H-Kennzeichen und hintere Sitze beim BW-Wolf

  • Moinsen!

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich möchte im Zuge meiner H-Kennzeichen-Eintragung die beiden

    hinteren Sitze wieder einbauen und den Wolf als PKW umtragen.

    Bislang lief das Schlachtroß als LKW und hatte somit hinten keine Sitze eingetragen.

    Jetzt verlangt aber der Prüfingenieur meines Vertrauens eine Herstellerbestätigung

    von MB, daß die hinteren originalen BW-Einzelsitze, die Gurte und deren Befestigungen den aktuellen TÜV-Kriterien entsprechen.

    Gibt es so eine Bestätigung von MB überhaupt?

    Kennt hier Jemand noch eine andere Möglichkeit, die Sitze legal eintragen zu lassen?

    Ich bin jetzt schon bei 3 Prüforganisationen gewesen, aber keine sieht sich im Stande, von einem LKW

    mit zwei Sitzen einen PKW mit 4 Sitzen zu machen. Ich könnte ....:tobt::urg:

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • Du kannst ihn ja auch als LKW lassen,dann hast du eben zwei Sitze als Ladung.... ;\D ich hatte mal eine Verkehrskontrolle,da hat mich der Beamte vom Zoll auch auf die zwei hinteren Sitze angesprochen und ich sagte dann,das es sich um meine Ladung ( und es gibt ja schließlich keine Vorgaben was ein LKW - wenn´s nicht gerade Gefahrgut ist - Transportieren darf und was nicht... ;\D) handelte....der Beamte hat nur gelacht und mich durchgewunken.... ;\D

  • Moin,


    ich würde die Originale Datenbestätigung der Bundeswehr nehmen und damit zu einem fähigen Prüfer fahren.

    In der Datenbestätigung der BW sind leider nur zwei vordere Sitze eingetragen weil Rüstsatzträger.

    Ist das für die Prüfingenieure wirklich soooo schwer? Oder haben die einfach nur keinen Bock,

    sich damit zu beschäftigen?

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • Solange niemand auf der Landung sitzt ist das ok, ist der Platz bewohnt konnte es eine satte Steuer Forderung geben...

    Nein, das Thema ist seit dem 23.10.2020 erledigt.


    Alles weitere unter https://g461.de/2021/02/25/fruehlin-g-2-4-und-mehr/, es ist so müßig, immer wieder dasselbe zu tippen, hier siehst Du einen LKW mit vier Sitzen und der passenden originalen zeitgenössischen Bestuhlung inkl Sicherheitsgurten.......


    ...bei Bedarf eine PN, dann gibt es mehr Infos...

  • Hallo zusammen, meiner ist jetzt offiziell als PKW mit 4 Sitzen zugelassen. Leider noch kein H, daher happige Steuer, ja. Aber die Ausfahrten mit der ganzen Familie an Board sind das allemal Wert.

    Das Saisonkennzeichen 4-10 mindert die Kosten. Der Wolf ist bei mir ein Schönwetterfahrzeug, der erhaltenswerte Zustand ist mir sehr wichtig. Winter - nein danke!


    Ein kleiner Tipp, ich hab den Wolf nach langem verhandeln jetzt als Youngtimer versichert. Das spart bei mir ca. 200€ gegenüber der vorherigen Versicherung als LKW. Zustandsgutachten ist jedoch Voraussetzung, war bei meinem aber kein Problem und ist für die spätere Umschreibung auf H eh notwendig

  • Hallo meiner ist seit Oktober PKW 4 Sitzer mit H Kennzeichen.

    Als Grundlage für die Eintragung der Sitzplätze habe ich die Datenbestätigung der Bundeswehr genommen.

    Hier waren auch nur Anzahl der Sitzplätze 2 eingetragen. Allerdings im Feld Bemerkungen

    Zu S1 mit EBS 4 (also mit Einbausatz 4 Sitzplätze), hab dem Prüfer erklärt das die hinteren Sitze mit Gurt der genannte Einbausatz ist.


    Hoffe es hilft.

    Gruß

    Jürgen

  • Moin zusammen,

    meinen Wolf hatte ich schon als 4-Sitzer übernommen, Eintragung bei S1: 2, bei 5: Personenkraftwagen offen. Bemerkungen zu S1: mit EBS 4 (wie bei Jürgen), allerdings auch noch zu 5: m. EBS Personentransport VNR 2540-usw ..., Masse d. EBS 45 kg.
    Den Variationen sind anscheinend keine Grenzen gesetzt C:. Beim H-Kennzeichen hatte da keiner dran rumgenörgelt, war ja schließlich schon lange so eingetragen.


    Viele Grüße

    Christian

  • Ich hab mir gerade nochmal das Datenblatt angesehen. Da stehen 2 Sitzplätze drin, obwohl mein Wolf schon immer 4 Sitzplätze hatte und im Datenblatt auch als PKW ausgewiesen ist. Bei der H-Zulassung (TÜV-Überprüfung) hat das keinen gestört, allerdings war der Wolf auch von mir vorher als PKW mit Saisonkennzeichen zugelassen. Auch die Umrüstung der Vordersitze auf Recaros war problemlos.

    Steuer als PKW mit H-Kennzeichen (ganzjährig) = 191,00 Euro

    Wenn De glaabst ess gehd ned mehr, kimmt von irschendwo en kalde Schobbe her! :bier:

  • .... arrrrggghhh ..... :heul:

    Bohre nicht in meiner Wunde .....:ohhh:

    H-Kennzeichen ja, hintere Sitze nein, nada, njente!:urg:

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • Der/die Prüfer wollen eine Bestätigung von Mercedes, daß diese hinteren Sitze

    den aktuellen Vorschriften entsprechen und in mein Fahrzeug eingebaut

    werden dürfen. Es könnte ja sein, daß mein Auto einen anderen Aufbau hat

    wie diejenigen Wölfe, die in der Datenbestätigung schon vier Sitze eingetragen haben.

    :deck::wacko::schwitz::tobt:

    Alles Bananenbieger, Zeckenzüchter und Erbsenzähler ..... :*::T

    :noe:

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • Moin,


    lasse mir mal die „fragliche“ FIN (gerne auch per Pn) zukommen - du wirst Deine Meinung über „Bananenbieger“ sehr schnell ändern müssen.


    ich verstehe nicht warum Du Angst vor einer Bestätigung von „Mercedes-Benz“ hast - was sagt Dein Ansprechpartner?