Kohlen für eine Bosch Lichtmaschine

  • Hallo Zusammen,

    da hier im Forum einem fast immer geholfen wird versuche ich es hier mal.


    Ich suche für die Lichtmaschine von Bosch (im Bild) einen Satz neue Kohlen.



    Die Nummer die auf der Lima steht ist 01012090469

    39880297ab.jpg



    Sie hat 14V und liefert 11 A.


    Ah, noch was.

    Ich habe vor dem Herbst einen neuen Satz eingebaut, und die habe ich vom Boschdienst.

    Laut denen gibt es die originalen nicht mehr, ich mußte die in der Breite und dicke passend schleifen.

    Merkwürdiger weise sind die nun wieder runter:daumenrunter:.... die originalen sind von um die 6000 Stunden drin gewesen... die hier noch keine 20.

    Dr. Google konnte mir auch nicht weiter helfen.


    Verbaut ist die Lichtmaschine an einem Fend Farmer 1e von 1970 (Typ FL131) mit 2 Zylinder MWM Motor.


    https://de.wikibooks.org/wiki/…lexikon:_Fendt_Farmer_1_E




    Vielen Dank für eure Hilfe!!:-)


    Gruß Mixer =)

  • Hallo,

    würde mal beim Landmaschinenschlosser nachfragen. Die haben oft noch was in ihrer Altteilekiste...

    Alternativ beim Elektromaschinenbauer, der hat vielleicht sogar noch Unterlagen, was für Kohlen es sein müssen. (Die gibt es nicht nur in verschiedenen Größen, sondern auch in verschiedenen Härten und Zusammensetzungen.) Einen Maschinenbauer könnte ich ggf. auch fragen...


    Bernd grüßt

  • Hallo


    Wenn man die Kohlen wechselt sollte man den Anker uberdrehen lassen,wel die Kohlen leichte riefen auf dem Anker hinterlassen und die neuen dann stark abnutzen.Wichtig ist auch das man nach dem einsetzen der neuen den Anker mit feinem Schleifpapier umwickelt und die Kohlen auf den Durchmesser anpasst


    Gruß

    Norbert

  • Guten Morgen,


    in deine Lichtmaschine gehören Kohlen mit der Bosch-Nummer 1 107 014 125 bzw. 1 107 014 135. Diese Nummern wurden ersetzt durch die 1 107 014 144. Man bekommt die im Zubehör, z.B. von Monark unter der Bestell Nummer 088 169 144. Die Maße sind 14x6 und 19mm lang.


    Wenn der Kollektor abgedreht wurde ist es wichtig, dass die Zwischenräume gesäubert werden, damit kein leitfähiges Material Kurzschlüsse ermöglicht.


    Gruß Tobi

  • Moin Zusammen,


    vielen Dank für eure Antworten.


    Also ich habe mir jetzt die Kohlen bestellt die hier vorgeschlangen wurden. Danke euch allen. :thumbsup:


    altlaster Danke für das Angebot ! Eventuell komme ich da mal drau zurück.



    Wenn die Dinger da sind werd ich die einbauen und gucken wie lange das dann hält. Sollte dann wieder einen Fehler kommen,

    werde ich sie zu einem Elektromaschinenbauer bringen der sich dann der Sache annehmen kann.



    Gruß Mixer =)

  • Guten Morgen zusammen,


    die Kohlen kamen am Samstag bei mir an und ich habe sie gestern eingebaut.


    Beim Zerlegen der Lima habe ich gesehen das die vom Boschdienst schon komplett runter waren. Hab die Maschine innen mal mit einem Lappen gereinigt.

    die neuen Kohlen haben zu 100% gepasst, ich brauchte nix nachschleifen oder sonst was.

    Nach der Montage und einbau habe ich gleich einen Probelauf gemacht. Die Ladekontrollleuchte ging direkt aus.:thumbsup:

    Bei denen vom Boschdienst die ich nachschleifen musste, war das nicht direkt der Fall, bei denen musste ich erst eine ausgedehnte Probefahrt machen. :daumenrunter:

    Was mir aufgeafllen ist, das der Rotror minimal "neingelaufen" ist. Mal sehen ob sich das auf die Laufzeit auswirkt.

    Ich beobachte das jetzt mal und sollte der Fehler wieder auftreten, sprich die Kohlen runter sein, dann werde ich die Lima zum Elektromaschinenbauer bringen.



    Gruß Mixer=)

  • Das wäre aber ein teures Vergnügen für so ein gut verfügbares Teil den Elektromaschinenbauer zu belasten^^


    Also den Kollektor kann dir jeder rucki zucki abdrehen, auch ich könnte das.

    Passende Schulterlager habe ich auch gefunden, die Kosten zusammen 20 Euro.


    Und schon ist die Lima wie neu. Wenn was durchgebrannt ist, ranzigen Spender kaufen.

    Unmögliches sofort, Wunder mit einer Woche Wartezeit!