Fragen zum Puch 230 GE Funkwagen als Fernreisemobil

  • Bei dem Geld und Zeitaufwand, den wir hier in Erwerb, Restauration, Umbauten und Unterhalt in unsere Fahrzeuge investieren dürften die Differenzen ob Diesel oder Benzinverbrauch unter dem Strich bei wenigen tausend km im Jahr die kleinere Rolle spielen.

    Wichtig ist, daß man Freude und Spaß an dem G-erät hat.

    mit Surfbrettern

    Pack man die vielen großen Bretter, Masten und Segel irgendwohin, nimm Lenk-Drachen und ein oder zwei kleine Bretter...

    dann ist noch Platz auf dem Anhänger und Du kannst auch bereits ab 8knts Spaß haben- ich brauch 10knts, weil 110kg..;-)

  • Es ist doch gut dass es beides gibt. Diesel Motoren mit denen Leute 900.000km um die Welt gefahren sind, Elektronik frei und unzerstörbar. Hohes Drehmoment und sparsamer als jeder Benziner. Mehr Reichweite, deutlich weniger Mehverbrauch unter Vollast, auch im Sand.

    Kein Marokaner würde freiwillig seinen W123 240 D gegen eine 230€ Benziner tauschen.


    Und dann gibts die 230 GE, die sich mit der Automatik sicher leiser und schneller bewegen lassen. Mit Elektronik die nach 30 Jahren gerne mal spinnt, und wo man an jeder Ecke eine freundliche Werkstatt auf der Welt findet die sich mit der Einspritzanlage bestens auskennt. (Witz)


    Und wir diskutieren hier uber 3 Liter Mehverbrauch?


    Man kann mit beiden Autos alles machen, solange die funktionieren. In Marokko wird man an jeder Ecke einen finden der sich mit alten Mercedes Diesel auskennt, bei 230 GE 24 Volt ??????

    Originalität ist Pflicht. Hochglanz und Militär passt nicht zusammen!

  • Man kann mit beiden Autos alles machen, solange die funktionieren. In Marokko wird man an jeder Ecke einen finden der sich mit alten Mercedes Diesel auskennt.

    Nur weiter so, Jungs, ich finde hier haufenweise Argumente, um neben dem GD350 kuz noch einen GE230 lang mit Kabine als Zweitwagen der Familie gegenüber zu rechtfertigen :-)

    Bei zwei Töchtern ist das auch wichtig, soll sich ja keine zurückgesetzt fühlen....


    -...aber ja, auch ich komme so grob auf 10.5 bis 11 Liter bei wieder 4 Sitzen und LKW Zulasseun (172 Euro Steuern), mal sehen, wie das mit dem H-Kennzeichen so wird.

  • Ich denke mal es kommt auch darauf an wo das fahrzeug bewegt wird. In der garage verbraucht er kaum Sprit .Bei uns in den Mittelgebirgen kannst du nochmal 2 Liter obendrauf legen. Und dann fährst du auch nur auf einer optimalen Piste.

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • ich hab mich damit Abgefunden zumindest das nötige Knowhow selbst zu kennen und das wichtigste selbst zu beheben mit den Mitteln die mir zur Verfügung stehen.

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Hi,

    Bei diesen Autos vermischt sich ja das Oldtimer-Militär-Fernreise Hobby.
    Das bringt verschiedene Sichtweisen und Probleme zum Thema.
    Fernreise und alte Autos geht dann gut, wenn die Autos zuverlässig laufen, und die Fahrer etwas Ahnung von der Technik haben. Wer richtig abzuwägen weiß, wird sicher das geeignete Fahrzeug für seinen persönlichen Bedarf finden. Und ein tolles Hobby ist es außerdem.

    Originalität ist Pflicht. Hochglanz und Militär passt nicht zusammen!

  • Hi,

    Ich fahre einen zivilen 230GE (12 Volt) und hatte vorher einen Wolf (250GD).
    Ich glaube fest daran, dass die „Standard“ - Offroadziele, wie Europa, Island, Osteuropa mit einem 230GE machbar sind.
    Für die ganz große Reise würde ich evtl. auch einen alten Diesel vorziehen.
    Ein großer Vorteil: Der Benziner ist nicht so laut, wie ein alter Selbstzünder.
    Bei größeren Touren sollten aber Zündkrempel (Kerzen, Verteiler, Kabel), nen KE Jetronic Steuergerät, KPR und Co. Ins Gepäck. (Im Forum gibts ne vollständige Liste) Evtl. mal das Ausblinken lassen des Fehlerspeichers üben.

    Klar, ein 250/300 GD ist unkomplizierter, mechanische Einspritzung, läuft halt, wenn er Sprit und Luft bekommt. Aber die Dinger kosten gefühlt auch einfach mehr als ein ÖBH/Schweizer 230GE. Bzw. mit dem Hochdach bleibt ja nur die Motorisierung.
    Binz-Ambulanzen sind auch meistens Benziner

  • friedrichssen

    Nicht die schwer verfügbaren 24 Volt Spezialteile vergessen.

    Die gibts nirgends unterwegs aufzutreiben, die sollte man alle dabei haben.

    Sind nicht ganz billig, und nur über Spezialisten zu bekommen.

    Mercedes ist keine große Hilfe, habe diese Woche versucht Schlüssel für 240GD 1988 zu bekommen. Gibts nicht mehr, auch keine Schlösser mehr. Wird alle alten 460 er G betreffen, furchte ich.

    Gibt Schlüsselmacher die helfen. Bei einem 24 Volt Military Teil, wird’s schnell kompliziert.
    Grüße

    Thomas

    Originalität ist Pflicht. Hochglanz und Militär passt nicht zusammen!

  • Wenn du die Rohlinge hast geht das wohl.

    Soweit ich weiss bekommst du aber den kompletten Satz schliesszylinder nebst Schlüssel immer noch.

    das 24 V military teil hat den Vorteil das die Schlüssel alle ähnlich sind

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Leute,

    es ist Fakt von dieser Woche, ich war selbst da.


    Mercedes Retail (Werksniederlassung) Hanau kann laut Computer am Donnerstag dieser Woche weder Schlüssel noch Schlösser, noch ganze Schließanlagen für einen Mercedes 240gd bestellen.


    Die Ersatzteilversorgung dieser alten Modelle bekommt Lücken, und hat welche. Ihr solltet euch alle darauf einstellenden.


    Schlüssel bekommt man beim Schlüsselspezialisten, wenn man die Schlüsselnummer hat. Von Mercedes direkt aktuell nicht.

    Originalität ist Pflicht. Hochglanz und Militär passt nicht zusammen!

  • Moin,


    ich lehne mich ungern aus dem Fenster aber ich gehe einfach mal von schlecht geschult aus, es gibt schon was zum Bestellen, aber vielleicht muss man das Programm besser kennen. Gut, dass ich eine eigene Niederlassung habe und so nicht auf die Unfähigkeit anderer Niederlassungen angewiesen bin.

  • welche Fachwerkstätten meinst du denn, wenn die Retail Werkstätten Mercedes keine haben?

    Mercedes Service ist relativ.


    Ich war mit dem Unimog 1300L in einer Mercesdes NFZ-Niederlassung an der A5, geschätzt mindestens 10 Rolltore.

    Die hätten 3 Werktage gebraucht um einen Keilriemen zu tauschen.


    Eine Landmaschinenwerkstatt im Spreewald hat mein Problem dann in 4 Stunden gelöst (von Anruf bis fertig).

  • Soll ich hier weiter Teilesupport anbieten? (A SNR, Verfügbarkeit, Preis, ...) 35

    1. ja, bitte gerne (34) 97%
    2. ja, aber bitte weniger Infos, ich fahre gerne zum Händler und trinke dort Kaffee (0) 0%
    3. nein, du gehst uns hier voll auf den Wecker (1) 3%

    Moin,


    da ich Zugriff auf das Lager habe kann ich Dich beruhigen dass es Schlüssel und Griffe gibt, wem es egal ist kann auch für wenige Euro im Aftermarket dies erwerben.


    Von Dummheit habe ich nirgends etwas geschrieben, oft ist die Führungsmannschaft selbst an der Misere schuld.

    Und ja, beimm G ist es wie an einer Börse, ebenso wie einer Kirche - die unqualifizierte Aussage mit dem "Streber" kann ich aber nicht nachvollziehen. Wer mit meinem Support hier nicht zufrieden ist kann gerne mich ausblenden - ich starte aber mal eine Umfrage. Likes dürfen natürlioch aber auch gerne verteilt werden - oder Dislikes. Ich habe da kein Problem damit.

  • Es ist egal, ob Du bei BMW/Mini bist wegen Sonderdingen bei neueren Fahrzeugen oder bei den Klassikern von Porsche, BMW oder Benz. Die Kollegen im Ersatzteilgeschäft gehen danach, was aufpoppt, wenn man die Fahrgestellnummer eingibt. Es kann also nur aufpoppen, was da vorher als passend programmiert wurde und das macht nicht die Niederlassung. Andere, auch passende Teile, die aber nicht verlinkt wurden, erscheinen dann nicht und hier hilft dann nur das Wissen oder ganz selten, wenn der Ersatzteilmensch a) die Autos kennt b) Lust hat, da was zu suchen. Bei meinen großen Spiegeln am Schweizer, die ich haben wollte, konnte mir keiner die Nummern finden im Ersatzteillager beim örtlichen Benz Händler (hat auch einige G in der Betreuung). Heiner Motz vom Autohaus Motz hatte die Nummern und dann kann es jeder Benz Händler bestellen. Dasselbe passiert mir aber aber auch mit meinem alter 6er bei BMW oder dem neueren Mini mit JCW- Teilen, die beim 2-Türer bestellbar waren und bei 4-Türer nicht, aber dort passen. Erste Antwort "gibt es nicht". Bis ich dann zufällig einen Kunden aus dem Ort sah, der das drauf hatte und mit dem Kennzeichen (der ist sogar beim gleichen BMW Händler in Betreuung) ging dann plötzlich alles easy. Wenn man also nicht selbst sucht und denen zu mehr Umsatz verhilft, darf man leider nichts mehr erwarten. Ist auch bei Porsche nicht besser und die halten ihre mobile Tradition ja noch höher. Da gab es bei einer Resto eines 73er Modell oft die Meldung "gibt es nicht mehr" oder "muss mit Werkstattmitteln passend gemacht werden (Originaltext im PZ für die Werkstatt)". Mit unseren Spezialfahrzeugen und dem Alter der Fahrzeuge bleibt dann eben nur das eigenen Wissen, das hilfreiche Forum oder Leute kennen, die das täglich betreiben. Und da gibt es wie im normalen Leben eben zwischen hilfreich, ganz empfindlichen Kompetenten und Oberlehrern auch alles.

  • Till , da hast du vollkommen recht. Wir können hier nur mit Wissen und Hardware in geringem Maße unterstützen.

    Viele Teile werden in GB und USA geradezu gehortet.Die Wissen genau was irgendwann mau werden könnte. Da wird jeder fündigg. Aber nicht zu Discountpreisen.

    Da der G ja teilweise in Frankensteinart zusammengeschustert wurde ist es auch denkbar, das einige Teile vom W123 W126 immer noch verfügbar sind und passen. Frag nicht Mutti, sondern einen Ersatzteilspezi bei MB kurz vor der Rente.Die haben das im Laufe der Jahre schon oft in den Fingern gehabt.

    Zündschlösser vom W123 W126 gibt es auch im Aftermarkt zu Hauf und fast neu Geschenkt.


    Ein Beispiel

    https://www.autodoc.de/autoteile/oem/1234620479

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Zündschloss 230Ge A4614620079

    Zündschloss 250GD A601 460 03 04 bestimmte Schliessung (verfügbar)

    Zündschloss 300GD A601 460 03 04 bestimmte Schliessung (verfügbar)

    Zündschloss 250/300GD A0004629330 unbestimmte Schliessung (verfügbar)


    Schlüssel

    231 A0007600606 SCHLUESSEL YMOS/HM 001

    1?ff3=9&pub=5575225250&toolid=10001&campid=5337958533&customid=&uq=mercedes-benz+teile&mpt=[CACHEBUSTER]

    231 A0007600006 SCHLUESSEL
    MIT BESTIMMTER SCHLIESSUNG HUF/HZ
    001

    1?ff3=9&pub=5575225250&toolid=10001&campid=5337958533&customid=&uq=mercedes-benz+teile&mpt=[CACHEBUSTER]

    231 A0007665306 SCHLUESSEL
    ROHLING YMOS/HM
    001

    1?ff3=9&pub=5575225250&toolid=10001&campid=5337958533&customid=&uq=mercedes-benz+teile&mpt=[CACHEBUSTER]

    231 A0007663706 SCHLUESSEL
    ROHLING HUF/HZ
    001

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Ich darf mich hier zwischendurch mal mit meiner persönlichen und ehrlichen Meinung einklinken:


    Bei dem Support, den Till uns allen hier liefert und wir davon profitieren, sind solche Kommentare bzgl. Kirche, Strebern gelinde gesagt unnötig.

    Wer diesen Support nicht will, soll halt zum Händler gehen und dort Inkompetenz zu teuren Preisen erfahren, aber eine der großen Hände, die uns hier alle füttert, zu beißen muss ja nicht unbedingt sein.


    Man darf sich mal die Stundenpreise von aktuellen IT-Profis (oder alternativ Mercedes-Werkstattstunden) anschauen und dann nochmal drüber nachdenken, wieviele Stunden und welche Flut an Informationen Till hier unentgeltlich und ohne zu zögern für uns alle anbietet ...


    Und wie überall auf der Welt und unserem täglichen Leben: Der Ton macht die Musik, gute Kinderstube kann daraus ein Konzert machen.


    und Edith sagte: Streber mochten nur die nicht, die keine guten Noten hatten. :thumbsup: ,:)

  • Moin,


    also ich kann wie schon geschrieben mit meiner Zeit auch andere Dinge machen - ich poste hier nicht nur lieblose Links zu Referrern wo andere sich die Taschen voll machen, ich suche die Teile raus und formatiere auch die Texte damit es sinnvoll verarbeitet werden kann und andere Händler hier einen Umsatz schieben können.


    Jeder hat andere Möglichkeiten, aber das ständige Gemecker hier ist nicht gerade eine Motivation hier weiter Geld (ja, auch ich muss Geld bezahlen um Teile ansehen zu können und um Euch diese Infos liefern zu können) und auch Zeit zu investieren. Die Kosten für den Strom meiner EDV-Anlage und die hier immer nötigen Investitionen möchte ich nun gar nicht beziffern...


    Ich muss dazu auch schreiben: ich mache das im Hobby - fahrt zu den Profis und naja, siehe oben. Der Unterschied ist nur, die sitzen jeden Tag die 8 Std ab und bekommen dafür Geld - bei mir läuft das hier alles außerhalb der Arbeitszeit ab.

  • Moin,

    wie in so vielen Beiträgen wird polemisiert und aufeinander eingehackt. Ihr wärt prima Politiker die auch, nur zu oft, am Thema vorbeischießen und anstatt Sachfragen zu klären wird hier 'mal wieder die Rudelordnung diskutiert...


    Das macht einen hervorragenden Eindruck auf neue Mitglieder die wirklich nur nützliche Informationen suchen.


    Mittlerweile macht es überhaupt keinen Spaß mehr hier im Forum, speziell im Wolfforum, mitzulesen.

    Gruß Jens


    „Wenn du weißt wo du bist kannst du sein wo du willst“

  • @SPD

    Du solltest dir nicht gleich jeden Schuh anziehen.

    Mit nicht Streber habe ich den Herrn am Computer gemeint der nach 5 Min Suche das Handtuch geschmissen hat.

    Hätte er sich wie ein Streber bemüht, dann hätte er wohl einen Schlüssel ausfindig machen können.
    Leider hat Ihn der Glaube an das allmächtige Computersystem und seinen eigenen Fähigkeiten gereicht , zu sagen gibt es nicht mehr. Tiefer bohren, wie etwar jemanden anrufen der sich auskennt kam nicht in Frage.

    Mit dir hat das gar nix zu tun.


    Aber keine Sorge, der Herr vom Schlüsseldienst hat bestätigt, das viele von Mercedes kommen, die da keine Schlüssel mehr bekommen. Ich bin da kein Einzelfall.


    Grüße

    Originalität ist Pflicht. Hochglanz und Militär passt nicht zusammen!