Die hinteren Sitze eintragen lassen?

  • ....Dazu müsste das verschweißt sein und der Gurtroller nicht am Blech befestigt sein. Das muss richtig und vorschriftsmässig verankert werden.

    Sieht schön aus,sollte aber nicht zu mehr Sportlichkeit verleiten...

    soweit ich weiß, ist die Vorschrift, 2-Fach Blech. Das ist an der Stelle des Gurtrollers gegeben.


    ...mehr Sportlichkeit? Im Wolf?? Wie sportlich willst Du damit denn fahren?


    Grundsätzlich: Ich habe umgerüstet, um mehr Sicherheit auf den hinteren Sitzen zu erhalten.


    Überrollbügel an- oder durchbohren?!? Ob das die Lösung ist? Das darf gerne jemand anders in einem Überschlagsversuch ausprobieren...;-) (ironie)

    Einen Crashversuch (oder wenn man es richtig macht, sind es egtl. gleich mehrere) zur Validierung wird wohl niemand machen.

    Solche Systeme werden auch für andere Oldtimer angeboten. Ich denke nicht, dass jemand seinen R107 an die Wand fahren lässt, um zu bestätigen, dass die nachgerüsteten hinteren 3-Punktgurte besser sind, als die ähnlich lausigen 2-Punktgurte.:ohhh:

  • moin,

    Vielleicht lehne ich mich ja zu weit aus dem Fenster,

    Die ABE für das Auto wurde mit 2 Punkt Gurt hinten ausgestellt.

    Wenn die gegen 3 Punkt Gurte getauscht werden kann die ABE futsch sein.

    Wenn dann der TÜV Prüfer die Gurte abnimmt und dafür unterschreibt ist er in der Verantwortung. Berichtigt mich bitte wenn ich falsch liege.

    Schönes Wochenende

    Gruß Thomas


    :TFK:

  • Die ABE für das Auto wurde mit 2 Punkt Gurt hinten ausgestellt. Wenn die gegen 3 Punkt Gurte getauscht werden kann die ABE futsch sein. Wenn dann der TÜV Prüfer die Gurte abnimmt und dafür unterschreibt ist er in der Verantwortung. Berichtigt mich bitte wenn ich falsch liege.

    Ich glaube, Du liegt richtig, ein kleiner Hinweis nur: Wölfe haben wohl keine ABE, deshalb Schlüsselnummer 000000, denn jedes Auto wurde durch Einzelabnahme in den Strassenverkehr gebracht, man orientiert sich an einem Fahrzeug von Mercedes, prüft und verantwortet aber alles selbst. Do hat es mir jemand erklärt und so wird ein Schuh aus all den unnötigen Eintragungen

  • Ich bin da kein Experte, Du hast sicherlich recht, ich finde halt die Formulierung in meinem "Schein" sehr interessant: "FZ entspricht ABE F365", warum schreibt man das dann nochmal erneut rein ? Ist das dann eventuell eine EBE (Einzelbetriebserlaubnis), die sich an einer Allgemeinen BE orientiert und sie zitiert ? ISCH WAISSET NIT, meiner läuft und muss nächsten Monat zum TÜV....

  • Hallo, bei mir ist nach der letzten Tour hinten der ganze Campingausbau raus

    zwecks sauber machen (Bw Wolf)...


    Dabei fielen mir auch die originalen Befestigungen für die hintere Sitzreihe wieder mal ins Auge.

    (Brauche ich nicht).


    Nun ist es mir zu warm um die originale hintere Sitzreihe mit Gurten einzubauen- aber auf den ersten

    Blick würde ich sagen, die Konstrukteure hatten mit ihren Ansätzen recht...


    Warum das Rad zweimal erfinden?;-) An der Sicherheit sparen, hrißt für mich am falschen Ende sparen...=O


    Beste Grüße