Sehr schönen Bundeswehr- Wolf angeboten bekommen!

  • Der Erstbedarf ist meist günstig - politisch motiviert etc. - der Folgebedarf dann weniger. Und bei Ersatzteilen kommen dann Dinge wie Güteprüfung und spezielle Verpackung dazu, die eigentlich handelslübliche Dinge teurer machen, bei Teilen für ältere Geräte dann eine Art "Vorhaltungsgebühr" ...


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D



    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    37732156eq.jpg


    "Band III sofort erhältlich! Zu beziehen direkt bei VS-Books"
    :bumod:Hier gehts zum Verlag :bumod:

  • Moin,


    das ist ganz klar, Kapital im Lager kostet halt. Ichbin nicht um die Ecke - würde mir den Wagen aber ansehen und ja, es gibt einige Punkte die einem AUzeigen ob die Fahrertüre/Sitz etc. 500x benutzt worden sind oder 50.000x :D

  • Auf den ersten Blick sieht der echt gut aus,

    wenn man dann aber doch genauer hinsieht kommen mir auch ein paar Zweifel.

    1. Warum sind die auswuchtgewichte an den Felgen Oliv ?

    2. Ebendso die Anti Rutschaufkleber auf dem Boden ? Eigentlich sind die Schwarz.


    Bei dem Preis sollte man definitiv genauer hinsehen.


    Es gibt ja im Internet eine Seite wo man die Fahrgestellnummer eingeben kann, und einem dann das Datenblatt angezeigt wird.

    Dann kann man überprüfen ob Motornummer und co übereinstimmen.

    Ebenso würde ich mal auf die Bremsschläuche schauen. Da steht ja das fertigungsjahr drauf.

    Das müsste ja dann ungefähr mit der EZ übereinstimmen.

    Auch so einfach mal die Schraubenköpfe anschauen die Oliv sind. Wenn da Kratzer dran sind, hat da einer dran rumgeschraubt.

    Was ja eigentlich nicht sein kann, wenn alles Original ist.

  • Je mehr ich mir die Bilder anschauen, desto mehr Lob muss ich dem Handwerker aussprechen. Die Bilder der Untersicht sind sehr interessant genauer zu Betrachten. Stolzer Preis für sehr gute Arbeit. FIN in entsprechenden Portalen eingeben.

    Alles sehr Zeitintensiv und akribische Arbeit notwendig.


    Grüße

    St.

  • Moin,


    das Fahrzeug nach Fotos in dieser Preislage zu beurteilen bringt doch nichts. Da muss man hinfahren und sich vor Ort ein Bild machen.Hier wird von Ahnungslosen schnell was schlecht geredet was in Wirklichkeit nicht so ist.
    Hier die Telefonnummer des Anbieters: +49 177 3316251

    Man kann KEIN (!!!) Fahrzeug anhand von Fotos abschließend beurteilen!

    Nichtmal ein Fahrrad!

    Das einige, was ich hier als Ahnungsloser versuche zu vermitteln ist, dass man niemals solchen Geschichten, Bildern und Kilometerständen blind trauen sollte,

    zumal wenn es diverse Anhaltspunkte gibt, dass das Fahrzeug eben nicht die letzten 20 Jahre einfach eingepackt im Depot stand,

    sondern da was dran gemacht wurde.

    Das als "Schlechtreden" zu bezeichnen, finde ich ein wenig, sagen wir... übertrieben....

  • Hallo Leute,


    Ich habe mich gestern richtig geärgert⚠️⚠️⚠️


    Also:


    Vor einer Woche wollte der Verkäufer 30.000€ für den Wolf, dann bei jedem weiteren Anruf stets mehr Geld und immer der Satz "Muss ich mir überlegen"..


    Ich bin gerade aus allem Wolken gefallen, als ich gerade den Limk in Ebay- Kleinanzeigen gesehen habe mit VB 39.900€!!!


    So eine Verarsche kann ich nur attestieren.


    Ich bin leider 'raus"...


    Nicht für diesen Wahnsinnspreis...


    Apropos Kilometerstand:


    Ich würde auf alle Fälle zur Sicherheit den Tacho ausbauen und nach den Herstellerdatum Ausschau halten🤔


    Die Ölspuren im Motorbereich lassen Spielraum zum Zweifeln.


    Lg


    Ulrich😉🤣

  • Weiterhin frage ich mich, welcher "Arbeitgeber" sich einen Wolf bei der VEBEG ersteigert, um ihn dann einzulagern.

    Macht wenig Sinn.


    Ganz davon ab, selbst wenn der Wolf so toll wäre, wie da angegeben.

    30k sind schon zu teuer, selbst 25k sind schon krank.

    40k sind schlicht Bullshit.

    Wer solche Preise zahlt, dem ist nicht mehr zu helfen.

  • Moin,


    ...ich habe dort meinen Wolf gekauft, auch habe ichdort zum ersten mal erleben dürfen, was ein choleriker in live so abzieht.


    Zum Glück hatte ich damals jemanden dabei, der zumindest sagen konnte, was mit dem Motor los ist, der war tadellos.

    Allerdings ist der Verkäufer ein Augenwischer und Betrüger, mir sind da so ein paar Mängel und auch Dellen, also Unfälle

    erst viel später aufgefallen, von wegen Unfallfrei....Naja und ist ja schön, wenn mal Konservierungsmittel an dem Wolf anwendet,

    allerdings bringt das nicht soviel, wenn das "nur" äußerlich stattfindet....

    Die lackierungen sind wirklich nur verkauflackierungen, nach ein paar jahren sieht man dass die doch arg ausbleichen....


    Nein da gibt es keine Kaufempfehlung meinerseits....


    Beste Grüße


    Kirk