ABS-Fehler

  • Hallo !


    Ich hab am WE den Schnee genutzt und ein paar Runden gedreht und die Handbremse zur Hilfe genomen. ;) Als ich anfuhr, wärend die HA mittelns Handbremse noch blockiert war, leuchtete die ABS-Lampe im Kombininstrument auf. Gut, alles klar. Das ABS bemerkt deutlich unterschiedliche Drehzahlen von VA zu HA und denkt, dass die Sensoren defekt sind.
    Ich dachte immer, dass dann die ABS-Leuchte aktiviert wird und das ABS deaktiviert wird. Die Leuchte war ja dann auch aktiv, aber das ABS funktionierte wie immer. :rolleyes: Ich will mich ja nicht beschweren, aber ich versuche das nur irgendwie zu verstehen, wie das ABS trotz eines erkannten Fehlers weiter arbeiten kann ?
    Nach mehreren Neustarts war das ABS-Lämpchen übrigens wieder aus.


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • HAllo Tim!
    Hast du schon mal bedacht das die EDS die wir ja auch noch drin haben auf Basis sowie durch die Raddrehzahlsensoren geregelt wird!?!? Wenn da noch ne Handbremse drin ist kommt es somit auch unter umständen zu einem Fehler! Bedenke, der wird zudem im Steuergerät abgelegt!!


    Das gleiche Problem hast du wenn du eine Leistungsmessung fährst!
    Die VA auf der Prüfrolle und die HA dreht nicht! zudem gibt es dann noch nen PIEPPP und erst nach ca 100-200m auf der Straße bei normaler Fahrt danach und einmal Bremse Treten geht die Lampe wieder aus!!


    Denke nun ist dir alles klar oder!?!?


    Greetings

  • Hi speedy !


    Stimmt, da kam noch nen lustiges "Piiiiep", das hatte ich vergessen.
    An das EDS habe ich jetzt nicht gedacht, welches Problem könnte das denn mit der angezogenen Handbremse haben ? Ich meine, das schaut ja eigentlich nur die Drehzahlen der VA an. Wenn die sich um 100 min^-1 unterscheiden, greift es ein. Die Räder haben zwar in dem Moment gedreht, eventuell war auch EDS im Spiel, aber ich denke nicht, dass die Bremse überlastet war und EDS sich deswegen deaktiviert hat. :rolleyes:
    Fehlerspeicher habe ich noch nicht ausgelesen, werd ich aber mal machen. Schaden tut das ja nicht. :P


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • Hat im allgemeinen nix mit dem Drehen der Räder zu tun! Dachte es eigentlich verständlich genug geschildert zu haben durch die Beschreibung am Leistungsprüfstand!


    Zudem nur so nen kleiner Tip: Wer Driften will zieht die Handbremse nur kurz und Heftig , zudem nur einmal und gleicht bzw korrigiert dann mit der Lenkung und lässt die Bremse nicht drin ! ;)


    Spaß beiseite, wie gesagt, wenn die HA nicht dreht doch die VA schon, dann hast du eine im ABS sinn betrachtete Unregelmäßigkeit und diese wird angezeigt!!


    Aber wieso eigentlich ABS??? Im winter fährt man Ohne! ;) Verkürzt zudem in "Notsituationen den Bremsweg wegen der Schneekeilbildung vor dem Vorderrad!" Nur in sachen Fahrstabilität beim Geradeaus-Bremsen ist es etwas von Vorteil, doch wie gesagt, wenn man fit drin ist gehts auch ohne.


    WARUNG @ALL: Kommt jetzt bloß nicht auf die Idee die Sicherung des ABS zu ziehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Dies würde lediglich zu einem Bremsen bzw "ABSOLUTEN" ÜBERBREMSEN der HA führen!!!!! Der Polo GTI sowie die anderen mit ABS ebenfalls hat keinen Bremskraftverteiler wie die alten Autos mehr. Bei diesen "Neueren" Fahrzeugen basiert die Bremskraftverteilung aufgrund der Raddrehzahlen an den Sensoren an jedem einzelnen Rad!!!.


    Falls jemand wissen will man sich sein ABS ohne diese Funktion und dieses Sicherheitsrisiko eingehen zu müssen Deaktiviert, möge er es hier bitte kundtun!!! ;) Meines ist z.B. Zuschaltbar! :D

  • Zitat

    Original von speedy
    Spaß beiseite, wie gesagt, wenn die HA nicht dreht doch die VA schon, dann hast du eine im ABS sinn betrachtete Unregelmäßigkeit und diese wird angezeigt!!


    Ja, sag ichdoch. Und wenn er ne Unregelmäßigkeit erkennt, dann schaltet er normalerweise doch das ABS-System soweit ab, oder ?
    Hat er aber nicht gemacht ... :rolleyes:


    Dann erzähl mal, wie man ABS lahm legt, das würde mich mal interessieren. ;)


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • ja doch er legt das ABS nihct in diesem sinne Still! Wie gesagt, wenige Meter udn einige mal bremsen Später ist das lämpchen wieder aus!


    ABS abschalten:


    HAbe es zum glück auf dem Flügplatz ausprobiert und daher war der Dreher nicht allzu schlimm, doch wie gesagt, wenn du nur die Sicherung ziehst, dann legst du das ABS still doch hast somit auch keine Bremskraftverteilung mehr und die HA überbremst!


    Gehst du jedoch her und legst den Vorderen Rechten Raddrehzahlsensor "Lahm" dann läuft das ABS "in einem Notprogramm" was zwar eine Bremskraftverteilung zulässt doch kein "Regeln" im Sinne des ABS!!
    Geht zum Testen ganz schnell und easy: Rad runter, Stecker abziehen udn ans Federbein mit Geweb.Faser.Band kleben! Mir war´s auf dauer zu umständlich und daher habe ich mir innen nen Schalter gesetzt!


    Greetings!

  • Hi speedy !


    Ja, wenn er nicht "in diesem Sinne" das ABS still legt, wie denn dann ?
    Ich versteh das immer noch nicht so richtig. Meiner Meinung nach ist es so, dass das ABS sich abschaltet (Notlaufprogamm, wie du schon sagst) und dann nicht mehr regelt. Aber trotz leuchtender ABS-Leuchte regelt das Teil wie immer. Später ging die Leuchte zwar aus, aber es veränderte sich nichts.


    Das mit dem Schalter gefällt mir. :D
    Wie hast du das gemacht, über ein Relais ?


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • hiho


    mm bei mir war mal nen absgeber vorne kaputt. dann hats hinten trozdem dauernd blockiert. aber das serien abs im polo ist müll. wenns da rutschig ist oder du schrott reifen hast (uniroyal winterblabla) bremste nurnoch mit aktivem abs und wirst nicht langsamer.

  • Oh mann Tim:
    Ich habe dies auch nicht anders behauptet! In deinem Falle ...wie gesagt am anfang dieses Thrad beschrieben...ist alles was anderes!!!


    Mit dem ABS ausschalten und zuschalten das war ein anderer Punkt und mit deinem Problem nicht zu vergleichen!!!


    Es besteht ein Unterschied ob die VA dreht und die HA nicht wie beim Fall bei dir und bei dem von mir genannten Prüfstandsmessung.


    Wenn du jedoch nur den einen Vorderen abklemmst dann hast du das Notprogramm aktiviert was noch eine Bremskraftverteilung zulässt jedoch kein ABS Bremsen!!!!


    Habe es im Rennbetrieb beim Trockenen immer aus!!! Im nassen kommt nix gegen das ABS an!!! Einfach Geil!!!!! Jedoch bedenke, das ABS lässt sich während der Fahrt ausschalten doch zum "Aktivieren" muss danach die Zündung neu gestartet werden!! das ist das einziege kleine Problem!!!


    Greetings

  • hiho


    was ist an dem "rennabs" eigendlich anders regelt das schneller?? kann man nicht einfach die steuersoftware auslesen und in nen normales abs brennen ;)

  • Das Regelt schneller jedoch sidn die "Mischverhältnisse" nicht im Gerät programmiert! Auslesen der Software ist leider nicht Möglich!! habe nen "serh guten" freund bei Teves sitzen und wir ahben da schon einige zeit "Programmiert". bringt nix! Zudem kostet es eh nur 200€


    Jedoch: Mischbedingungen sind u.a. Winter: Links schnee rechts asphalt, oder eine seite Eisenbahnschiene und andere seite normaler Asphanlt. da wirst du einige dreher haben!!! Weis diese Bedingungen auf der Rennstrecke niemals vorghanden sind und deswegen schlichtweg unberücksichtigt blieben!!!

  • hiho



    mm dann gibts bei meinem auch nen dreher. hab ich letztes we getestet ;) breite landstraße und auf einer seite schneeverwehungen und eis drunter. naja mal testen was passiert. Ergebniss : ich war froh das ich nur mit einem rad vorne im graben hing. die kiste ist sofort schief gerutscht und dann gings ab richtung graben aber ist nix passiert weil langsam und viel pulverschnee ;)

  • Hallo !


    @ stummel
    War das trotz BS-Eingriff so ? Normal sollte das ABS das ausgleichen.
    Zumindest hat es das in einer Reportage über die ABS-Entwicklung gemacht und bei mir klappt das auch: die Situation war die gleiche wie bei dir, ich bin voll auf die Bremse. Das Auto hat leicht mit dem Heck in die Richtung geschwenkt, wo das Eis war und ist dann halbwegs gerade mit starkem ABS-Einsatz zum stehengekommen.


    @ speedy
    Wenn du den eine raddrehzahlsensor so still legst, wird doch auch ein Fehler im ABS-Steuergerät abgelegt ? Oder wird der wieder automatisch gelöscht, sobald der Geber wieder vom Steuergerät erkannt wird ?


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • Hier hat Tim gewütet. :(
    Tim hat nämlich den falschen Knopf gedrückt und dieses Posting von speedy gelöscht. :rolleyes: Sinngemäß hatte speedy hier geschrieben, dass beim "Deaktivieren" des Radsensors ein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt wird. Aber dazu hat man ja nen Laptop. ;)


    Tim

  • Hallo !


    Das Fehlerauslesen brachte mir die Aussage, dass die beiden hinteren Drehzahlsensoren einen mechanischen Defekt haben. Denkt er. :P


    Das mit der Linksammlung muss warten, ich hab im Moment Prüfungzeit und bin gut anderweitig beschäftigt, sorry. :(


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • mein abs ist damals auch ausgefallen als im beim adac sicherheitstraining war ... höchst interessante geschichte wenn dein esp reinregelt dein abs auch lustiges zeug macht und alles eigentlich anders funktioniert als es soll ^^


    naja lustig fand ichs damals nicht hab mich sehr geärgert aber war ja noch garantie drauf - nur den kurs konnte ich nicht 100% korrekt machen - das zahlt mir keiner aber naja ... wat solls :(

    unterhalten sich zwei rentner:
    "damals, 1943, da hab ich nen flieger mit der mistgabel runtergeholt!"
    "wie, aus der luft?"
    "nee, von meiner tochter"

  • Wegen ABS. Das leuchtet - logischerweise. Ist ja kein normaler Betriebszustand mit angezogener Handbremse zu fahren. Lampe geht aber wieder aus. Warum? Sporadicher Fehler. Die werden nach einer Zeit ohne erneutes auftreten gelöscht,...