Abschied von der Transall-es ist soweit

  • Moinsen,


    heute gegen 11 Uhr flog eine Transe im Tiefflug über den Niederrhein und in Nähe

    meines Grundstücks in einer seltsam auffallenden Lackierung...es ist tatsächlich

    die sog. Abschiedstranse gewesen...;,( bye, bye altes (zuverlässiges) Mädchen...!


    Gruss Pit

  • Moin,

    da har es sich gelohnt, das ich vor paar Wochen mir eine Übung mit den

    Fallschirmjägern im Moor angesehen habe.

    Die Übung wurde zwar abgebrochen, da die Wolkendecke zu tief, aber eine Transall

    versuchte es immer wieder.


    ;,(:bye:


    Ich werde nie verstehen, warum bewährtes nicht weiter produziert, bzw.

    weiterentwickelt wird.

    Immer höhere Kosten, immer mehr Elektronik, immer geringere Einsatzbereitschaft

    und höhere Anfälligkeit. :*:


    Die Transall wird mir fehlen, genauso wie die Ju52 aus Hamburg.

    Bin immer rausgelaufen, wenn eine von beiden tief über das Grundstück

    flog. :*


    Gruß

    Klaus

  • Auch wenn ich nur einmal das vergnügen hatte, mit dem Vogel zu fliegen, es geht eine Era zu ende.

    Fare well alte Transe

    ;,(

    Der Herrgott schuf in seinem Zorn , den Sennesand bei Paderborn,

    doch der Grenadier der wollte mehr,

    nun schaufelt er in Grafenwöhr:barett-gn:


    :pump:MACHEN IST WIE WOLLEN, NUR KRASSER!:pump:

  • Im Oktober 2018 haben wir im Deutschen Museum eine der letzten Transalls bekommen. Sie steht jetzt auf dem Freigelände in Oberschleissheim. Hier 3 Bilder von der damaligen Ankunft, mit unserem Generaldirektor Herrn Prof. Dr. Heckl und der Überbringer-Mannschaft.



  • Zum Glück sehen (und hören :*) wir die Trall hier öfter mal 'rüberfliegen, Hohn ist ja nicht so weit weg :-)

    Grüße von Lorenz, irgendwo da draußen...



    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • In Geilenkirchen 2017 habe ich mit Uwe (Foxfox) noch auf dem Pilotensitz platzgenommen...

    die silberfarbene Transe aus Landsberg...


    Und 2015 anlässlich des Heidetreffens haben wir die geparkte Transe in Damme besucht...

    mit der Ilse einmal rein und wieder raus... unvergessliche Momente...:engel:


    Traurig... das fliegende Drahtgestell Alouette2,die wendige Bo 105, Teppichklopfer UH1-D, Transall...u.v.a.,alles Geschichte:-(:bye::heul:


    Heute nur noch fliegende Computer...C:


    "Telaviv"*...wie der Niederrheiner sacht...


    Gruss Pit


    *Ce la vie...

  • Moin Holger,


    stimmt...so alt wie der Munga muss ein Wolf erstmal werden...;-)


    Die Greenliner und Co. zerlegen sich sowieso selbst durch fehlende Updates...


    Mähroboter, selbstfahrende Staubsauger und mir dann von Nachhaltigkeit und Enrgiesparen erzählen...:pinch:C::*:


    Verrückte Welt...:wacko:


    Gruss Pit:krad::munga:

  • Das Thema "Systemauswahl" ging ja auf den neuen strategischen Ansatz zurück, nach dem man auch schweres Gerät schnell um die Welt verlegen können muss ohne jedesmal weiter östlich nach Transportraum fragen zu müssen. Drum der Riesenvogel A400M. Das der durch politische Enstscheidungen und die neue Unfähigkeit in Sachen Projektmanagement noch nicht so fliegt wie er soll ist ein völlig anderes Thema. Aber die Strecken / Lastanforderung hätte eine "Trall 2.0" nicht erfüllt.

    Und neu bauen hätte man die müssen, irgendwann sind auch beim besten technischen System die Strukturen hinüber. Im Rahmen einer Hauptinstandsetzung die Zelle tauschen zu tauschen ist faktisch ein Neubau, wäre allenfalls eine haushaltspolitische Verdrehung von technischen Fakten.


    Ach ja ... der "Marder 1A3 2.0" bekommt unter anderem ja aus dem Grund ein neues Getriebe: nach über 40 Jahren Nutzung sind zu viele Teile der noch verfügbaren Baugruppen so oft überholt, dass das Ende der Fahnenstange erreicht ist, die Aussfälle häufen sich (klar, ist ja auch mehr Last drauf) auch bei überholten BG. Und ein exakter Nachbau in OEM Qualität ist im Endeffekt dann nicht wirklich sinnvoll und:engel: keinesfalls billiger...


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D



    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    37732156eq.jpg


    "Band III sofort erhältlich! Zu beziehen direkt bei VS-Books"
    :bumod: Hier gehts`s zum VS Shop:bumod:

    Einmal editiert, zuletzt von Der BundesBär () aus folgendem Grund: Typos

  • Stimmt, Pit, ich hätte auch da ein (...) einbauen müssen denn da kommt ja noch viel mehr an neuen Komponenten rein. Und dass Los 2 Puma wohl nicht kommt hat dann nicht nur mit fehlenden Haushaltsmitteln zu tun ...


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D



    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    37732156eq.jpg


    "Band III sofort erhältlich! Zu beziehen direkt bei VS-Books"
    :bumod: Hier gehts`s zum VS Shop:bumod:

  • dann stellt sich mir die Frage ... ab wann kann ich einen Marder mit H kennzeichen zulassen ;-)


    gruss gunnar:barett-gn:

    Der Herrgott schuf in seinem Zorn , den Sennesand bei Paderborn,

    doch der Grenadier der wollte mehr,

    nun schaufelt er in Grafenwöhr:barett-gn:


    :pump:MACHEN IST WIE WOLLEN, NUR KRASSER!:pump:

  • ...nach dem man auch schweres Gerät schnell um die Welt verlegen können muss ohne jedesmal weiter östlich nach Transportraum fragen zu müssen. Drum der Riesenvogel A400M.

    Jepp... aber jetzt droht eine Transportlücke im unteren Transportsegment. Als ich mir den Vogel in Hohn anschauen durfte, sagte der Kommandant zu mir: "Jetzt dürfen wir jeden Bierkasten mit dem Ding durch die Gegend schaukeln." Groß ist halt nicht immer effizient. Aber diese "Fähigkeitslücke" wie es General Müllner beschrieben hat wurde wohl erkannt. Gemeinsam mit Frankreich wird die Luftwaffe 10 C-130J betreiben. Müllner: "Die C-130J wird die Lücke schließen, die mit der Außerdienststellung der in die Jahre gekommenen Transall entsteht." Jetzt kommt dieses Urgestein der Luftfahrt an den Platz, den der Transall nicht vergönnt war. :wacko:


    Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen (Harald Juhnke):verrueckt:

  • dann stellt sich mir die Frage ... ab wann kann ich einen Marder mit H kennzeichen zulassen ;-)

    Einfach zu beantworten: Am St Nimmerleinstag...;-)


    Bei "Toys for Boys" in Polen kannst Du zwar durchaus auch als Deutscher gesetzeskonform demilitarisierte Marder (und mehr) erwerben, diese auch legal nach DEU importieren, im Rahmen der Möglichkeiten damit "Umgang haben" ... aber zulassen wird Dir nie gelingen.


    @C130 .... Erstflug 1954, ja aber die besagten Maschinen stammen aus laufender "Neufertigung" und verfügen demnach auch über moderne Avionik etc https://esut.de/2020/08/meldungen/22515/c-130-feiert-jubilaeum/... eine Trall 2.0 hätte man ja auch quasi neu entwickeln müssen, ich gehe mal davon aus, dass ein simpler Nachbau auch keine Zulassung enthalten hätte. Aus dem Grund werden ja auch DC3, die sich auf abseitigen Feldplätzen finden, neu aufgebaut da deren Zelle Dinge erlaubt, die mit neueren Baumustern nicht funktionierenn, ein Nachbau aber nicht zuzulassungsfähig wäre ...


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D



    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    37732156eq.jpg


    "Band III sofort erhältlich! Zu beziehen direkt bei VS-Books"
    :bumod: Hier gehts`s zum VS Shop:bumod:

  • nie, aber dem Rest der Dickhaeuter geht es ebenso. ;,(

    Wobei ich sagen muss: Wozu auch ? Selbst wenn ich wie gewisse Leute in der Szene Millionen in meine Sammlung versenken könnte und mir den Luxus von Kettenfahrzeugen gönnen würde wäre mir der Aspekt der Strassenzulassung herzlich egal. Die Geräte im öffentlichen Verkehr bringen garantiert keinen Spass sondern nur unnötigen Ärger und Verschleiss etc, so ein Teil gehört, wenn eigenbeweglich, entweder auf einen grossen eigenen Acker oder per SLT verlegt....


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D



    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    37732156eq.jpg


    "Band III sofort erhältlich! Zu beziehen direkt bei VS-Books"
    :bumod: Hier gehts`s zum VS Shop:bumod:

  • Der Sound der Transall wird mir schon fehlen, es war schon was besonderes wenn man davor stand und die Triebwerke hochliefen.

    Ich hoffe, die Sonderlackierung der Trall wird in irgendeinem Museum gerettet, wäre wirklich zu schade, wenn die verschrottet wird.


    Die letzte Maschine aus Penzing mit der Sonderlackierung steht in Wernigerode im Luftfahrt Museum und macht sich dort richtig gut auf dem

    Dach. Eine weitere steht auf dem Verkehrsflugplatz Ballenstedt, leider hat sie schon gelitten.


    Wird schwer sein, wenn die Trall komplett verabschiedet wird, aber dann hat sie es sich auch verdient :gr-sch-bl:


    Gruß

    Pascal


  • ;(

    Ja, es ist schon traurig...

    Wir werden unsere Brummelbiene sehr vermissen.

    Wir verbinden viele schöne Erinnerungen mit ihr.

    Mein Männe war 8 Jahre SaZ beim LTG 63.

    Als Flugzeugwart ist er so manche Flugstunde mit ihr unterwegs gewesen.

    Noch fliegt sie ja( wir wohnen in der Nähe der Platzrunde) und genießen den Anblick.


    Ich finde die Lackierung klasse:daumenhoch:

    Von der ersten farblichen Lackierung einer Transall bis zu ihren Aufgaben ist alles dabei.

    Einfach gelungen.

    Schade ist es, das es keinen gebührenden Abschied geben wird, leider.

    Doofes Cor....


    LG Sonja