3 Mutts aus verschieden Epochen und mit verschiedenen Ausstattungen

  • Hallo Zusammen


    Ich hab schon seit längerem 3 Ford Mutt M151 von Nichimo aus den 70 oder 80 daheim. Den ersten habe ich schon länger als Mutt mit TOW gebaut. allerdings hat mir die Tarnung nicht wirklich gefallen. Deshalb habe ich geschaut was möglich wäre. MERDC sollte es dann werden.






    Da er soweit schon fertig war hat er nur ein neues Farbkleid bekommen.


    Die beiden anderen sollen ein Gunjeep und ein Mutt mit Plane und M416 Anänger werden.

    Die Panzerplatten habe ich zum Teil gefräst und gedruckt. typisch ist auch die Schwarze lackierung mit gelbem Steifen an der Motorhaube.







    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.

    Mitglied der IG MMT

    WWW.IGMMT.de


    :ilseo:             84645-t-3-52-gif         84646-filamentdrucker-52-gif







  • Der Dritte ist jetzt erstmal lackiert und die Anhängerkupplung für den Anhänger wurde montiert.





    Fortsetzung folgt...



    Gruß

    Olaf

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.

    Mitglied der IG MMT

    WWW.IGMMT.de


    :ilseo:             84645-t-3-52-gif         84646-filamentdrucker-52-gif

  • Hallo Olaf,


    ich bringe Dir dann meinen MUTT mal zum Lackieren vorbei.


    Einen "Verfeinerungsvorschlag" hätte ich noch per PM

    Wer findet den "Fehler" beim A2


    Das mit der Position der Stoßstange ist beim Modell auch etwas merkwürdig ausgefallen.

    Bei meinem sieht das so aus:


    Grüße

    Frank

  • Mit der Position der Stoßstange meinte ich nicht, das ich die normale "ARMY" und nicht die "USMC" Stoßstange verbaut habe, sondern den Abstand zum Kühlergrill.

    Auch hat mein MUTT keine zwei Anhängersteckdosen und und und..:dev:

  • Da das ganze ein älterer Bausatz ist, bin ich da noch nicht so auf die Details eingegangen.



    An die Details muss ich dann mal dran.


    Gruß

    Olaf

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.

    Mitglied der IG MMT

    WWW.IGMMT.de


    :ilseo:             84645-t-3-52-gif         84646-filamentdrucker-52-gif

  • Moin,


    schon klasse was du da baust! Mit nose-art usw. Schön das auch im Model zu sehen,Respekt!


    Der Karton vom 1:16er ist sicher damals typisch, ich hätte sowas auch mit leuchtenden Augen in der hand gehalten und geglaubt die Armee fährt so umher...


    Allein der ist doch schon ein Stück Zeitgeschichte oder kommt sowas immer noch so aus China?.


    Mutt in MERDC sind der Hammer, wenn ich könnte dann.... ach lass ich lieber...

    Weiter so, Daumen hoch!


    BBDE , eigentlich unnütz dich das zu fragen aber waren da wirklich so zwei Hupen auf dem Stoßbügel montiert oder ist das eine spezielle

    "Front-Stadt"- Version???...


    Gruß der andere,

    Frank