Iltis Tank Ausgang

  • Hallo meine Name ist Jens Leimbach bin 39 Jahre alt und neu im Forum habe da mal eine Frage.Iltis ist Ausgegangen und nicht nehr angesprungen.Fehler es kommt kein Sprit am Vergaser an. Trocken gefahren oder Benzinpumpe waren meine vermutung.Nun die benzinpume arbeitet und Sprit ist auch noch drin.Habe dann mal den Schlauch am Tankausgang abgezogen und es ist kein Benzin heraus

    gekommen. Nun meine Frage liegt der Tankausgang im Tank evtl.Höher als der Sprit ist oder ist der Ausgang zu Filter scheint keiner drin zu sein. Wollte erst mal nachfragen bevor ich Sprit reinkippe und am Ende muss ich es wieder raus pumpe.

    Danke fürs lesen

  • Dann kontrolliere mal das Sieb im Tank und auch das Sieb der Pumpe !!! Eventuell die Leitungen erneuern, wenn die Anschlüsse an der Pumpe rostig sind. Denn da es der tiefste Punkt ist, sammelt sich dort gerne bei längeren stehen das Wasser und die Hohlschrauben rosten. Das alles hast dann im Pumpensieb, und irgendwann auch in der Pumpe :motz:.....

  • hallo danke für die umfangreiche Beschreibung ja in der Tat die Leitung muss ich neu machen war zwar noch dicht aber sehr rissig formschlauch und Reduzierung bin ich gerade am suchen könnt ihr mir da was empfehlen habe 1 formschlauch für 6€ mit Gewebe und einen vollgummi für 21€ bei bekannten Händlern gefunden.

  • Hallo


    ich würde einfach im KFZ-Teilehandel aktuellen Spritschlauch entsprechenden Durchmessers kaufen und drauf achten, daß er auch mit den aktuellen Treibstoffen kompatibel ist. Z.T. lösen sich die alten Schläuche mit Gewebeummantelung bei neueren Sprit auf.


    Wenn du auf Show machen und viel Geld ausgeben möchtest, kannst du auch sowas https://www.isa-racing.com/fahrzeugtechnik/leitungssysteme/ einbauen...

    Passt hier zwar optisch nicht so richtig, aber ich find die Teile gut. Kommen ursprünglich aus der Luftfahrt.

  • Der Abgang zur Benzinpumpe liegt am tiefsten Punkt des Tanks. Warscheinlich sitzt das Sieb noch drin, wie Firle es beschrieben hat.


    Dann kontrolliere mal das Sieb im Tank und auch das Sieb der Pumpe !!! Eventuell die Leitungen erneuern, wenn die Anschlüsse an der Pumpe rostig sind. Denn da es der tiefste Punkt ist, sammelt sich dort gerne bei längeren stehen das Wasser und die Hohlschrauben rosten. Das alles hast dann im Pumpensieb, und irgendwann auch in der Pumpe :motz:.....

    Er sprach davon, dass er den Schlauch am Tankausgang abgezogen hat. Das Sieb in der Kraftstoffpunmpe zu reinigen ist immer ein guter Tipp, aber daran kann es ja hier nicht liegen.

    Er meint den kurzen gebogenen Schlauch am Tankausgang, Das ist in der tat ein Formschlauch ... würde ich persönlich eine aktuellere Neufertigung bevorzugen.


    Außerdem gibt es zusätzlich noch das Reduzierstück aus Kunststoff, was auch gern mal abbricht.

    Das Teil hat aber zum Beispiel Panzer Müller:

    hier


    Für den Rest nach vorn kann ich auch nur moderne ethanolresistente Benzinschläuche empfehlen. Nach meiner Erfahrung halten die aus innen Gummi/Mitte Gewebe/außen noch mal Gummi auch länger als die Gummischläuche mit Gewebeummantelung außen. Und bloß keine uralte Lagewage kaufen,


    Grüße Sirko

  • Ich habe gerade noch mal nachgeschaut und bin mir gar nicht mehr sicher, dass der Originalschlauch wie hier ein Formteil ist. Wahrscheinlich waren die Altteile beim Ausbau immer nur so knüppelhart, dass ich sie für ein Formstück gehalten habe, in der Ersatzteilesoftware kann man auch nichts richtig erkennen, da steht auch nur Saugschlauch.


    Ich würde aber eher eine vorgeformte Version verbauen wie hier.


    Grüße Sirko

  • Formschlauch ist nicht notwendig. Ich habe einen normalen Kraftstoffschlauch nach passender Norm verwendet. Bekommt man günstig als Meterware. Sollte man aber schon spannungsfrei verlegen, um Belastungen am Tankausgang zu vermeiden.

  • Servus Kameraden,

    man sollte nicht versäumen am Tankausgang in die Benzinleitung einen Filter einzubauen. Den kann man dann mit zwei Kabelbindern fixieren, Platz ist genug und man kann den Ärger mit den fremdkörperempfindlichen Orginal Benzinpumpen vergessen. - mkG KH

  • Servus Kameraden,

    man sollte nicht versäumen am Tankausgang in die Benzinleitung einen Filter einzubauen. Den kann man dann mit zwei Kabelbindern fixieren, Platz ist genug und man kann den Ärger mit den fremdkörperempfindlichen Orginal Benzinpumpen vergessen. - mkG KH

    Guten Abend,


    macht das überhaupt einen Sinn wenn im Tankausgang schon ein Filter sitzt?hmmm


    Gruß Alex

  • Servvus Alex,

    wenns keinen Sinn machen würde, würde ich steinalter Knochen das nicht empfehlen. Die Kolbenpumpen konnte ich mit ihrer Anfälligkeit schon mal genießen und die streiken auch mal bei kleinsten Schmutzteilchen, und die werden vom relativ groben Tanksieb nicht rausgefiltert. Meine ADAC Goldcard hat mich da schon gerettet. Der war nach 20 Minuten da und hat mich Huckepack mitsamt dem Anhänger 40 Km bis vor die Haustüre gekarrt. Habe eine Hardi Membranpumpe eingebaut, die winkt Kleinzeug einfach durch und kostet ein Drittel der Kolbenpumpe, saugt einen Meter hoch und ist eine Bootsmotorpumpe, und was es heißt mit dem liegen zu bleiben - na dann viel Spaß - also zuverlässig wie seit 6 Jahren in meiner Ilse. -- mkG KH

  • Also ich fahre seit 31 Jahren Iltis (täglich) und hatte noch nie Probleme mit der Spritversorgung.

    4 Filter:

    Nr. 1 Tankeinfüllstutzen

    Nr. 2 Tankausgang

    Nr. 3 Benzinpumpe

    Nr. 4 vor dem Vergaser bzw. Dieselfilter im Motorraum


    Wenn du nicht genau weist, was deine Vorgänger getrieben haben, mal alles ausbauen, reinigen und dann ist wieder Ruhr für 20 Jahre.

    Ach ja, die Benziunpumpe wurde auch in Flugzeugen verbaut.

    So viel zur Zuverlässigkeit.

  • Ich hatte das Problem Motor geht aus auch mal. Immer wenn der Tankfüllstand unter halb ging, dann kam nicht mehr genug Kraftstoff vorne an.

    Ursache war Schmtz im Tank und Stiftfilter Tankausgang war mit Erde im Schlauch nach Tank.

    Zuätzlich war die Pumpe voller Erde um den Siebfilter.


    Tank gereinigt, Pumpe gereinigt, Stiftfilter, Schlauch Tankausgang, Pumpensieb erneuert...


    Danach keine Probs mehr gehabt =)

  • ich hatte auch öfter Probleme mit ner hängenden Benzinpumpe wegen Dreck, trotz der "Filter" im Einfüllstuten und am Tankausgang. Habe seit dem nen normalen Benzinfilter in der Leitung vom Tank zur Pumpe, so wie es PzK empfiehlt, seit dem ist Ruhe. Kostet keine 5€, nicht lange diskutieren, einfach einbauen, schaden kann es jedenfalls nicht.