sieht man aber auch Teile von der Army in UCP (universal camouflage pattern). Die Farbpalette ist die gleiche, aber die Muster sind unterschiedlich. Bitte nicht zusammenschmeissen.


    Auch die Grössen werden bei Army und AF unterschiedlich angegeben - bei der Army gibt es small, medium, large, xlarge; bei der AF gibt es numerische Grössen wie die 48L im ersten Bild. Die Bekleidung muss bei der AF einfach besser sitzen und ist daher in feineren Grössen-Abstufungen zu haben. (Weil ja, wie jeder weiss: Flieger, Flak und Feuerwehr / gehören nicht zum Militär.)


    Das Wüstentarn heisst '3-color desert' (im Gegensatz zum '5-color desert' aus dem ersten Golfkrieg), und das grün/braune ist 'woodland', wie schon erwähnt. Sowohl woodland wie desert werden nicht mehr produziert und wurden durch UCP und dann Multicam abgelöst.