Teilrestauration EX BW Kübel

  • Hallo zusammen,


    Ich bin Julian und komme aus dem schönen Celle. Seit gut zwei Wochen besitze ich einen 74er BW Kübel der gut 20 Jahre steht. Er wurde gestrahlt und grundiert und dann irgendwie vergessen..... bis ich gekommen bin.


    Nun werde ihn hier nun stück für stück wieder zum leben erwecken, nur der ganze BW Kram wird runterfliegen. Aber als erstes wird sich um Lackaufbau und so gekümmert.


    Werde das ganze ein wenig mit Fotos begleiten und hier nach und nach einstellen.


    Werde noch einige Teile sicherlich suchen :-) hoffe hier werde ich fündig!



    Lieben Gruß

    Julian




  • nur der ganze BW Kram wird runterfliegen

    Hallo,


    da Du ja den "BW Kram" nicht wieder einbauen willst und das offensichtlich mal ein Funk-Kübel war - hättest Du noch Teile abzugeben? Ich bräuchte immer noch den Antennenhalter sowie die zwei Kabelhalter hinten auf dem Flansch zwischen Bodenplatte und Karosserie (unter dem Rücksitz)...

  • Viel Spass damit, vielleicht sieht man sich ja mal wenn Du fertig bist.

    Ach klar wird man sich dann sicherlich mal irgendwo sehen :-)

    Hallo,


    da Du ja den "BW Kram" nicht wieder einbauen willst und das offensichtlich mal ein Funk-Kübel war - hättest Du noch Teile abzugeben? Ich bräuchte immer noch den Antennenhalter sowie die zwei Kabelhalter hinten auf dem Flansch zwischen Bodenplatte und Karosserie (unter dem Rücksitz)...

    Ja, wenn ich alles fertig habe, stelle ich ne Liste mit Fotos online was weg kann.

    Ich bin gespannt was daraus wird. Die Basis sieht doch schon mal ganz gut aus. Unser sah aus wie ein Schweizer Käse.

    Viel Spaß dabei und halte uns auf dem Laufenden.:-D

    Na klar halte ich euch auf dem Laufenden :engel:

  • Natürlich kann man der vertrauen. Meine Standheizung war für mehr als 10 Jahre außer Betrieb und läuft jetzt nach nur wenig Reparaturaufwand. Mein Kübel ist noch nicht restauriert, aber die Heizung hat mir bis jetzt die meiste Freude bereitet, da sie das erste Teil ist, das Problemlos läuft.

    Bring sie zum Laufen. Falls sie Dir dann doch nicht gefällt, kannst Du sie ja immer noch gegen ein neueres Modell tauschen.

  • Natürlich kann man der vertrauen. Meine Standheizung war für mehr als 10 Jahre außer Betrieb und läuft jetzt nach nur wenig Reparaturaufwand. Mein Kübel ist noch nicht restauriert, aber die Heizung hat mir bis jetzt die meiste Freude bereitet, da sie das erste Teil ist, das Problemlos läuft.

    Bring sie zum Laufen. Falls sie Dir dann doch nicht gefällt, kannst Du sie ja immer noch gegen ein neueres Modell tauschen.

    Stimmt schon, aber dann muss ich erstmal eine neue eieruhr haben, der knopf ist abgebrichen.

    Ist ja gerade eh alles abgebaut, vielleicht mache ich mal ein testlauf.

  • Herzlich Willkommen!

    Na dann fehlt aber nicht viel des ganzen "BW-Zeugs". Das meiste BW-Spezifische ist dort ja noch dran.



    Wie wirst Du mit dem ganzen Flugrost umgehen, nochmal strahlen?

    Die ganzen Tarnlampen kommen weg....einzige der Astabweiser bleibt. War ja auch nur ein beispielbild zur Farbe, ein 1:1 kopie wird das nicht.


    Ich schleife den komplett nochmal mühsam, aber das wird keine teure restauration wo ich nun nochmal tief in die Tasche greife und den zum 2. mal strahlen lasse. Der Untergrund wird schön aufgearbeitet und dann sauber mit Epoxy und dann 2k Farbe lackiert. Innen, Außen und unterboden bekommt Farbe.

    Wenn alles fertig ist noch schön konservieren mit Sanders und transparenten Wachs und paar neuteilen zusammen :-)

  • Na ich würde zumindest ein Produkt wählen, was mit dem Rost reagiert oder in ihn eindringt. Denn mit schleifen bekommst Du ihn nicht beseitigt. Ich würde Oxyblock oder etwas ähnlich (Lein-)Ölbasierendes verwenden. Dann muss auch nicht bis aufs blanke Blech geschliffen werden.