Ansaugkrümmer abbauen

  • Hallo in die Runde,


    ich muss die Glühkerzen -aufgrund einer oder mehreren defekten GKs- tauschen.

    Habe mich entschieden, den Ansaugkrümmer dafür abzubauen (hatte ich bisher noch nie ab).

    Die Glühkerzen gehen entscheiden besser raus, wenn der Motor warm/heiß ist.

    Um nicht zuviel Zeit bei der Demonatge vom Ansaugkrümmer zu verlieren und der Motor schnell abkühlt, möchte ich im Vorfeld wissen, was bei der Demontage des Ansaugkrümmers alles zu beachten ist. In den TDV's nicht wirklich was gefunden.


    Kann jemand Ratschläge/Tipps hierzu geben?

    Welche Schrauben müssen raus, Dieselleitungen runter, etc.?


    ...Klar habe ich mir das schon angeschaut, aber Ihr wisst ja wie das läuft, wenn's mal losgeht mit schrauben...


    Danke&Grüße

    Dietmar

  • Ich habe den Ansaugkrümmer nicht ganz abgemacht, nur die Schrauben raus und etwas weggezogen. Vorher das Plastikrohr zum Luftfilter abgemacht. Dann die Glühkerzenkabel. Alles andere blieb dran. Ging alles ohne Streß und ganz gemütlich. Siehe Foto. Was gut ist, eine kleine 1/4" Knarre mit Verlängerung und Gelenk.

  • Wenn man schon so schön drankommt:

    neue Schläuche für den Leckölrücklauf der Einspritzdüsen.

    Ist ne Sauerei wenn sie undicht werden, und neue kosten ehrlich gesagt nur Cent-Beträge