Aufkleber Set.....?

  • Moin,


    Aufkleberreproduktion :-) super Idee. Eine genaue Beschreibung wo welcher hingehört wäre super. Mache später mal Bilder…


    Lackierschablonen gleich dazu würde alles komplett machen :thumbsup:


    habe gehört, dass zB auch Magnetschilder bei der Bw verwendet wurden zB zur Kennzeichnung mit dem Roten Kreuz für Sanitätsfzg… gibts da auch Vorlagen oder Bilder?


    Grüsse aus RLP

  • Hallo,


    wenn Ihr schon dabei seit - wie wäre es mit einem Bogen der Aufkleber "Verbandkasten (im Kofferraum/Beifahrerfußraum/unter dem Fahrersitz...) oder zum selbstbeschriften?

    Die kann man ja auch sinnvoll für zivile Fahrzeuge verwenden.

  • Anbei der Auszug aus dem Teilekatalog vom Puch 230 GE der Schweizer Armee. Hier sind alle Aufkleber und deren Position an Fzg. aufgeführt:



    Klebrige Grüße


    24-volt

    Das Buch zum G-Modell im Dienst bei Armeen, Behörden, Hilfsdiensten und Feuerwehren:


    titel_buchqjrwu.png


    Bestellung hier über PN oder E-Mail.

  • Darf ich nach einem Schaltschema fragen ?

    Darfst Du. Ist in Arbeit, eigenes Foto aus dem eigenen Wolf B:)

    Muss das noch nachbauen und dann drucken.




    den auf der Abdeckung für das Radio(Schaltungsanweisung)

    Sieht der so aus? Ich könnte mir vorstellen, das da irgend was mit Automatik angebracht ist. Finde keine Bilder dazu im Netz.

    Und ganz großes Kino wären Lackiermasken, da zB die Reifendruckaufkleber nicht zu meinem bronzegrün passen.

    Schablonen sind kein Problem. Das Material haben wir hier immer vorrätig und verarbeiten das ständig.


    Und jetzt mal was Grundsätzliches. Es werden unterschiedliche Folien gedruckt oder gefertigt.

    Beispielsweise ist der Verbandskastenaufkleber glänzend und das Schaltschema ist matt.


    Bei dem Bogen der Firma die hier immer genannt wird ist alles glänzend. Also nicht besonders original.

    Ich schlage vor, das erst mal alle Vorlagen verfügbar sein sollten. .... Ich werd auch mal ein paar verschlissene Aufkleber ablichten und bemaßen.

    Bei S-Tec sind nur ein paar Aufkleber verfügbar und der Preis ist nicht so doll.

    Man sollte aber wie von Alphshirt für den Wolf einmal so einen Bogen für den Schweizer G entwerfen....

    Das ist der Plan. Aber einen Bogen finde ich unnötig. Wer einen haben möchte kann ihn haben.

    Ich würde die Aufkleber bei laufenden Aufträgen mit drucken, lagern und auf Anfrage verschicken.

    Mir macht das Nachbauen einfach am meisten Spass bei der Sache.



    Gruß aus Detmold - Frank

  • Das Schaltschema beim schweizer 230 Ge sieht anders aus. Es ist über dem Radioschacht auf dem Armaturenbrett aufgeklebt.

    Dort wird allerdings das Schema des Verteilergetriebes gezeigt.

    Die Grössen der Aufkleber kann man aus den Ersatzteilblättern entnehmen.

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Es gibt insgesamt 3 24 Volt Schilder . Eins neben der Bordspannungssteckdose im Innenraum , 2 auf der linken Stosstange hinten/innen.

    Im Motorraum sind 3 Schilder verbaut plus das Typenschild des Fahrzeugs ( Achtung Hochspannung, 2 X E1/E2, und das Hinweisschild Automatiköl).

    der Luftdruckaufkleber analog auch in 3,0 bar



    Auf dieser Liste kann man die jeweilige Grösse und position am Fahrzeug besser erkennen.


    Es fehlt das Warnschild Hochspannung, das Stützlastschild , die 3 versch. 24 Volt schilder und das Entriegelungsschildchild innen an der Heckklappe.

    Das silberne Scotchliteschild 20 x 20 cm fehlt ebenso wie die Schilder auf dem Kühlergrill und das Baumusterschild

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Wie wirst du die Preise ansetzen ?

    Es wäre schön wenn die zum Selbstkostenpreis rausgingen.:-):thumbsup:



    Richtig lustig finde ich das Entriegelungsschild der Heckklappe. Man stelle sich den Stau an Personen bei verriegelter Heckklappe beim absitzen vor...

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Wie wirst du die Preise ansetzen ?

    Es wäre schön wenn die zum Selbstkostenpreis rausgingen.:-):thumbsup:

    Alleine der Nachbau auf Grund von Fotos die zum Zeil nur Fragmente abbilden ist zeitlich ziemlich aufwändig. Und du fängst jetzt schon das Schachern an:thumbsup-blue:….…..hurga


    Ich mache es, weil es mir Spass macht und ich aus diesem Forum soviel Wissen „gezogen“ habe das ich etwas zurück geben möchte. Deswegen ist es selbstverständlich zum Selbstkostenpreis.


    Gruß aus Detmold - Frank

  • Hallo Frank,

    das freut mich seht, Du hast die richtige Einstellung.


    Damit Du weiter Freude daran hast, werde ich nachdem ich wieder zu Hause bin, die genauen Maße ermitteln und einstellen.

    Ich werde noch versuchen vernünftige Bilder zu machen, von den noch vorhandenen Aufklebern.


    Ich hätte noch eine Bitte, wie erwähnt bin ich noch im Urlaub, brauche aber das Maß der Türpappe z.B. von der Fahrertüre.

    Am besten mittig gemessen, von links nach rechts.


    Wenn jemand bitte nachmessen könnte und das Maß hier einstellt, würde ich mich sehr freuen.



    Liebe Grüße und Dank


    Heckflosse

  • Das ist ein echtes Männerwort. :lupe::daumenhoch:

    Klar benötigt man soche Aufkleber als Ersatz für die verschlissenen Dinger.

    Und wenn sich dann noch jemand findet der mit Programmen wie Inkscape gerne eigene Projekte gestaltet dann ist das umso besser.

    Dafür bist du auf jedenfall für Protektion in anderer Weise vorgemerkt.

    Ich denke mal da stimmen noch weitere Leute zu.

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Das is ne gute Idee, dann könnte man das z.B. in Freecad in skalierbare Vektordaten umsetzen.

    Durch einen Slicer jagen und mit nem 3DDrucker nachempfinden oder mit dem Lasercutter ausschneiden

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Willst du die in Mahagonie nachfertigen

    Mein Steyr Daimler 230Ge bleibt so original wie möglich....

    :wolf:


    :barett-sch:

  • Hallo in die Runde,

    ich habe jetzt bis auf den Roten mit dem Einsprühöl und den beiden 24V Aufklebern alles hier Fotografierte fertig.

    Bei den Beiden (bzw. 3) fehlen mir Texte um sie vollständig fertig zu machen.

    Außerdem bräuchte ich dann Maße um sie auf die richtigen Größen zu bringen und dann könnten sie gefertigt werden.


    Gruß aus Detmold - Frank