Blindnietzange zusammensetzen

  • Eine Frage an die Werkzeug-Profis: meine Blindnietzange ging kaputt, ich konnte das zerbrochene Ersatzteil kaufen. Nach Zusammensetzen in der abgebildeten Reihenfolge funktioniert sie immer noch nicht. Was mache ich falsch? Danke für Tipps, Klaus

  • Was funktioniert denn nicht? Die Reihenfolge ist richtig. Hast Du das abgebrochene Teil der Klemmbacke entfernt und das Gehäuse gereinigt/gefettet? Das passende Mundstück für die Blindniete gewählt?

    Grüße aus dem Norden
    Claus

    Erleuchtung auf der dunklen Seite der Macht 37534537pb.gif

  • Was funktioniert denn nicht? Die Reihenfolge ist richtig. Hast Du das abgebrochene Teil der Klemmbacke entfernt und das Gehäuse gereinigt/gefettet? Das passende Mundstück für die Blindniete gewählt?

    Ich habe jetzt das Gehäuse mit Benzin gereinigt und alle Teile gefettet (außer den Greifbacken aus Angst, dass die dann nicht mehr greifen. Ich kann den Dorn von der Blindniete nicht reinschieben. Die Öffnung passt zur Nietengröße. Das abgebrochene Teil ist nirgends zu finden.

  • Was funktioniert denn nicht? Die Reihenfolge ist richtig. Hast Du das abgebrochene Teil der Klemmbacke entfernt und das Gehäuse gereinigt/gefettet? Das passende Mundstück für die Blindniete gewählt?

    Ich habe die Zange noch ein paarmal auseinander- und zusammenbebaut, und siehe da: Beim Rausklopfen der Teile erschien das abgebrochene Stück. Jetzt funktioniert sie. Leider ist mir dabei ein Mundstück runtergefallen und -wie jeder weiß- auf Niemmerwiedersehen vom Erdboden verschluckt. Danke für die Hilfestellung.