Warnung : Betrüger ?

  • Moin Leute .

    Wir wenden uns an Euch in einer privaten Sache die aber viellecht intereesant für MFF`ler sein könnte .

    Warnen vor Jens F. und Werner R.

    Also , wir hatten vor unseren BW - Laden zum Ende 2019 aufzugeben .

    Bei ebay - Kleinanzeigen als gewerblicher Verkäufer die Anonce geschaltet ( ist als Beweis noch drin , Überschrift :

    Bundeswehr Laden Auflösung Gr. Posten orig. Bekleidung ARMY

    ein Interessent J F meldet sich am 07.11.2019

    ICH HABE INTERESSE UND KAUFE ALLES AUCH DIE HERCULES

    hört sich gut an , denken wir und antworten : es geht um den Bekleidungsposten , weiteres Bekleidungsmaterial im Außenlager

    EGAL , ICH KAUFE ALLES . LISTE UND GESAMTPREIS BITTE

    wir mit großem Aufwand fast alles Aufgelistet mit EK und VK - Preis . Schnäppchengesamtpreis per Post zugeschickt .

    Sein Kollege , Freund , Geschäftspartner Manfred R. kommt im Januar mit seinem Schwiegervater zu einem Besichtigungstermin zum BW - Laden und ins Lager bei uns im Haus . Macht Bilder um diese seinem Freund , dem Käufer Jens F. zu zeigen . Im Gespräch erfahren wir : Jens F. hat 6 Jahre bei Mercedes in den USA gearbeitet . Dort einen Herzinfarkt erlitten , die Klinik nach einem Ärtztefehler verklagt und viel viel Geld erhalten . Wieder in der BRD dann eine Kaserne in SCHWANEWEDE gekauft . Umgebaut zu Monteurswohnungen ( siehe ebay Kleinanzeigen : Montiors zimmer Schwanewede ) . Viele MIL - Fzg. gekauft . Iltis im Osten , etliche Wölfe von der VebeG usw.

    Nach ein paar mails hin und her .

    JA , ICH KAUFE ALLES

    Der Februar ist da , wir kündigen unseren Laden - Mietvertrag zu Ende Februar mit der Aussicht : alles verkauft

    Manfred R. kommt nochmal um alles zu sichten . Prima , Jens F. sagt zu .

    Mails hin und her .

    Wir schicken Jens F. eine ordentliche Rechnung auf dem Postweg zu .

    Uns wird die Zeit knapp . Teilen dem Käufer Jens F. dieses mit .

    Persönliches Treffen am 23.02. vor Ort . Beide Kandidaten nehmen alles Material in Augenschein . Vertragsabschluß per Handschlag mit der Zusage daß der Gesamtbetrag schon angewiesen ist . Ok , Vertrauen gegen Vertrauen . Abholung des gesamten vereinbarten Materials ( mittlerweile die HERCULES K 180 BW im Konvolut ) am 28.02. mit einem LKW und 2 Helfern . Nachricht von Manfred R. am 28.02. : der gebuchte LKW wurde uns vor der Nase weggeschnappt , wir kommen morgen 29.2. mit Sprinter und Anhänger . Wir haben mittlerweile ein mulmiges Gefühl !! Der Mietvertrag läuft morgen aus . Samstag , 29.02. um 10 Uhr macht der Laden auf . Jens F. , Manfred R. , keine Helfer , kleiner Sprinter und ein kleiner Anhänger . Hm , das wird Eng für alles !! Hauruckaktion in 2,5 Std. und der komplette Laden ist geräumt . DEN REST AUS DEM LAGER HOLEN WIR NÄCHSTE WOCHE MIT EINEM LKW .

    2. März erste Anfrage : Noch kein Geld auf dem Konto

    MÜßTE MORGEN DA SEIN .

    5. März : noch kein Geld da

    MACHE BLITZÜBERWEISUNG

    7. März : Noch kein Geld da

    FRAGE MORGEN IN DER BUCHHALTUNG

    11. März

    GEHE MORGEN ZUR BANK

    13. März

    MÜßTE AUF DEM KONTO SEIN

    14. März

    BIN IM KRANKENHAUS

    14,03. Das Schreiben von unserem Anwalt geht raus

    17. März

    GELD KOMMT , Brief vom Anwalt : ja und

    23.03

    5000 Euro SIND HEUTE MITTAG AUF DEM KONTO schaut mal nach , HABE KEIN BRIEF VON EINEM ANWALT BEKOMMEN !

    Dazwischen noch etliche Hinhaltenachrichten !!!!!

    Bis Heute 25.03. kein Geld , keine Reaktion mehr . Funkstille !!

    Es geht um eine knappe 5 -stellige fehlende Summe die uns das Genick brechen könnte .

    Jens F. und Manfred R. planen anscheinend auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne SCHWANEWEDE Militärfahrzeugtreffen zu organisieren , einen BW - Shop ( mit unserem Material ? ) aufzubauen , Geländefahren , Armee - Fahrzeugverkauf , Armee - Fahrzeugverleih , Kasernenzimmervermietung usw. .

    Manfred R. hat sich lt. Aussage hier bei uns im tollen MFF angemeldet !!


    Wir haben lange überlegt diese für uns üble und nervenzerreißende Geschichte im MFF darzustellen . Wer uns kennt weiß : wir waren und sind freundlich , seriös , ehrlich UND IMMER KAMERADSCHAFTLICH !


    ACHTUNG : Dieser Bericht ist KEINE DENUNZIERUNG !!! Nur eine ( teure ) Erfahrung für uns .


    Gruß

    Günner

  • Anwalt habt ihr ja schon eingeschaltet. Ladungsfähige Adresse des Käufers wird also vorhanden sein .

    Der Anwalt wird das reguläre Mahnverfahren einhalten, Mahnbescheid etc. und dann ggf. einen Titel erwirken .


    Schätze, ihr kommt schon an eure Kohle, könnte nur länger dauern .....


    Die Ware vor Erhalt des Kaufpreises raus zu geben, wäre ja faktisch ein normaler Rechnungskauf. Im geschäftlichen Alltag also nichts ungewöhnliches .

    Ob man das bei unbekannten Personen so machen sollte, ist eine andere Geschichte ......


    Gruss

    Guido

  • ertragsabschluß per Handschlag mit der Zusage daß der Gesamtbetrag schon angewiesen ist . Ok , Vertrauen gegen Vertrauen .

    Guenner mal ne Frage: Wie lange bist Du jetzt schon im Geschaeft ?


    Die Geschaefte in diesem Segment, speziell wenn es um grosse Mengen geht, sind sehr, sehr windig geworden,

    aber das brauch ich Dir doch nicht zu erzaehlen.


    Ansonsten kann ich Dir auch nur viel Glueck mit dem Rechtsanwalt wuenschen,

    wobei "Inkasso Moskau" viel schneller und einfacher ist. Du musst wissen was Du willst,

    entweder Geld oder ein gutes Gewissen. So ist das im Geschaeft und nicht mehr anders.

  • Sehr ärgerlich.


    Hat denn schon jemand mal den säumigen Käufer aufgesucht und persönlich gesprochen ?

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • Ich frage mich eben, ob die ganze Story mit Kasernenkauf, Zimmervermietung, BW-Shop, Militärfahrzeugtreffen etc. nicht eher ein Fake ist .

    Möglicherweise existiert der Typ dann unter der angegebenen Adresse gar nicht !? Hat euer Anwalt das mal überprüft ?


    Wer wäre so blöd, all das als Geschäftsidee zu planen und dann gleich in der entsprechenden Szene einen Betrug zu landen ?

    Da sich das zwingend herum spricht, würde das keinen guten Start ermöglichen ....


    Ich könnte mir eher vorstellen, dass die Typen mit der Ware abtauchen .

  • Ich könnte mir eher vorstellen, dass die Typen mit der Ware abtauchen .

    Aber doch nicht bei der Summe. Das glaube ich nicht.

    @SAGUe "Es geht um eine knappe 5 -stellige fehlende Summe"


    Was anderes, der Schuldner soll doch hier User sein. Wie nennt er sich den mit Nicknamen, oder ist das unbekannt ?

  • Hallo,


    da ich die Kasernen in Schwanewede gut kenne, hab ich mal danach gegoogled und nichts derartiges gefunden. Ansprechpartner bezüglich irgendwelcher Planungen wäre die Gemeinde. Da könnte man ja mal nachfragen.

  • Es gibt eine "Parkplatzvermietung" in Schwanewede, die ihre Firmenadresse

    in der alten Kaserne hat. Betreiber ist ein J.F. plus Kompagnon.

    Die Monteurswohnungen, die der Herr J.F. in der eKlaz-Anzeige anbietet, sehen für mich so aus,

    als wenn die sich in der alten Kasernenanlage befinden. Da würde ich mal weiter

    recherchieren.

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • weia. Du hast keinen fehler ausgelassen.. polizei? Kannste dir sparen. Für die ist das nur eine unbezahlte rechnung. Du hast einen schriftlichen kaufvertrag? Ist der käufer dein ansprechpartner, oder irgendein onkel? Setz dich mit jemand zusammen, der einer auskunftei angeschlossen ist. Danach setz das ergebnis hier rein oder frag einen fachmann. Mit rechtsanwalt wäre ich vorsichtig, denn bei nichtbeitreibbarkeit stellt der dir je nach aufwand eine rechnung von 2000,--

  • Wenn der Weg nicht so weit ist, wuerde ich persoenlich vorsprechen:dev:


    Bravo. Und dann? Entweder er sülzt dich voll und du kehrst mit leeren händen heim, oder du brichst ihm den mittelfinger, worauf die bulletten wg körperverletzung gegen dich ermitteln. Im übrigen war vor 3 jahren eine verhandlung gegen einen schwaneweder gewohnheitsverbrecher. Der dürfte jetzt 51 sein. Isser dat?

  • Moin .

    Danke für Eure Nachrichten .

    Der 2. Brief vom Anwalt müßte Samstag oder heute in Schwanewede , An der Kaserne 107 per Einschreiben bei Jens. F. angekommen sein .

    Der " Kanditat " hat da anscheinend einen Fahrzeughandel bis 3,5 t in einer GmbH , eine Parkplatzvermietung mit einem Partner in einer GBR , und eine Zimmervermietung die der Manfred R. managt .

    Der BUNDESWEHR Anhänger ist noch bei ebay Klanz drin !

    Wohnt jemand in der Nähe und könnte Interesse bekunden ;-))

  • Polizei deswegen, weil sich ein Fahrzeug, welches als gestohlen gemeldet wurde, nicht so leicht zulassen lässt.

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • Die " mitgenommene " HERCULES K 185 BW , Typ 437 , Fin : 437100937

    falls irgendwo angeboten / gekauft bitte bei mir melden . DANKE

    Die orig. BW - Papiere liegen bei uns . War also noch nicht zivil zugelassen .

    In der orig. Rechnung mit 2500 Euro beziffert .