Smart beim Militär?

  • Das war gewöhnungsbedürftig, grad weil aus dem Schubbetrieb erst wieder die Gänge sortiert wurde was aufgrund der langen Schaltzeiten beim durchstarten an Kreuzungen oft mit Aha Effekt endete wenn der erwartete Vortrieb ausblieb ,konnte man aber im manuellen modus umgehen.

    Ist halt nur ein automatisiertes Schaltgetriebe.

    Wird aber langsam OT Jetzt.

  • Ich hatte immer wieder das "Vergnügen" dass die Kiste auf der Autobahn wild hin und her, bzw. rauf und runter geschaltet hat. Gerade auf regennasser Fahrbahn war die unkontrollierte Schalterei nicht wiklich eine Freude.

    German by nature Irish by heart! 6456693bbw.gif


    Metkelterer zu Ennepetal


    69699-koralle-png  69754-k%C3%BCbel-gif  71989-fotograph-52-gif



  • Ein smart ist genauso solide , wie die rostvorsorge bei daimler-benz.mein sohn wurde in seinem smart von seinem linken vorderrad

    überholt,weil bei 180000 km das Achslager aufgegeben hat.:daumenrunter:

    aber vielleicht haben sie ja inzwischen nachgebessert............................

    das gilt auch für den spritverbrauch,8l auf 100 km ist genausoviel wie der verbrauch vom Mexicokäfer.und zwischen beiden konstruktionen

    liegen Jahrzehnte....................................

  • Hallo,


    ich hatte letztes Jahr einen Unfall, bin mit meinem Polo 86C auf einen Smart aufgefahren. Mein Polo war vorn knapp einen halben Meter kürzer, beim Smart ist hinten nur die Abdeckung unter der Stoßstande abgefallen. Er war noch fahrbeeit und ich hatte den Eindruck, daß er doch recht stabil ist. Im Nachhinein hat sich dann aber rausgestellt, daß er doch so verzogen war, daß es ein Totalschaden geworden ist.

  • Schade um den Polo ;(

    Hallo,


    ja, fand ich auch. Abgesehen davon, daß ich ein halbes Jahr vorher reichlich Geld in die Karosserie reingesteckt hatte, hatte ich auch gerade erst Ölwechsel gemacht und vollgetankt. Ich trauere dem Auto auch hinterher, mag den 86c sehr, weil man da noch was selbst machen kann und er klein, leicht und wendig ist. Der 6N2 hat zwar etwas mehr Leistung, ist aber auch eine viertel Tonne schwerer und m.E. ziemlich verbaut (Batterie ausbauen, um eine Scheinwerferbirne zu wechseln hatte ich auch noch nie...).


    Falls noch jemand Teile braucht: Biete komplette Innenausstattung für Polo 86c


    Ich hoffe, das war jetzt nicht zuweit Off Topic...

  • ist OT - bei unverschuldetem Unfall kann man noch den Tankinhalt geltend machen: habe ich letztes Jahr gemacht und da hat es sich bei einem 90 Liter Tank schon gelohnt und ich konnte der gegnerischen Versicherung noch etwas Geld aus den Rippen leiern.


    Zeitwert - Restwert ausbezahlt

    Nutzungsausfall 14 Tage

    Kosten für Besichtigung von Fahrzeugen (Rund 4.000km bin ich gefahren)

    Kosten für Zulassung Ersatzfahrzeug

    Schmerzensgeld


    Somit ging es dann halbwegs gut aus - wer hier keine Ahnung hat wird abgezockt.

  • Hallo Till,


    da ich der Unfallverursacher war - kein Thema...

    Das ging zu meiner Überraschung auch alles extrem unbürokratisch. Außer einem Bericht des Unfallhergangs an meine Versicherung war überhaupt nichts zu tun und ich hab auch nichts mehr davon gehört.

    Den Tankinhalt hab ich gerettet und später verfahren.


    Jetzt aber Schluß mit OT oder wir verlegen das in die Polo-Abteilung...