Beiträge von Froschi

    Da gebe ich Dir Recht. Was ist denn umme? Kostenlos? Ich denke das ich schon weiß das man Schrauberkollegen seine Kosten erstattet. Ich weiß aber auch, das es hier einige Kollegen gibt, die so eine Art Seilschaft aufgebaut haben. Gehörst Du nicht zu denen, bekommst Du auch nichts. Korrigiere mich falls ich das falsch interpretiere.Nichts für ungut. ;)
    Gruß Juppfroschi.....

    Hallo Sebastian,
    eigentlich wollte ich nicht wissen ob es die in gedruckter Form bei ebä oder wo auch sonst gibt und ob original oder nicht und wieviel Geld jemand haben will dafür, sondern ob jemand hier die als DVD hat.....was aber wohl nicht so ist.
    Gruß

    So, habe mal den Sprengelmeyer zur Hilfe genommen, welcher auf S.120 sagt Zitat",bestanden mannigfaltige,sowohl werksseitig lieferbare als auch von Fremdfirmen entwickelte und produzierte sogenannte Rüstsätze für die Auto Union-Geländewagen der Bundeswehr".Hier wurden die Rüstsätze direkt ab Werk angeboten wie Luftlandeanlage und Funk etc.,Also wohl doch Ausstattung ab Werk und nicht bei der Bw gerüstet.
    Das wäre dann ja geklärt.

    Hallo Rainer,
    hatte ich auch gedacht aber in der sog. Carhistory, die mir von der Munga IG zugesandt wurde steht das so drin: Sonderausstattung ab Werk: Fernmeldeausrüstung.
    Zusätzlich ist im Fahrzeug der Luftverlastungssatz verbaut,was sicherlich erst bei der Bw gerüstet wurde(?).
    Nun habe ich natürlich Zweifel ob die sogenannten Zentralauskünfte der IG nicht ein wenig oberflächlich interpretiert werden, speziell bezüglich der seinerzeitigen Ausstattungen welche ggf. auf Erstverwendung schließen lassen.....alles ein wenig undurchsichtig als ob einige Informationen nicht sauber genug recherchiert würden, aus welchen Gründen auch immer. Interessant würde ich finden, hier mal zu berichten ,ob es betreffend Ausstattung hier auch fülligere Informationen gab, oder ob die bei vielen anderen auch auffällig wenig Info zu diesem Thema enthielten.Witzigerweise ist eine Karosserienummer hier auch "nicht gelistet" mit der man ggf. Rückschluß auf die Verwendung schließen könnte............

    Hallo,
    habe da mal eine Frage zur Auslieferungsausstattung ab Werk (Auto Union). :
    Woraus bestand eine" Fernmeldeausrüstung" ab Werk, verbaut in einem Munga(Bw). Bzw. wo gibt es Infos darüber,ggf. Foto etc.?
    Und was hatte es damit auf sich, das ein Fz. ohne Karosserienummer ausgeliefert wurde oder diese nicht gelistet war....
    Danke für die Antworten.
    Gruß Froschi

    Es gibt sicherlich ne menge eingegrabenes und versenktes Kriegsmaterial wie wir alle wissen.Und unendlich viele Erzählungen von zurückgelassenem.....Beispiel Schweriner Seen usw. Wer kennt sie nicht , die Geschichten der Großväter ?
    Betreffend der Schwimmer und Kübel etc. ist aber auch bekannt, das diese sehr oft, völlig verunstaltet nach dem WK ihr Ende in der Landwirtschaft fanden und das meiste Material wohl den gierigen Schrottis in die Hände fiel die daraus Geld gemacht haben wie aus all den anderen schönen schweren Fahr- und Flugzeugen..........
    Einfach mehr buddeln....und die Geschichten sorgfältiger lesen.

    Servus Froschi,
    wie das Leben so spielt. HIRN muß man haben.?


    Hallo" Heinzi",
    Kannst Du Dich betreffend Deines Kommentares da auch klarer ausdrücken um zu zeigen das DU soetwas wie Hirn besitzt??Ich habe hier eine klare Frage gestellt.Eure "Kommentare" können Du und Deine Clique "drüben" weiter spinnen.

    . michael Werde wohl keine History bekommen da ich mich wohl zu sehr bei jemandem aus der "Clique" über seine Preise, die man Neulingen macht beschwert habe.Ist sogar das Eingehen meiner Mails "gesperrt " worden....krasse Methoden.Aber Danke für Deine Antwort.

    Hallo,
    hat jemand von euch Erfahrungen mit der Munga IG bezüglich Anfragen nach einer Gar History gemacht ? Ich hatte vor Wochen eine Fg. angefragt und bekam die Antwort das es Wochen dauern könne, bis ich evtl. mit einer solchen rechnen könne..... weiß jemand ,wer dort für die Herausgabe verantwortlich zeichnet? Ist das der M. Bruder der aufgegeben hat oder macht das der aktive V.M. ?Irgendwie scheint da was nicht ganz rundzulaufen. Gibt es eine andere Quelle wie z.B. Audi, welche noch Daten im Bestand haben könnten? Die Daten werden zur Beschaffung von Fz.Papieren benötigt

    Hallo,
    habe grad mal in der TDV bei Rüstsätze/Sitzbank hinten etc. geblättert um festzustellen was für Bretter ich da habe....sind sogenannte "Kopfschutz" Bildafel 22-14.
    Hat jemand vielleicht ein Foto wie die im eingebauten Zustand aussehen?
    Gruß

    Hi Seba,
    da ist nen VW Dieselmotor drin, läuft auch noch gut....das Teil ist wohl mal in einer Fachwerkstatt umgerüstet worden.Hat auch LKW Zulassung . War nen klassischer Jagdwagen für Wald und Flur. Soweit ich überschauen konnte bis jetzt, bremst da nix mehr aber sonst funktioniert alles.....so langsam komme ich von dem Schlachtgedanken ab ......

    Ich könnte wetten, hier gibt es Leute, die würden den auch wieder aufgebaut haben , (wenn es der Queen Munga wäre) aber wenn man mal die Relationen betrachtet.....Mungas sind unterbewertet, zumindest die durchschnittlichen. wenn ich so ein Fahrzeug restauriere, bekomme ich u.U. das "Geld nicht mehr wieder", weil keiner soviel für solch ein Fahrzeug zahlt.....Wenn momentan Teile, welche notwendig sind um einen Originalzustand wieder herzustellen, von einigen mit Gold aufgewogen werden, sollen die das mal machen.
    Ich musste neulich allein 120€ für nen Reserveradhalter löhnen weil NOS.....da denke ich , für ein wenig mehr bekomme ich doch nen ganzen Munga (und da waren die Teile mit dran!).Grade Bw Mungateile gibt es noch reichlich satt für die nächsten 100 Jahre, den Rest baut man halt nach.Was gerade mit Ebay und von einigen Konsorten versucht wird im Spekulationssegment wird einige Mungas verschwinden lassen da eine Restauration für normale Schrauber unerschwinglich werden könnte.Siehe mein Ersatzteilmunga....Einfach mal in die Schrauberscheunen schauen....da hab ich neulich zwei grundierte Schwimmerwannen entdeckt!!!
    Gruß Froschi