Röstlöser und Kriechöle - welche empfiehlt der Schrauber?

  • Moinsen.


    es ist an der Zeit die Bestände in der Werkstatt aufzufüllen.

    Welchen Rostlöser zur Vorbehandlung festgegammelter Bolzen sollte ich beschaffen?

    Was ist Eure persönliche Empfehlung?


    Gleiche Frage zu Kriechöl. Hier geht es mir um die konservierende Wirkung in Fugen und Spalten wo es sich selbsttätig hineinziehen und Feuchte unterwandern soll (wenn das überhaupt so geht). Ich hatte vor langer Zeit mal ein Seilspray das diesbezüglich schön war. Das finde ich aber nicht mehr auf dem Markt.


    Danke für jeden input!


    Grüße

    freddy

  • freddy

    Hat den Titel des Themas von „Röstlöser und Kriechöle - welches“ zu „Röstlöser und Kriechöle - welche empfiehlt der Schrauber?“ geändert.
  • Moin Freddy,

    Rostlöser: Da habe ich viel verschiedenes im Einsatz. Im Prinzip brauche ich Reste auf.

    Einen wirklichen Favoriten habe ich nicht. Ich habe welche mit MoS Anteil, die schmieren zumindest ganz gut.


    Kriechöl, da müßtest du mal nich genauer sagen was du damit Ölen willst.

    Wenn du es in Fugen laufen lassen willst, dann kannst du es aber vergessen die hinterher mal mit Farbe usw. wieder schön zu machen. Zumindest nicht ohne deutlichen Aufwand.

    Feuchtigkeit unterwandern kann z.B. FluidFilm Liquid A. Das gibt es auch in der Spraydose.

    Für Stellen die geschmiert werden sollen nehme ich heute sehr oft Silikonsprühfett von Würth.

  • Nach vielen Versuchen überzeugen mich die Sachen von Metaflux, beim Rostlöser Torsions-Spray (wirkt schnell) oder Multi-Spray für längeres Einwirken. Bei der Auswahl der richtigen Chemie ist ein Anruf bei der Anwendungsberatung hilfreich.


    Die Verwendung von Metaflux Gleitmetall ist als Montagpasre/Spray auf jeden Fall empfehlenswert.

    Grüße aus dem Norden
    Claus

    Erleuchtung auf der dunklen Seite der Macht 37534537pb.gif

  • Kommt halt drauf an was du machen möchtest. Hatte schon gute Ergebnisse etwas über Tage in Petroleum einzulegen. Sonnst Carramba meine der heißt Express. Verwurstele aber gerade die Reste einer Kiste Engelbert Strauß und die Reste einer Kiste WD40. Für hartnäckige Fälle ist aber der Carramba "gefühlt" besser.

    Sammler historischer Knallgeräte und Spielzeugwaffen seit 1990. Daraus folgten auch Zündmaschinen nicht nur zum böllern.

    Sammler von Diensträdern aller Nationen. Sollte es Museen geben die sich sagen "brauch ich unbedingt", lasst es mich wissen. ICH VERKAUFE ODER VERSCHENKE DIE SAMMLUNG NICHT AN MUSEEN >LEIHVERTRAG!

  • Danke für euren Input!


    Da ist ja eine ganze Menge an nützlichen Informationen zusammengekommen.


    Habe ich schon mal gesagt, dass ich dieses Forum liebe?


    Ich werde auf jeden Fall mal die Aceton/ATF Mischung probieren. Metaflux Torsion-Speay hatte ich in der Vergangenheit. Stimmt, das war ziemlich toll!

    Owatrol hatte ich neulich in anderem Zusammenhang (Lackauffrischer Polytrol. Sehr bemerkenswert!). Owatrol Kriechöl probiere ich aus. Und Caramba ist der Klassiker aus Vaters Werkstatt. Ich hatte immer den Eindruck, dass WD40 nicht mehr bietet.


    Wir haben in der Werkstatt Bremsenreiniger im Pumpsprüher. Das fände ich auch für Rostlöser erstrebenswert. Ausgerechnet von Metaflux scheint es aber leider keine drucklosen Gebinde zu geben.

    Also setzen wir jetzt erstmal auf Aceton/ATF und sehen dann mal weiter.


    Dank und Grüße

    freddy

  • Hab das Zeug in einem durchsichtigen Plastik Ölkännchen.

    Da sieht man auch schön wenn sich das ATF abgesetzt hat.

    Pumpsprüher hab ich wegen dem Azeton noch nicht probiert.

    Auf jedenfall gut schütteln.

    Mit WD 40 mach ich nur noch die Drehbank, Standbohrmaschine und Säge sauber.

  • Auf Aceton würde ich verzichten, nicht ohne Grund wird es in so einigen Sachen (beispielsweise Bremsenreiniger) nicht mehr benutzt. Auf jeden Fall gut lüften und PSA nutzen, meine Meinung.


    Als Empfehlung noch Brunox Turbo Spray, das gibt es auch in 5l Kanistern, es hinterlässt einen guten Ölfilm und konserviert einige Monate.

    Grüße aus dem Norden
    Claus

    Erleuchtung auf der dunklen Seite der Macht 37534537pb.gif

  • Pumpsprüher sind die von Würth nicht schlecht. Haben wir im Betrieb seit Jahren im Einsatz für Reiniger und Entfetter.

    Sammler historischer Knallgeräte und Spielzeugwaffen seit 1990. Daraus folgten auch Zündmaschinen nicht nur zum böllern.

    Sammler von Diensträdern aller Nationen. Sollte es Museen geben die sich sagen "brauch ich unbedingt", lasst es mich wissen. ICH VERKAUFE ODER VERSCHENKE DIE SAMMLUNG NICHT AN MUSEEN >LEIHVERTRAG!