Unimog 404 S, Fernmeldeaufbau, Bj. 1959

  • Unimog 404.1

    Zum herrichten oder ausschlachten.

    Bj 59, war bereits in D zugelassen. LKW geschl. Kasten

    Orig. Papiere, Zündschlüssel und Nato Knochen vorhanden.



    Der Aufbau wurde komplett (bis auf die Türen) mit Aluplatten und hunderten Nieten wieder original aufgebaut.
    Das Fahrerhaus gehört neu lackiert. Hier und da Rost ist klar.
    Verdeck fehlt.
    Das Fahrgestell ist in sehr gutem Zustand

    Motor läuft einwandfrei, Gänge lassen sich leicht schalten. Elektrik und Bremsen funktionieren.
    Keine Batterien dabei. Reifen lassen sich noch fahren, Rundherum kleine Fehlteile.
    Motor läuft nur mit Kanistersprit (Tank verschmutzt)

    Es sind 6 neue Zündkerzen verbaut, Vergaser ist gereinigt.
    Die Teile auf dem letzten Bild sind mit dabei.


    Weitere Fehlteile können zum Teil noch extra erworben werden.

    Fahrzeug ist jetzt seit letztem Sommer wieder gestanden.
    Fahrzeug ist nicht fahrbereit. Muss abgeholt werden.
    Verladehilfe vorhanden.

    Anzusehen und abzuholen in 83075 Bad Feilnbach


    VB: 3450 Euro
















    Der auf dem VW Kübel und dem MAN 630 damals seine Führerscheine gemacht hat. :P

  • Hallo Heini,


    Unimog 404 S, Fernmeldeaufbau,


    könnte es nicht sein, daß dein Fernmeldeaufbau eigentlich ein San- Aufbau ist ? hmmm

    z.B. erkennbar an den fehlenden Klappen am Koffer vorne links für die Fernmeldebatterien, keine Dachdurchführungen für die Antennenfüße …

    und was jetzt für die San- Ausführung sprechen würde : das Schiebefenster an der Front vom Koffer zum Fahrerhaus


    Gruß

    Gerd

  • Hallo Gerd,

    das kann natürlich auch sein. Wie geschrieben ist der Koffer komplett nachgebaut. Die Türen und Fenster sind noch original.

    Was als Grundlage genommen wurde weiß ich leider nicht.

    Am Dach fehlt auch alles für die Schwingfeuerheizung, oder Astabweiser.

    Der Koffer eignet sich hervorragend zum selber ausbauen.

    Der auf dem VW Kübel und dem MAN 630 damals seine Führerscheine gemacht hat. :P

  • könnte es nicht sein, daß dein Fernmeldeaufbau eigentlich ein San- Aufbau ist ? hmmm

    z.B. erkennbar an den fehlenden Klappen am Koffer vorne links für die Fernmeldebatterien, keine Dachdurchführungen für die Antennenfüße …

    und was jetzt für die San- Ausführung sprechen würde : das Schiebefenster an der Front vom Koffer zum Fahrerhaus

    Moin Gerd,


    ich tippe da auch drauf...aber die Verglasung passt dann nicht...der San-Koffer hatte diese matten

    "Antisichtscheiben" verbaut...


    Oder Bj.-abhängig..., dass diese Verglasung erst später kam...hmmm


    Gruss Pit

  • Als unsere 404 Fernmelde-Trupps gegen angepasste 1300L SAN-Koffer getauscht wurden hatten die "Prototypen" auch noch am Anfang die mattierten Scheiben drin. Würde dann im Laufe der Zeit getauscht. Die anderen kamen dann schon ohne mattierte Scheiben.


    Andy

    69696-bordeaux-png


    Grüße aus dem Schwabenländle


    Grundi: FmAKp 871 Weingarten

    Danach: LLFmKp AMF(L) 9 Bruchsal


    69754-k%C3%BCbel-gif