Frühe Bundeswehr, NOS Stockbetten, Klappbetten

  • Moin,

    bin grade über "meine" Betten auf ebay gestolpert:

    https://www.ebay.de/itm/Feldkr…t-Etagenbett/312588557843

    120,- finde ich für gebraucht und unvollständig doch bemerkenswert.


    Also, ich habe hier 5 Stück, unbenutzt, mit Lagerspuren, mit zusätzlichen verstellbaren Kopfteil und noch in Folie verschweißten

    Matratzen an,


    Abholung wäre zwischen Hamburg und Bremen, ziemlich auf halber Strecke.


    Ich dachte an € 60,- das einzelne Bett,


    Gruß

    Klaus


    38569744kb.jpg


    38569745yf.jpg


    38569746qf.jpg


    Sind leider auf dem Dachboden völlig eingewühlt.:rolleyes:

    Gedacht mal als Schlafraum für die liebe Großfamilie.

    :schnarch::schnarch::schnarch::schnarch::schnarch:

    Aber die ganzen Jahre reichte das normale Gästezimmer.

  • Moin Detlev,

    ah, ich dachte Stubenbetten.

    Ähnliche Bunkerbetten hatte ich mal auf ebay gefunden.

    Die waren aber schmaler.


    Für mein gedachte Einsatz wären diese schon perfekt gewesen.

    Jetzt nehmen diese leider doch zu viel Platz ein.

    Die erwarteten Besucherhorden sind ausgeblieben. :schwitz:


    Gruß

    Klaus

  • Moin Nik,

    sollte jemand zufällig Betten ohne Matratzen haben wollen,

    denke ich an Dich.

    Ich habe da so eine Idee, wo es noch solche Matratzen geben könnte.

    Ich versuche mal, den Menschen heute Abend anzurufen.



    Gruß

    Klaus

  • Eine würde zur Not reichen ...;-)


    Madame ist nämlich auf meine Matratze neidisch...;\D


    Mir geht's nicht um den Preis, sondern das sich eine Matratze besser gerollt in dem Kofferraum unterbringen lässt als das ganze Bett :-P


    Nik

  • Moin Nick,

    er hatte ungefähr 150 Stück, sind schon lange verkauft.

    Paar hatte er verschrottet, da durchs lagern verbogen.

    Die überzähligen Matratzen hatte ich damals bekommen.

    5 Betten hat er noch, die sind aber leider unverkäuflich, da trennt er sich nicht von.


    Aber, gibt es den keine neuen dünnen Matratzen, passend zu kaufen ?

    200cm x 75cm ist schon selten, das stimmt.

    Aber von der Dicke her, müßte es passen, mit den sogenannten Toppern.

    Dänisches Bettenlager z.B.

    Sind zwar breiter, aber das kann man ja zuschneiden.


    Oder mir ein Bett abkaufen, und zusammen mit Deinem Bettgestell ein stabiles

    Regal von bauen. Einfach USB-Platte einlegen, fertig.


    Gruß

    Klaus



    Lege doch bitte zwischen Deinem Bettgestell und den Steinboden etwas Holz !!!

    Da klappen mir als Handwerker die Fußnägel hoch.

    Unnötiger Rost in Rekordzeit =O

  • ok - denn warte ich mal ab ob eine Matratze ohne Bett anfällt .


    Matratze sollte orichinool sein , Ikea etc.

    ist da keine Option.


    Das Bett ist jetzt nicht in so einem top Zustand das ich mir Sorgen wegen Rost

    machen würde. Schuppen ist trocken ;-)

  • Moin Nick,

    der Stein ist das Problem.

    Ich finde nur schade, wenn etwas unnötig schaden nimmt.

    Aber, wenn Du es aufhebst, ist es auf jeden Fall weniger Schaden, als wenn Du es zum

    Alteisen gibst. :-)


    Wie bereits geschrieben, sollte einer ein Bett kaufen, ohne Matratze, denke ich an Dich.


    Gruß

    Klaus

  • Moin,

    mal hochschieben, und den Preis anpassen.

    Pro Bett 75,-

    3 Stück sind noch da.

    US-Versorgungsnummer ist auch dran.

    Deutsche Bundeswehr, das läßt mich vermuten, das

    die Gestelle evtl. älter als die Matratzen von 1966 sind.


    Und endlich auch brauchbare Bilder:


    41194314lq.jpg


    41194315pr.jpg


    41194317do.jpg


    41194318sx.jpg


    41194319yz.jpg


    41194320vz.jpg


    41194321kw.jpg


    41194322hu.jpg


    Gruß

    Klaus