Standheizung skandinavische 461er

  • Moin,


    mein Norweger hat original eine Webasto-Standheizung eingebaut.


    Leider bestand der TÜV-Prüfer bei der Abnahme darauf, daß diese deaktiviert wird, da der Brennraum ja älter als 10 Jahre sei. Da der Typ eh nicht alle Latten am Zaun hatte, hat die Werkstatt dies gemacht. (By the way, es ist eine Kühlwasser-Standheizung, wie soll ich da bei einer defekten Brennkammer ersticken?)


    Ich würde das Teil gerne wieder reaktivieren, schaffe es aber nicht so recht. Vielleicht reicht auch mein norwegisch für die Bedienungsanleigung nur nicht aus.


    Kennt sich von Euch jemand damit aus, vielleicht hatten die dänischen G auch eine verbaut?


    Gruß


    Michael

    ___________
    404 Fuko in Fleckentarn
    404 TroLF in RAL 6014 ;-)
    404 TLF8 in RAL3000 (Fehlfarbe?)

    411 von der STOV

    ...

    461.311 von der Norwegischen Armee

  • Moin,


    am besten einen Schaltplan der Webasto Anlage suchen und damit vorgehen - vielleicht wurde nur die SIcherung getrennt. Wenn du einen _guten_ Bosch Dienst um die Ecke hast können die ggf. auch gut helfen.

  • Moin Michael


    Ist das die Webasto WP 1021 ?

    Die habe ich in meinem Ex Polizei G Bj 82 und das hat hier den TÜV noch nie interessiert

    Ich habe die original Betriebsanleitung , da ist ein Funktionsschema drin , ich weiß nicht ob Dir das hilft?


    Gruß

    Michael

  • Vielen Dank für Eure Hinweise, ich meine da steht Thermo Top drauf. Vielleicht hat mein Vorgänger die Heizung auch schon mal ausgewechselt. Die Zeitschaltur wird auch nicht original sein.


    Ich habe nur die norwegische Gebrauchsanweisung für den Wagen ansich.


    Ich schaue noch mal, ob ich was über den Typ der Heizung finde, da gibts ja wirklich viel im Netz.


    Michael

    ___________
    404 Fuko in Fleckentarn
    404 TroLF in RAL 6014 ;-)
    404 TLF8 in RAL3000 (Fehlfarbe?)

    411 von der STOV

    ...

    461.311 von der Norwegischen Armee

  • Moin Michael


    Ich habe von der Thermo Top BW50 / DW50 das originale Werkstatt- Handbuch von 7/1996

    Ich habe es mal eben überflogen, der Inhalt scheint dem der Thermo 50 aus dem Link oben von Heiko1970 sehr ähnlich zu sein,

    konnte das aber jetzt auf die Schnelle nicht komplett kontrollieren.

    Solltest Du tatsächlich eine Thermo Top DW50 haben melde Dich mal per PN .


    Gruß

    Michael