Wo Puch 230GE Raum Heilbronn Kaufen?

  • Ich weiß...Plane ist gesucht.

    Aber das hier sieht gar nicht so schlecht aus...je nachdem was unter dem schwarzen Unterbodenschutz ist...

    230er langer 3 Türer Automatik

    https://www.ebay-kleinanzeigen…wagen/1481338274-216-1773


    Wenn das Inserat kein Fake ist (wegen dem anderen angebotenen Krempel) dann müsste es diese Firma sein.

    https://www.fahrzeugzentrum-kroll.de/


    Viel Glück beim suchen und schön ruhig an den bekannten Stellen Rahmen/ Kaross gucken.

    Stopfen man an den Schwellern rausfummeln, reingucken oder Endodkop.

    Lackschichtdickenmessgerät...


    Kann nicht schaden.

  • Bin ich eher skeptisch. Bereich Scheibenrahmen vorne verfault, Übergang Seiten- zu Heckblech Beifahrerseite so gut wie durchgefault, Motorraum insbesondere Kühler sieht stark vernachlässigt aus, vorderen Sitze woher auch immer - sehen jedenfalls unmöglich aus, Pedalgummi Bremspedal fehlt, desgleichen Lichtschalter -sicher letztere Punkte sind nicht wild, sagen aber viel über den Pflegezustand aus. Von unten satt übergejaucht! Da brauchst du kein Lackschichtdickenmessgerät mitnehmen... Da gibts deutlich bessere Autos. Die Lackierung scheint mir auch eher ein Kraft eigener Arroganz selbst aufgebrachtes Phantasietarnmuster zu seinhmmm

  • Moin,


    Händler und Werkstätten die nicht nur verkaufen/auffüllen sondern auch einen kompletten Service durchführen sind natürlich Top - da geht die Reise hin, auch wenn es diesen Service häufig nicht gibt.;-)

    Bieten doch viele an, mitunter steht man besser daneben und lässt sich erklären was gemacht wird...VENÜ...


    oder man vertraut diversen Abkürzungen mit GmbH am Ende;-)

    Beste Grüße

  • Bin ich eher skeptisch. Bereich Scheibenrahmen vorne verfault, Übergang Seiten- zu Heckblech Beifahrerseite so gut wie durchgefault, Motorraum insbesondere Kühler sieht stark vernachlässigt aus, vorderen Sitze woher auch immer - sehen jedenfalls unmöglich aus, Pedalgummi Bremspedal fehlt, desgleichen Lichtschalter -sicher letztere Punkte sind nicht wild, sagen aber viel über den Pflegezustand aus. Von unten satt übergejaucht! Da brauchst du kein Lackschichtdickenmessgerät mitnehmen... Da gibts deutlich bessere Autos. Die Lackierung scheint mir auch eher ein Kraft eigener Arroganz selbst aufgebrachtes Phantasietarnmuster zu sein hmmm


    Du hast sicherlich Recht, daß man immer skeptisch sein muß.

    Hinten rechts die Ecke habe ich auch gesehen.

    Und die anderen Risikostellen an den G- Karossensind ja bekannt.

    Der Händler hat vermutlich mehrere Fahrzeuge auf dem Hof und da kann der Suchende in 4 Stnden da sein und mal gucken, ob was passendes dabei ist oder nicht.


    Die bei der VEBEG angebotenen Wölfe sehen oft nicht besser aus.

    Und die bei manchen Händlern übergetünchten Fahrzeuge.....unten drunter ggf. auch nicht.


    Man muß eben beim Kauf immer abwägen- Zustand, Preis und was man selber an Reparaturen leisten kann oder bezahlen muß.

    Dazu muß man sich die Kiste gründlich an und hineinsehen!


    Ggf. mal ein blick in Richtung Holland, Belgien. Dort sind aber oft die W441 mit G290/ OM 602 D 29 auf anderen Rahmen (ggf .W460) aufgebaut.

    Vorteil kann sein, daß zumindest die Rahmen repariert und ggf. verzinkt/ lackiert sind.

    z.B: https://www.g-zuna.nl/

    oder in den

    https://www.marktplaats.nl/l/auto-s/mercedes-benz/f/g-klasse/976/#PriceCentsTo:2500000|sortBy:PRICE|sortOrder:INCREASING


    In Sachsen- Anhalt gibt es eine Firma, die wohl G / Wölfe saniert anbieten. Haben wohl auch eine eigene Strahlkammer etc.

    https://www.gu-premium-cars.com/

    Da liegt ein Wölfchen bei 25k€....

    Und einen Schweizer G230 haben sie auch.

    https://www.gu-premium-cars.co…30-Schweizer-Armee-2.html


    Meine nierderländische Militärkarosse ist übrigens rostfrei/ arm und wurde vermutlich von der Army mit Wachs hohlraumkonserviert.

    In den Trägergruppen unten an den Karosserieaufnahmen ist bei mir Fett drin. In den Hohlräumen nicht einmal Flugrost....

    Wenn das dort Standard sein sollte, würde ich mir eher einen G aus NL holen.

  • Halo zusammen, es gibt was neues:winky:.

    Die Wahl ist auf einen von Alain Tirolf gefallen. Hatte mir noch andere angeschaut aber das Gesamtpaket hat bei ihm am besten gepasst.

    Jetzt werden verschiedene Dinge noch gerichtet+TÜV und Eintragungen und dann gehts zum abholen.

    Ob ich alle Mängel, trotz intensiver Begutachtung, gefunden habe wird sich dann zeigen.

    Mit Sicherheit wird auch an diesem Fahrzeug noch einiges zum vorschein kommen.

    Hier werde ich bestimmt öfters das Forum und eure Hilfe brauchen:-).

    Grüße Ralf

  • Ich kann es nicht lassen ....Lass es lieber mit G-Zuna & Marktplaats oben Top unter Pfusch... sei gewarnt!

    Schrott P4 for knapp 4k wenn gut gebraucht in Frankreich kostet zwischen 7 und 10k und ist komplet 8]

  • Glückwunsch zur Entscheidung und viel Spaß beim Schrauben und fahren!


    Ich kann es nicht lassen ....Lass es lieber mit G-Zuna & Marktplaats oben Top unter Pfusch... sei gewarnt!

    Lass das bloß nicht! Immer schön das Wissen und die Erfahrungen teilen!:daumenhoch:


    Kannst Du ggf. eine vernünftige Quelle in NL oder BE nennen für geschlossene Militär-G 290? Kurz oder lang ist nicht so entscheidend...

    Ein Freund von mir sucht noch ebenfalls.


    Danke

  • Insgesamt wird es in nächster Zeit wohl weniger Angebote in dieser Richtung geben.

    Bei allen Händlern bei denen ich war oder telefonierte kam die gleiche Aussage. Es gibt momentan kein Nachschub. Mal schauen wo die Reise hingeht.8)

  • Moin,


    ja wenn es genug Spriegelnachbauten zur Umrüstung von GFK zur Blache gibt, dann gibt es wieder Blachen - oder diese Fahrzeuge werden halt als "Pickups" verkauft. Wieviele Blachenwagen noch kommen kann ich nicht sagen - aktuell kommen halt Hochdächer.


    Ich werde sicher irgendwann ein "Hochdach" kaufen können, die werden sicher irgendwo "übrig" bleiben.

  • Also weil weitere Kommentare abgegeben werden hier mein Input an ThorstenC....

    Stell dich mal vor wie Groß sind Belgien und Holland gegenüber Deutschland und Österreich- dan kommt das Regierung und Militär Budget - so im Belgien gab nie G Klasse oder vielleicht ein Paar als Ausnahme Gattung .... in NL gab einige Variante die werden dan vor die Aussonderung verschrottet oder unbrauchbar gemacht .... so zum Anfangen....

    Es gibt in Holland 3 oder 4 „G Spezis“ aus eigene Erfahrung was sie zu anbieten haben is teure Schrott oder veredelt Kisten zum unglaublichen Kurs - Privat Gebiet wie Marktplaats ist die Horror gut W460 werden dilettantisch aufgepimpt a la AMG oder Brabus mit China Umbau Kit und viel Spachtel.... dan alle um die 20k verkauft .... es gab 2016/17 und wieder 2018/19 etwas 150 bis 220 Stück die nach Holland kamen G Zuna war ein und ein Export Dealer nah Rotterdam die Karre bekamen ein schnell hip Lackierung und verkauft für 18/19k ohne MwSt .... es gibt noch ein paar 230 nah Antwerpen und 2 Händler mit paar Wölfe nah Maastricht- der eine hatte in Juni noch 10 Wölfe dabei 5 oder 6 LL Version also wen einer sich für G oder Wolf interessiert- Mobile Autoscout 2ememain Maarktplats oder wat weiß ich schaue für mich persönlich sind G in Holland zu exotischen und zu sehr Frankenstein ich sage z.B. Einer 1984 320cdi oder einer 2015 350cdi kurz die 2 mal Rahm gewechselt hat und für ein paar Jahren ein G300 GD bj 87 ..... Bleib lieber in Deutschland und sprich Händler an bevor wo etwas kaufen und später hier heulen

    Das gesagt ein vernünftiges Hollander gibt es - Jarno Bovee ein einfache Mann rau aber ehrlich den kann ich empfehlen den Rest Finger weg ihr seid gewarnt worden 8]

  • Moin,


    ich suche ja immer nach ordentlichen Fahrzeugen - wenn das Paradies dort wäre, dann hätte ich dort einen Standort - aber es sind wie Pierre schreibt einfach "Export-Händler" und an andere Kunden verkaufen die sowieso nicht :-)