Leuchtweitenregelung

  • ich glaube der Aufwand die in die hand zu nehmen ist nicht aufwendiger wie das auswechseln einer Glühbirne.

    ein bischen Silikonfett an der Schubstange und die Stecker mit Batteriepolfett behandeln reicht bestimmt.


    Wartungsfrei ist nichts..

  • Zum Glück haben wir ja Meinungsfreiheit in diesem unseren Lande und wer damit nicht umgehen kann, dem kann ich auch nicht helfen..!

    Absolut, da sind wir beide ja einer Meinung und meine persönliche Meinung über Deine direkte Warnung habe ich ja auch kundgetan....


    ...wie Friedrich sagte, ist sicherlich Silikonfett und ähnliches eine gute Lösung für eine "gewisse" Haltbarkeit, auf meine direkte Frage an de LWR-Shop bei dem Thema kam eher ein "Elektrik und Wasser, das kriegen Sie nich 100% hin" die Antwort....


    ..ganz ehrlich, für den TÜV und die geplante H-Zulassung ist es wichtig, vielleicht muss man das eben alle zwei Jahre für einen Termin umbauen, wenn die Kabel und Stecker bereit liegen sollte das nun kein Problem sein...

  • von Amp gibts aber wasserdichte Steckverbinder für diesen Einsatzzweck. Gottseidank brauch ich das alles nicht.

    Die motoren kann man bestimmt wasserdicht beschichten, vorher zerlegen und das Schmierfett darin (meist zu wenig) gegen wasserdichtes radlagerfett austauschen. Ab und zu die getriebe der Motoren bewegen schadet auch nicht.

  • Moin,

    man kann eine Sache auch totdiskutieren. Die kleinen Motoren bestehen zum überwiegenden Teil aus Kunststoff und sind wasserdicht, wenn man nicht, wie beim LWR-Shop, Löcher in den Deckel bohrt — wahrscheinlich sind die dort unfähig den Deckel abzuheben — und das Bohrloch anschließend mit Sille zuschmiert.


    Bei mir tun die von Hella klaglos seit mehreren Jahren ihren Dienst. Die Stecker sind dank Silikondichtung absolut wasserdicht. Und wenn einer seinen Dienst quittiert, für € 25,- gibt's 'nen neuen von amazonas...

    Also was soll's? Unsere Kisten schlucken Sprit ohne Ende, den gibt's auch nicht umsonst. Da hab' ich doch ein paar €uronen für solche Sachen übrig. Wie geschrieben, ich kauf Einzelkomponenten für kleines Geld.


    Und wer der Typ mit Hosenträgern und Gürtel ist kann gefälligst das ganze mit manuellen Bowdenzügen umrüsten. Bei der Ente (Citroen 2 CV) war das mit einer drehbaren dünnen Welle die auf die gemeinsam an einem beweglichen Rohr befestigten Scheinwerfer wirkte.

  • Doch, gab/gibt es. Siehe hier. Der Preis ist allerdings saftig und es steht nicht dabei ob 12 oder 24 V.


    Mach' doch bitte ein Foto von dem Stellmotor. Interessant sind der Teil mit dem der Motor in den Halter eingesetzt wird, mit Bemaßung von Durchmessern und Höhen der verschiedenen Bunde.

    Bei meinem G war es so, daß ich von dem weißen Kunststoffhalter am Lampenhaltering ein Randstück wegfräsen musste und auch den Gummiring vom Stellmotor nicht verwenden konnte.

  • Betreffs Elektrik stand mein 1991 Wolf gegenüber einem sehr aktuellen Greenliner, der Experte des Unternehmens, das im Nord-Westen für die Bundeswehr die Fahrzeuge wartet, sagte: "Exakt das gleiche System wie bei Ihnen, nur wir brauchen doppelt so lange für die Montage wegen des Ganzen Electronic-Geraffels"...Bei Xenon / LED Systeme kommt dann ein elektronisches System zum Zug...

  • Betreffs Elektrik stand mein 1991 Wolf gegenüber einem sehr aktuellen Greenliner, der Experte des Unternehmens, das im Nord-Westen für die Bundeswehr die Fahrzeuge wartet, sagte: "Exakt das gleiche System wie bei Ihnen, nur wir brauchen doppelt so lange für die Montage wegen des Ganzen Electronic-Geraffels"...Bei Xenon / LED Systeme kommt dann ein elektronisches System zum Zug...

    Doppelt so lange, ganz bestimmt nicht doppelt so teuer...;-)

  • Kann ich so nicht nachvollziehen. Beim greenliner geht das schneller als beim 250er. Das ist keine Elektronik im Weg. Beim 250er mußt du in der Miite lang, ist eine ziemliche Fummelei. Beim greenliner reicht es den Innenkotflügel li rauszuschrauben und den Kabelbinder der Durchführung li aufzuschneiden. Dann geht das ruckzuck...

  • Na, was in der MB Werkstatt/Niederlassung passiert lässt sich eh bei den modernen Fahrzeugen aus meiner Sicht eher schwer nachvollziehen.


    AP 1 (Verkäufer) führt das Gespräch für den Garantiefall, dazwischen die Damen am Empfang bis der Servicemitarbeiter das Chaos für den Kunden zum (teuren) stille Post Spiel macht...hmmm


    P.S. den AB von AP1 vergass ich

  • Ich gebe gerne den Experten die Telefonnummer des Experten, dann könnt ihr das in Ruhe ausdiskutieren, wer wie lange bei welchem Auto für dien Austausch der HYDRAULISCHEN LWR bei H4 SCHEINWERFERN braucht. ElectronicGeraffel der Motorsteuerung übrigens.....


    Falls jemand einen Tipp für ein großes rundes Poti hat, um beim wolf im Orginal-Look zu bleiben, würde mir sehr helfen....

  • Die elektrische eBay-LWR hat ja ein Poti dabei. Ich habe damals den Original-Wolfknopf abgeschnitten und mit 2k-Kleber eine Buchse reingeklebt, die auf die Achse des Potis paßt. Da sieht man jetzt keinen Unterschied mehr.

    Hast DU zu diesem Poti einen Wert. eine Bestellnummer oder irgendwelche Daten ? Falls ja, Danke Im Voraus. Ich glaube langsam, das es Sinn macht, einfach das Set zu bestellen....

  • Einspruch!

    Der Deckel der Stellmotore vom LWR-Shop wurde nicht modifiziert sondern durchbohrt und mit Dichtmasse wieder zugekleistert. Da die Experten dort offenbar zu dämlich waren den weißen Pin abzuschneiden und ein Gewinde für den Metall-Kopfstift der originalen G-LWR dort zu schneiden haben die, aus welchen Gründen auch immer, Bockmist gemacht.

    Hier ein neuer, unzerstörter Stellmotor wie ich sie modifiziert in meinem 12 V G-Modell verwende.

       


    Wenn du jetzt noch die Hersteller-Nummer deines Motors verrätst könnte man darüber herausfinden in welchen Fahrzeugen der Stellmotor verwendet wurde. Wenn's denn Mercedes ist kann SDP vielleicht mehr herausfinden. Damit kommt man auch an den Stecker.

    Den runden 3-poligen Stecker mit, wie es aussieht, Bajonettverschluß konnte ich auf die Schnelle in keinem meiner Kataloge finden. Will aber nichts heißen...


    PS Wenn dann alles beisammen ist produzieren wir die fertigen Sätze für 24 V und verhökern die hier für ein Schweinegeld! :winky::H::witz: