EGEENR bekannt ? Nato-Shop !!!

  • Viele (wenn nicht alle) der Bilder sind aus Ebay geklaut -

    so auf die Schnelle erkenne ich Bilder von Bumada, Military

    Shelter, Gentas... würde auch sagen, daß da was gewaltig stinkt.


    Edit: Stefan war schneller...

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Macht auf mich einen sehr dubiosen Eindruck. Die Artikelbilder sind - zumindest teilweise - von anderen Shops "geliehen".

    ... Und sogar von eBay.

    Die Beschreibungen sind wohl mit Google übersetzt worden. :T

    "Wir sind stolz auf die Qualität und Konsistenz der Produkte"

    Ich mag die Konsistenz von Nato Surplus Produkten auch sehr. :thumbsup:


    Würd mich wundern, wenn der noch lange online ist.

    Gruß

    Pitter

  • Die Ewige Jagd nach dem Schnäppchen.


    Der günstige Preis scheint auch gleichzeitig das gesunde Misstrauen auszusetzen und dann geht's nur noch ums haben wollen.

    Bei Land und Baumaschinen läuft es ähnlich!

    Top Maschinen für ein Schnapp , deren Anzeigen auch nie lange online sind .

    Die Meisten steigen wohl bei der Rührseligen Geschichte, die da kommt , bei der Betrag X überwiesen werden soll aus.

    Andere überweisen und warten heute noch auf ihre Maschinen.

    Bin vor Jahren auch mal auf ne fiese Masche reingefallen, seitdem, bin ich da übervorsichtig und persönliche Daten kommen von mir nicht mehr ins Netz.

    Wie Klaus richtig bemerkt hat , kein Impressum, keine Netzvergangenheit und zu günstige Ware sollte einen Aufhorchen lassen.

    gruss nobi

  • ich kann vor allem nicht fassen das es so schlechte Menschen gibt......:heul::schulterzuck:

    Gruß Andreas ,:)


    "DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT BIN ICH UM DEN SCHLAF GEBRACHT"
    (Heinrich Heine)


    1./PzBtl 213 - FM Grp.

    (1987/88 W15)

    37506797yr.jpg


    31078057ns.jpg

    Opfer des: Virus Vehiculum olivea militaris

  • Nun mal nicht so mißtrauisch .... Einfach mal beim Customerservice fragen ob das alles mit rechten Dingen zugeht ...


    mail19.png





    Bei DER Emailadresse habe ich keinen Zweifel , dass am anderen Ende ein seriöser Geschäftspartner sitzt ...


    :lach:

  • Hi, also das ist ein Fake shop.... da werden Sicherungen für das SEM52 s / SL verkauft.. die Selben Bilder und die selbe Artikelbezeichnung wie ich sie in meiner eBay Auktion verwende.. nur der Preis ist günstiger !! Ich bezweifel das sonst noch jemand den selben Artikel verkauft !!

  • Der Shop ist ja gigantisch groß und spricht eine sehr umfassende Zielgruppe an.

    Die Frage muß daher lauten - wer bastelt sich mit zigtausenden geklauten Bildern

    und Beschreibungen sowie einem immensen Aufwand solch einen riesigen Online-

    Shop zusammen, der vmtl doch nicht lange online bleiben wird? Sind die paar

    abgezockten Hanseln, die da drauf reinfallen, echt die ganze Arbeit wert?

    Oder hat da jemand ein Programm geschrieben, welches quasi automatisiert

    Bilder und Beschreibungen zusammenklaut und daraus so eine Seite erstellt?

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Es gab mal Hamsterfelle.de > defintiv Fake :lol: War wohl als Werbung für ein Shop-Konzept gedacht...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Moin,

    hier war es preislich geschickter.

    Die Preise sind schon günstig, aber noch im Bereich, was möglich ist.

    Die Sachen, die mich interessierten, waren vor 5 bis 10 Jahren noch normal für diese Dinge,

    und mit Glück hier und da noch zu finden.

    Ich war es eigentlich gewohnt, im Bereich frühe Bundeswehr/Zivilschutz eher ein Nischendasein zu führen,

    wo es noch relativ harmlos zuging, was Betrüger angeht. Nicht so wie bei Wehrmachtssachen.

    Tja, ist wohl auch vorbei, wenn sich jemand da so die Mühe macht.


    Im November ähnliches erlebt.

    Eine Handwerker Makita-Kappsäge gesucht.

    Passende Geräte rausgesucht und auf die Jagt gegangen. Neupreise über € 1000,-

    Amazon war bei allen Geräten deutlich teurer als ebay.

    Händler vor Ort geringfügig günstiger als ebay.


    Da, mega Schnapper auf Amazon, Kundenrückläufer originalverpackt, € 580,-

    Sofort gekauft, Bestätigung, super gefreut, gleich in Österreich einen stabileren Untertisch geordert.

    Ca. 1 Stunde später von Amazon kauf rückgängig gemacht, wäre nicht mehr lieferbar. :-(

    Eine Woche später ähnlich, auch Amazon. Hier kam innerhalb von zwei Stunden die Aufforderung,

    mich per Email zu melden, sonst würde der Kauf rückgängig gemacht ! ??????

    Spaßeshalber gemacht, bei gültigem Kaufvertrag um die € 600,-.

    Ja nee, für 600,- würden sie nicht liefern, 1190,- wäre dann immerhin noch 200,- günstiger. !!! ???


    Telefonisch über Amazon rausbekommen, wo man die ganzen Vorgänge per Email hinschicken kann.

    Antwort: Das ganze ist ein Verstoß ihrer Händler, gegen die Amazon Richtlinien, aus Datenschutzgründen dürfte ich nicht mehr erfahren !


    So sind die günstigen Amazon-Preise also in den Suchmaschinen entstanden, die, oh Wunder, nicht mehr verfügbar sind. :helau:


    Habe dann doch noch einen Schnapper (800,-), bei einem Werkzeughändler gemacht.

    War das letzte Gerät, wurde nur kurze Zeit von Makita gefertigt.


    Die Makita Geräte gab es auch für günstige 290,- in Pakistan !!!!

    Oder in so Fake-Shops wie egeern, für um die 600,-

    Optisch alle gleich aufgemacht, nur der Name wechselte fast täglich.


    Da die laufend den Namen wechseln, nützt einem die Netzt Suche zum Shop-Laden nix.


    Gruß

    Klaus


  • Das ist ne Trashmail,die nutze ich auch immer, wenn ich eine für nur 5 sekunden brauche.


    Ansonsten ist das eben die alte Nepper,Schlepper,Bauernfängermethode.

    Nicht wirklich was neues,sollte dank Ede Zimmermann noch bekannt sein?

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Günstige Preise im Wald, in der Bahn, beim Wandern, verfolgt von aggressiven Eichhörnchen, auf dem Fahrrad, beim Einschlag in den Baum :no:

    Ich hab mal gelernt: "Wer Werbung macht, hat ein Problem mit seinem Produkt"

    Bis auf das Hobby "Schweiz" hab ich GsD (noch) genug Läden vor Ort >

    - lecker Bier - zumindest, wenn es nicht ausarten soll :bier:

    - Modelle

    - Futter (mein Großraum-Kühlschrank ist 100m wech)

    - Schuster mit Wissen über Sohlen-ankleben hinaus (105m :yes:)

    Und im Internet gibt es keinen Kaffee :jap:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Genau das. Ein Bekannter von mir baut auch geschäftlich gelegentlich Onlineshops . Der sagt auch, dass die Erstellung der Shops eigentlich schnell erledigt ist. Die Anbindung an die Warenwirtschaftssoftware ( bei real existierenden Händlern ) ist der wesentlich größere Aufwand . Eine Shoparchitektur beliebig zu kopieren, die im Zweifelsfall nicht mit Leben gefüllt wird, sondern nur dem Zweck dient, Leute abzuzocken, wird nicht so aufwendig sein. Wenn das deren "Geschäftsmodell" ist, lohnt sich ja auch der Einsatz einer entsprechenden Software .


    Für mich gilt immer : ein Shop ohne ordentliches Impressum - Finger davon lassen ...


    Grüße

    Guido

  • Habe mal versucht ob, man sich mit einem Fakeaccount anmelden kann. Also alles zusammengewürfelt. Schwedischer Name, Dänische Srtraße ,die es nicht gibt, Niederländischer Stadt, die es nicht gibt und ausgedachter email. Wurde alles aktzeptiert, ohne Fehlermeldung oder Hinweise zur Falscheingabe.

    Das sagt doch schon alles.