Suche Schlafsack für extra kalte Temperaturen

  • Hallo

    Genau genommen sucht meine Freundin ein.

    Die hat ein Wohnwagen bei mir im Garten und möchte da sooo gerne auch mal im Winter drinnen schlafen.

    Ich persönlich denke ein BW Schlafsack modular wird da reichen;-)


    Die Gefahr von Erfrierungen ist extrem gering ..

    Es geht mehr darum ..wenn der Schlafsack bis -30 Grad gut ist dann ist der bei -5 auch gut.


    ;;DD


    also.

    Ein mudular sollte gut sein.

    Habe ein US ...aber nur ein Teil in grün.

    Gibt da wohl noch ein schwarz dazu.

  • Du kannst auch den aktuellen Sommer (Tropen)- und Allgemein II-Schlafsack (Carinthia)

    von der Bundeswehr zusammenstecken. Dann noch die passende Goretex-

    Schlafsackhülle dazu .... und schon wird´s Dir muckelig warm. Bis -15°C geht der schon.

    Eine ordentliche Schlafsackunterlage sollte dabei nicht vergessen werden.

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • US Army Exrem Cold - der ist wirklich hervorragend , kann ich - salopp gesagt - "wärmstens empfehlen"...


    Man muss sehen , dass es wirklich der ist - äußerlich geben sich der Intermediate- und Extrem Cold nichts , da oft leider das Etikett im Kopfbereich unleserlich ist . Im Inneren gibt es aber den Unterschied , dass der Intermediate mit Hohlfaser un der Extrem mit Daunen gefüllt ist . So werden die Einsatzbereiche dann mit minus 15-20° für den Intermediate und minus 30-40° für den Extrem angegeben . Zudem fallen die Hohlfasern beim Trocknen im Trockner in sich zusammen und verkleben - dann ist der Intermediate nur noch ein brauchbarer Schlafsack für die Zeit von Frühling bis Herbst .


    Minus 20° habe ich nachts im Extrem im ungeheizten Fahrzeug gut überstanden , mehr ( also noch weniger) hatten wir bislang nicht mehr . Das Gute - meiner Meinung nach - ist , dass beide außen und innen aus Baumwolle sind , finde ich deutlich angenehmer als die Plastiktüten - die natürlich außerhalb eines trockenen Fahrzeugs ( oder Wohnwagens ) ihre Berechtigung haben - und sie "atmen" bis zu einem gewissen Grad , sodass man nicht so schnell "im eigenen Saft" liegt , wenn es mal etwas wärmer wird .

    " Komm , wir essen , Opa ." " Komm , wir essen Opa ..."
    Denkt dran : Satzzeichen können Leben retten !

  • Der extreme cold US ist doch nicht eng geschnitten !!? Oder man hat mal den Schnitt geändert. Ich kann mich in meinem sehr gut umdrehen, Luft für die Beine. Da find ich den britischen arctic aber viel enger, mal von dem doofen halblangen Reißverschluß gar nicht reden.

    Es ist dem Untertanen untersagt,den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.

  • Doch , meiner ist im Vergleich zum Intermediate auch deutlich enger . Soll wohl das zu erwärmende Luftvolumen möglichst klein halten . Aber wenn da nicht gerade eine Kugelstoßerin rein soll , passt es ja .

    " Komm , wir essen , Opa ." " Komm , wir essen Opa ..."
    Denkt dran : Satzzeichen können Leben retten !