Erfahrungen mit der Abgasrückführung Deutz F8L714a im Jupiter

  • Ich nehme mal an, Du meinst die Motor-Bremse

    K800_DSC05978.JPG


    Ist meine Lieblings-Bremse gewesen > die Betriebs-Bremse ist nur zum Anhalten oder für Notbremsungen zu nutzen :thumbsup:

    Neben dem Gaspedal müsste ein Betätigungs-Fuß-Schalter sein. Damit schließt du die Klappe im Auspuff und die Einspritzpumpe geht auf 0-Förderung > der Motor arbeitet als "Kompressor" gegen die Klappe(n) undbremst dadurch den Jupi ab :mech:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Dann ist das die Vorwärmung. Vorne ist ein sternförmiger Griff > da kommt dann eine Heizung dran. Das Bild hab ich mir mal ausgeliehen...ich kann nur F6L613 bieten...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Hi,


    das kann ich dir nicht sagen, was ich aber weiß, das Deutz bei den größeren Modellen (S/BV 16M628) das genutzt hat um den Ladedruck zu regeln. Dort wird dann Frischluft ins Abgas geblasen.


    Ich weiß, der Motor hat nahezu nichts mit nem 714 gemeinsam, doch den 620, 628 usw. kenne ich gut, dort wird es mitunter so gehandhabt.


    Gruß Steffen

  • Hallo,


    im Sammler ist ein Wärmetauscher für die Verbrennungsluft, die Systeme sind getrennt, bei kalten Temperaturen wird die angesaugte Luft vorgewärmt.


    Gruß


    Patrick

    Als der liebe Gott die Welt erfand, dachte er an Siedlinghausen/Hochsauerland!



    PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR !


    Möge es weiter bestehen und sich ewigen Friedens erfreuen !

  • Vielen Dank Patrick,


    das klingt deutlich vernünftiger als eine Abgasrückführung. Ich hatte den Abgas- bzw Ansaugtrakt bisher nicht demontiert und konnte mir noch nicht selber einen Reim daraus machen. Unglaublich wie Fehler in Foreneinträgen von 2007 zu so einem missverständnis führen können.


    Danke nochmal an alle mitdenker, Ich muss mal Irgendwo die ganzen TDV's herbekommen und mich da mal näher einlesen.


    Gruß Kippi