Heute habes was sehr erfreuliches....

  • Hallo,

    bin heute zum Tüv Prüfer meines Vetrauens gefahren um die Lenkung überprüfen zu lassen.

    Das Ergebnis ist, dass er einen defekten Gummibalg an der Spurstange gefunden hat, nichts dramatisches, sollte aber getauscht werden.

    Das Spiel min der Lenkung ist absolut tolerabel, und alle Gelenke sind fest und in Ordnung.

    Rost gibt es nicht und der Zustand war so überzeugend, dass ich auf Anhieb mein H-Kennzeichen erhalten habe!


    Geil!!!!!


    :pump:


    Hab mir PU 230H als Kennzeichen ausgesucht.

  • Moin,

    ist doch albern, präsentierst hier jeden Furz und Feuerstein

    und machst nen Geheimnis daraus in welcher Stadt Deine Karre

    rumfährt....=)


    Naja wie auch immer,

    allen ein schönes gesundes Wochenende


    Kirk

  • Hallo Kirk,

    man könnte sich auch einfach freuen, wenn andere hier ein H-Kennzeichen bekommen.

    Empathie ist in Coronazeiten noch wichtiger geworden!

    Und man muß ja nicht immer über technische Probleme hier fachsimpeln.


    Meine Feuersteine präsentiere ich übrigens nicht hier, sondern in einem anderen Forum.:daumenhoch:



    Liebe Grüße.......

  • Hallo Klauso,

    das wichtigste ist, dass Du zeitgemäße Änderungen vorgenommen hast. Bedeutet, keine Sitze aus 2005.


    Es wüden sogar andere Farben die es z.B. 1990(bei Puch oder Benz) gegeben hat und die das Gesamtbild erhalten, anerkannt.


    Wenn Du natürlich einen ungemütlichen Prüfer/Querulanten vor Ort hast, wird es schwierig. Es lohnt sich immer vorab mal hinzufahren und zu fragen!


    Ich stelle mal den "Katalog der Bedingungen" ein, dann wird es hoffentlich klarer.



    Grüße

  • Hallo,

    wenn es die Recaro`s auch schon in den 90er gab, müßte es gehen........

    Schau mal hier, das sind orig. Sitze aus einem Puch Kommandofahrzeug!

    Die sehen fast aus wie Recaros!


    Ich werde es genau so machen wie Du, die orig. Sitze behalten und auf Leder und Seitenhalt umstellen.

    Jetzt rutsche ich immer nach links ab, da der Sitzkern links nicht mehr so stabil ist. Das ist nicht dramatisch aber nervig.

  • Ich habe in meinen kurzen zivilen G Recaros eingebaut. Diese mit dem original Daimler Karomusterstoff bezogen, sieht 99 Prozent so aus, wie die original Sitze, die es damals als Sonderausstattung gab.

    Die alten Sitze habe ich aber vorsichtshalber auch noch mal verwahrt. Werden ja mittlerweile recht teuer gehandelt.
    grüsse Stefan

  • Hallo,

    irgendwie hat sich der Haupt-Lichtschalter um 180 Grad gedreht, so dass der Ring mit den Anzeigestellungen keine Funktion mehr hat.


    Kommt das öfters vor, habt Ihr da Erfahrungen?

    Ich habe seitdem außerdem das Gefühl, dass wenn ich ohne Lichtt fahre und den Blinker betätige, dass kurzfristig das Licht aufblinkt??????

    Wenn mit Licht gefahren wird tritt das nicht auf....


    Merkwürdig!



    lg

    heckflosse

  • Hallo Heckflosse, herzlichen Glückwunsch zum H-Kennzeichen.:thumbsup:

    Wurde bei Dir neben der von dir eingestellten Liste auch der Innenraum inspiziert, abgesehen von Sitzen und Gurten und Radio? Ich habe mein Fahrzeug zum Camper ausgebaut und frage mich, ob ich überhaupt antreten kann? Außen und Innen im Cockpit habe ich schon auf die Verwendung von Originalteilen und Zubehör geachtet.

    Was meinst du?

    Vielen Dank für Deine und eure Antworten.

    Bodo

  • Mein Wohnmobil-MAN wurde anstandlos mit H-Kennzeichen ausgestattet. Sogar mit SAT-Antennenschüssel.

    Hallo Heckflosse, herzlichen Glückwunsch zum H-Kennzeichen.:thumbsup:

    Wurde bei Dir neben der von dir eingestellten Liste auch der Innenraum inspiziert, abgesehen von Sitzen und Gurten und Radio? Ich habe mein Fahrzeug zum Camper ausgebaut und frage mich, ob ich überhaupt antreten kann? Außen und Innen im Cockpit habe ich schon auf die Verwendung von Originalteilen und Zubehör geachtet.

    Was meinst du?

    Vielen Dank für Deine und eure Antworten.

    Bodo

  • Mein 80er Jahre-Kühlschrank in der Emma wurde vom Tüv-Prüfer toleriert mit den Worten "der ist zwar nicht historisch korrekt, aber kein kaltes Bier auf 'nem Treffen ist ja auch doof..."

    Ernsthaft :G

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Hallo Heckflosse, herzlichen Glückwunsch zum H-Kennzeichen.:thumbsup:

    Wurde bei Dir neben der von dir eingestellten Liste auch der Innenraum inspiziert, abgesehen von Sitzen und Gurten und Radio? Ich habe mein Fahrzeug zum Camper ausgebaut und frage mich, ob ich überhaupt antreten kann? Außen und Innen im Cockpit habe ich schon auf die Verwendung von Originalteilen und Zubehör geachtet.

    Was meinst du?

    Vielen Dank für Deine und eure Antworten.

    Bodo

    Hallo,

    ich glaube, dass ist wirklich Prüferabhängig!

    Es hört sich doch aber alles gut bei Dir an, nimm Dir ein Herz und fahre ohne Womo hin, und besprich Deine Sorgen vor Ort mit dem Prüfer der für H-Kennzeichen meist verantwortlich ist.

    Dann kannst Du ja am Tel erfragen.

    Mache ein paar Bilder, schau dass der Lack einigermaßen stimmig ist und spreche mit dem Mann alles durch.


    falls noch spez. Fragen sind, bitte über PN



    liebe Grüße

  • Bei mir wurde doch tatsächlich die Gewehrhalterung und die Ablagebleche in den Türen beanstandet.

    Das mit den Blechen hat er nach kurzer Diskussion eingesehen, bei der Gewehrhalterung hat er rumgedruckst.

    So ungefähr ging das:


    Er: "Was ist das?"

    Ich: "Das ist die Gewehrhalterung."

    Er: "Ja das weiß ich. Warum steht da HK drauf?"

    Ich: "Das heißt Heckler und Koch. Das ist für das G36."

    Er: "Ist nicht original."

    Ich: "Warum?"

    Er: "Als das Fahrzeug zur Truppe kam, gab es das G3"

    Ich: "Hä"

    Er: "Das G36 kam viel später."

    Ich: "Äh..."

    Er: "Ja?"

    Ich: "..."

    Er: "Es dürfen nur Gegenstände verbaut werden, die es zur damaligen Zeit gegeben hat."

    Ich: "..."

    Er: "Das G36 gab es damals nicht, somit ist die Halterung nicht Zeitgemäß."

    Ich: "Ja aber das G3 ist doch auch von Heckler und Koch."

    Er: "Was?"

    Ich: "Was?"

    Er: "Na gut."

    Ich: "Höm?"

    Er: "Dann ist ja gut."


    Witzigerweiße durfte meine neu installierte Anhängerkupplung dran bleiben und wurde als Zubehör deklariert.

  • Das mit dem Lichtschalter hab ich auch.


    Zuvor war es oftmals so, dass wenn ich den Blinker betätigt habe, auch der Scheibenwischer kurz loslief.

    Hab dann den kompletten Blinkermulti dingsbumshebel-Schalter ausgewechselt.

    War ne Zeit lang gut, jetzt gibt's aber wieder ab und zu beim blinken einen kurzen Impuls zum Lichtrelais

    und das Fernlicht geht mit an.

    Kurzfristig geholfen hat bei mir, die Innereien des Hebels halbwegs freizulegen und gut zu reinigen.

    Werde beim nächsten Störfall versuchen, das ganze intern besser zu isolieren, gegen Masse des Hebelgehäuses.


    Glaub, da springt der Funke über??


    Grüße, Jürgen