" Staubschutzmasken " im Tarnmuster vom Gerrit ( killnoizer )

  • OT on

    Ej Gerrit!

    Es reicht, wenn du jedes Bild einmal postes. ;P;P;P

    OT off


    Sind gut geworden! :thumbsup:

    Leider brauch ich bzw. Sylvi immer noch keine.

    Wobei Sylvi vielleicht doch? So eine aus Godzillaleder. hmmm

    Ich schreib dich gleich mal an...


  • Moinsen !!

    Kann mir jemand sagen wie man diesen Tarn bezeichnen könnte ??


    Habe ich grad noch im Lager entdeckt , gekauft wohl irgendwann um 2006 .

    In der gleichen Kiste waren auch noch österreichische Zeltbahnreste aus den 50er Jahren , da komme ich grad nicht auf den Namen ...


    Ich hatte ja mal im Sektor Treffen und Termine per Post angefragt ob jemand Lust auf eine kleine Ausfahrt hätte, Großraum Hannover und nördlich davon.


    Und wir planen einen Trip nach Jagel oder Wittmund , etwas Planespotting betreiben . In Wittmund zB lässt sich sehr gut direkt an der Startbahn campieren ... N8

  • Sieht aus wie Herbst, finde ich.


    "Herbstlaub" fände ich gut. Wenn sich hippe Anglizismen besser verkaufen "Autum Leaves".


    Oder ist das die Herbstseite der österreichischen Tarnung? Da weiß ich die Bezeichnung auch nicht.

  • Ich muss auch mal eine Lanze brechen fur die Masken von killnoizer. Da ich Brillenträger bin, hasse ich die einfachen Masken mit den Bändern hinter den Ohren - die verheddern sich sofort mit den Bügeln der Brille, und dann reisst man beides zusammen ab. Seine Maske mit dem breiten Gummiband, das hinter dem Kopf bzw. im Nacken verläuft, ist da problemlos. Auch kann man sie einfach um den Hals baumeln lassen, wenn man sie nicht vor dem Rüssel trägt. Und wenn ich mir ansehe, dass der hiesige Textil-Einzelhandel für ein Stück Baumwollstoff mit 2 Bändern 10 oder 15 Euro aufruft, ist sein Preis völlig in Ordnung.

  • Und JEDER sieht mit unseren Masken GUT aus

    ;P


    Heute ist noch so'n Multitarn dazu gekommen, soll angeblich tschechisch sein ... Bilder folgen noch.

    Ich trage auch viel beim Schrauben eine Maske, bei uns ist in der Halle ein feiner gemeiner Staub , zusätzlich zu dem Schmutz der in jeder Ecke vom Auto versteckt ist.

    Das dauert sonst drei Tage bis die Neeese wieder frei ist. Da sind die Stoffmasken nicht schlecht für.