Beiträge von Falk

    Hmm eigentlich schon möglich ja. Das Ding ist man kann nicht mehrfarbig drucken das können nur Profi Drucker. Meiner hat zwar auch zwei Düsen aber das ist dauert viel länger. Du kannst das Haus aber auch später lackieren ;)

    Die Frage ist wie groß du es haben willst. Die Größe steigert die Druckzeiten exorbitant und damit aucvh die Kosten.

    Man darf nie vergessen ein Drucker druckt bei großen Modellen in Schichten von 0,2-03mm

    3x pinkeln pro Fuhre? Je 500ml? 1,5l am Tag? 220 Arbeitstage im Jahr? 3,5 jahre lang?


    1,5l x 220 x3,5 = 1155l Pippi:-P


    Dann noch 70ct pro Strullerrunde im Sanidingsda nochmal 1617€


    Das Ganze muss man ja mit Bier wieder auffüllen :deck:

    Die Idee mit dem Wechselakku gibt es schon lange, es gab auch Systeme dazu.

    Durchgesetzt hat es sich aus zwei Gründen leider nicht:

    1. Es kann auch mal sein, du bekommst für dein nigelnagelneues Auto einen etwas älteren Akku mit nicht mehr voller Kapazität ertgo kürze Reichweite oder es nicht nicht so viel Leistung auf einmal abrufbar. Dann würde jeder von uns wohl "auf die Barikaden gehen". "Man hat ja schliesslich dafür bezahlt".

    2. Jeder Hersteller will ja seine eigene Suppe kochen, man bekommt ja nichtmal einheitliche Ladestecker, Fahrzeugspannungen und Ladesäulen hin.


    Einheitliche Ladestecker haben ja nichtmal die Handys.

    Das sind gute Argumente! Kommt eben auf den Zweck an. An meinen Heng Longs habe ich auch ne Menge verändert.

    Irgendwann mal wenn ich viel Geld über habe, kommt noch ein Marder 1:10 von Peter Müller dazu, aber das ist nicht das Thema hier.

    Hallo Claus, ich habe gerade gsehen, du kommst aus Sonnenbühl. Wenn du mal einen Ausflug machen willst, im Technik Museum Sinsheim stehen zwei Hetzer.
    Wenn ich es richtig weiss sind die vom Schweizerischen Bundesheer. Da kann man auch sehr dicht ran an die Kisten. Ansonsten steht in der Gegenrichtung in der Nähe von Koblenz (Schweiz) noch eine Hetzer im dortigen Panzermuseum.

    Herzlichen Dank,

    ich will gegen 8 da sein, Start ist ja 8:30.

    Vielleicht besser doch schon um 7:30 Uhr. hmmm

    Moin,

    hoffentlich motten sie die zuverlässigen Geräte nur ein, wie die Amis das mit ihren Schlachtschiffen aus WWII gemacht haben, um sie im Bedarfsfall wieder zu reaktivieren. Aber wie ich die Michels einschätze, werden die entweder verschleudert oder verschrottet...

    Schöne neue Wegwerfgesellschaft.

    Nicht ganz korrekt. Die Iowa ist zwar offiziell strategische Reserve, aber ich hatte mal die Gelegenheit vor Ort mit einem Veteranen zu sprechen. Er sagte mir die Iowa verfeuert fast, wenn sie es krachen lassen, von L.A. nach Hawaii ihren Brennstoff. Er meinte die Iowa wäre überhaupt nicht mehr einsatzfähig. Der Turm 2 ist z.B. auch nie repariert worden.


    Bei aller Verbundenheit zu einem alten Flieger... klar fliegt auch noch manche Me oder Fokker DR 1 aber sinnvoll ist es deshalb nicht ;)


    Gandalf

    Wo steht man denn am Besten um Morgen Fotos zu machen? (wenn man sich nach dem Screenshot von Google Maps orientieren will)

    Leider gibt es hier im Forum ein paar Kameraden die immer nur "wollen", ruppig durch das Forum rumpeln und wenn sie was brauchen dann einen rießen Aufriss machen. Die Leute die dann helfen bekommen oft nichtmal ein Danke. Kann nur jedem Raten zukünftig genau zu überlegen ob man so jemandem nochmals hilft. Leider sind es immer die selben 5 Nasen. So ein Verhalten gehört hier einfach nicht hier, Punkt.

    Nicht falsch verstehe ich bin völlig deiner Meinung. Aber im derzeitigen politischen Gefüge, kommt dann garantiert, die erste Demo wegen Umweltschutz um die Ecke, die zweite wegen Geldverschwendung und dann die dritte Demo wegen "Kriegswaffenverherrlichung". :deck:
    Das man die Dinger oft genug für humanitäre Zwecke eingesetzt hat, oder um Verletzte irgendwo auszufliegen zählt nicht.
    Solange in Deutschland das Militär so schlecht angesehen ist, wird es "TamTam" um eine Ausserdienststellung nicht geben.
    Sind wir froh, dass es überhaupt einen Abschiedsflug und reichlich Bildmaterial davon gibt und das die Transall dann in einem Museum landet.

    Hoffentlich nicht so wie in Speyer, denn da vergammelt das ganze Zeugs was im Freien steht :rolleyes:

    Mein Tagesbild:

    Mein "neuer" FK20 Anhänger am Frettchen :*

    20210723_095926nfk1q.jpg


    Das Gespann fuhr aber nur wenige Meter weit, inzwischen wurde er schon zerlegt, die Elektrik geprüft und es gibt eine Farbauffrischung.

    20210724_135459ghj4t.jpg


    Als nächstes hoffe ich auf Tipps vom Küstenitlis wegen der Plattform in der Mitte, habe ihn schon angeschrieben;\D