Beiträge von Dieselross

    Hallo,


    da ich künftig etwas mehr Zeit habe, möchte ich gerne beginnen, meinen 8er-Munga wieder in den original Feuerwehr-Zustand zu versetzen.

    Er lief in den 60er/70er Jahren als Kommandowagen bei uns. Leider wurde das damalige Fahrzeug Anfang 1980 verschrottet ...


    Um möglichst nah ans Original zu kommen, fehlen mir dazu noch einige Teile. Das die Suche danach nicht einfach ist, habe ich inzwischen leider auch schon bemerkt.

    Aber vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen ...


    Hier einmal die gesuchten Teile:


    - Schalter für Martinshorn und Blaulicht

    - Halter für die Starktonhörner

    - Rockinger Zugmaul

    - Halter für den Tonfolgeschalter (Bosch Bakelit) am linken Batteriekasten

    - Ketten für die Heckklappe

    - Sitzgestell für 8er-Munga


    Wird bestimmt nicht einfach etwas zu finden, würde mich aber über jedes Teil freuen was gefunden wird :yes:



    Hallo Detlef,


    also ich kenne unter "RAL 6014 alt" nur das bei der Bundeswehr verwendete gelb-oliv.
    Feuerwehrfahrzeuge waren in den ´60er Jahren und danach in der Regel in "RAL 3000" -feuerrot- lackiert. Es gab zwar gewisse Abweichungen in dunklere Rottöne (zb. RAL 3002; 3003), die sich aber nicht durchsetzten, weil sie angeblich im Straßenverkehr nicht genug auffielen.
    Der in Herdecke eingesetzte Munga war jedenfalls in in RAL 3000 (Karosserie) und RAL 9005 (Stoßstangen) lackiert. In den Siebzigern wurde aus schwarz dann weiß an Stoßstangen und Unterfahrschutz.


    Gruß


    Thomas

    Hallo zusammen,


    ich möchte mich an dieser Stelle kurz vorstellen.

    Mein Name ist Thomas, ich bin 50 Jahre alt, verheiratet und komme aus Herdecke. Liegt im Dreieck zwischen Hagen, Dortmund und Bochum.
    Meine „Brötchen“ verdiene ich als technischer Beamter.
    Vor einiger Zeit regte sich in mir der Wunsch mir einen etwas ausgefallenen Oldtimer zuzulegen.

    Über meine Freiwillige Feuerwehr bin ich dann auf den DKW Munga gekommen. Dort war von 1965 bis Ende der ´70er Jahre ein Munga 8 als Kommandowagen im Einsatz. Leider wurde er nach seiner Ausmusterung verschrottet. Da mein Schwiegervater die Mungas auch noch von seiner Bundeswehrzeit her kennt, (er hat sie als KFZler dort repariert und gefahren) war der passende Oldie gefunden.
    Mittlerweile bin ich stolzer Besitzer eines 8er Mungas in sehr gutem Zustand. Und irgendwann soll er auch mal wieder so dastehen, wie er früher bei meiner FF lief. Sorry, aber er wird dann auch wieder rot (RAL 3000) sein … :engel:
    Auf das Forum bin ich während der Munga-Recherche im Internet gestoßen. Der Vorbesitzer meines 8ers gab mir ebenfalls den Tipp, dort mal reinzuschauen.
    Als „Munga-Anfänger“ hoffe ich hier im Forum Rat und Hilfe zu finden wenn´s mal irgendwo hakt. Und vielleicht weiß der Ein oder Andere ja auch wo man nochTeile findet um den Munga wieder so original wie möglich zu bekommen.


    Es bleibt also spannend!



    Viele Grüße aus Herdecke


    Thomas