Beiträge von Jay_Dee

    Moin!


    Ein wenig teuerer wirds schon werden, denn der Lack kommt ja erst richtig genial, wenn Du vorher einen anderen Farbton als Untergrund lackierst.
    So kannst Du die flippenden Farben beeinflussen.


    Rechne mal mit 2,5 - 3 KDM


    Mein Kumpel hat nen GII VR6 mit Interlagos Fire Lack.
    Sieht ganz nett aus.
    Kann man auf dem Bild leider net so gut erkennen :(



    best..

    Naja eigentlich so tief wie geht :)


    Es gibt kein wirkliches Mindestmass.
    Die Freigaengigkeit der Raeger muss zu jederzeit gewaerleistet sein.


    Manchmal berufen sich die COps (und auch der liebe Tuev) auf diese 7, manchmal in Bayern auch 11cm Bodenfreiheit an der tiefsten Stelle.
    Dies ist aber nirgends in der StVZO zu finden.
    Es gibt lediglich ein DIN, die auf gerade diese Masse hinweist.
    Das eine DIN kein Gesetz darstellt, sondern in diesem Fall nur eine Richtlinie duerfte klar sein.


    Womit man natuerlich Probleme bekommen koennte, waere zb. eine Behinderung des Strassenverkehrs, da man zb. nicht auf Bordsteine ausweichen kann, wenn ein Rettungsfahrzeug durch moechte.
    In der Praxis hatte ich damit aber noch nie Probleme, denn mit nem Serienfahrwerk und!!  teuren Alufelgen wuerde ich auch keine Kante hochfahren.
    Und wenn, dann sachte und langsam (komme auf diese Weise mit meinem GIII [Wo keine Kippenpackung mehr unter den Spoiler passt] auf jeden Bordstein)


    Aber da wir ja wissen, dass man mit getunten Fahrzeugen sowie fast immer mit einem Bein  im Knast steht (wenn die was finden wollen, dann finden die was!), wuerde ich mir da keine Gedanken machen.
    Im Zweifelsfall wuerde dies ein Anwalt regeln!


    Anders ist es mit so kleinen §, die zb. die Mindesthoehe der Kennzeichen, oder Lampen klar regelt.


    Hier ein kleiner Auszug aus der Tuevbibel:



    $ 50 StVZO der lautet:
    In Absatz 3 ist dann auf die Höhe bezug genommen worden, wobei aber
    differenziert werden muß, da hier "der niedrigste Punkt der Spiegelkante
    nicht unter 500 mm" sein darf. Nun stellt sich die Frage, wo der
    Scheinwerfer anfängt und wo die Spiegelkante, ergibt ja vielleicht auch noch
    1 - 1,5cm.:-)
    So, viel spaß beim lesen, Absatz 4 war glaube ich auch einmal ein Thema
    (Stichwort: gleichzeitig Abblend- und Fernlicht.)



    §50 Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht



    (1) Für die Beleuchtung der Fahrbahn darf nur weißes Licht verwendet werden.


    (2) Kraftfahrzeuge müssen mit 2 nach vorn wirkenden Scheinwerfern
    ausgerüstet sein, Krafträder - auch mit Beiwagen - mit einem Scheinwerfer.
    An mehrspurigen Kraftfahrzeugen, deren Breite 1000 mm nicht übersteigt,
    sowie an Krankenfahrstühlen und an Fahrzeugen, die die Baumerkmale von
    Krankenfahrstühlen haben, deren Geschwindigkeit aber 30 km/h übersteigt,
    genügt ein Scheinwerfer. Bei Kraftfahrzeugen mit einer durch die Bauart
    bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 8 km/h genügen Leuchten
    ohne Scheinwerferwirkung. Für einachsige Zug- oder Arbeitsmaschinen, die von
    Fußgängern an Holmen geführt werden, gilt § 17 Abs. 5 der
    Straßenverkehrs-Ordnung. Bei einachsigen Zugmaschinen, hinter denen ein
    einachsiger Anhänger mitgeführt wird, dürfen die Scheinwerfer statt an der
    Zugmaschine am Anhänger angebracht sein. Kraftfahrzeuge des Straßendienstes,
    die von den öffentlichen Verwaltungen oder in deren Auftrag verwendet werden
    und deren zeitweise vorgebauten Arbeitsgeräte die vorschriftsmäßig
    angebrachten Scheinwerfer verdecken, dürfen mit 2 zusätzlichen Scheinwerfern
    für Fern- und Abblendlicht oder zusätzlich mit Scheinwerfern nach Absatz 4
    ausgerüstet sein, die höher als 1000 mm (Absatz 3) über der Fahrbahn
    angebracht sein dürfen; es darf jeweils nur ein Scheinwerferpaar
    einschaltbar sein. Die höher angebrachten Scheinwerfer dürfen nur dann
    eingeschaltet werden, wenn die unteren Scheinwerfer verdeckt sind.


    (3) Scheinwerfer müssen einstellbar und so befestigt sein, daß sie sich
    nicht unbeabsichtigt verstellen können. Bei Scheinwerfern für Abblendlicht
    darf der niedrigste Punkt der Spiegelkante nicht unter 500 mm und der
    höchste Punkt der leuchtenden Fläche nicht höher als 1200 mm über der
    Fahrbahn liegen. Satz 2 gilt nicht für



    Fahrzeuge des Straßendienstes, die von den öffentlichen Verw

    Aussehen tut das Ding sicher sehr geil (vielleicht sogar mittig angebracht??)
    Ach ja, Du wolltest ja net rumschnibbeln..


    Die Idee von Bastuck ist sicher net schlecht, aber wie machen die das?
    Wahrscheinlich haengen die den Pott etwas tiefer, und schweissen das Endrohr in einem groesseren Winkel an.
    Der Polopott haengt ja so schon verdammt tief...
    Da wuerde ich auf jeden Fall nachfragen, wie die das machen.
    Haben die mitlerweile neue Endrohrvarianten im Programm?
    Mir persoenlich gefaellt ja dieses Hartmann Design (oder der oben gezeigte Superrost, aeh Sprint) am besten.
    Was beim 6N sicher auch geil dezent aussieht, waeren entweder 2 gerade Rohre (ca 40mm unpoliert) oder die Endrohre vom alten G3 VR6 (leicht oval, unpoliert)
    Oder wie waers mit nem Passat 35i VR6 Endrohr (auch sehr selten)


    Gruss..

    Na wenn der Umbau fuer Dich kein Problem ist (waerst Du der Erste!), dann ist der REst doch auch Kinkerlitzchen.
    Die 6N´s duerften doch alle Freigaben fuer alle verfuegbaren 6N Bremsanlagen haben. (Natuerlich Motorbezogen, so dass man im GTI keine 60PS Anlage fahren darf, andersherum aber schon)
    Hier bewegt man sich aber auch in einer Art Grauzone, mein Kumpel hat an seinen 2ér ne VR6 Bremsanlage montiert, und der Tuev wusste auch net so recht, ob das nun geht oder net.
    Beim 3ér Golf gibt es soweit ich weiss Unbedenklichkeitsbescheinigungen fuer alle Typen..


    Ruf doch einfach mal bei VW an (nicht beim Haendler, sondern im Werk, und lass Dich mit nem Ing. verbinden)


    Hast Du ABS in dem 60PS 6N???



    best..

    Na klar doch!


    Hier einige verkleinerte:









    Geil, oda??


    Ach ja, Frauen waren auch da:


    Ich bin vom Fernsehen, bitte sprechen sie in das fleischfarbene Mikrofon :)



    best..

    Moin Folks!


    Habe mal gedacht einen netten Autowitz zu Posten, den ich in einem anderen Forum gefunden habe:


    Ölwechsel - Anleitung für Frauen:
    1) In die Werkstatt fahren, spätestens 15.000 km nach dem letzten Ölwechsel
    2) Kaffee trinken
    3) Nach 15 Minuten Scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem
    Fahrzeug Werkstatt verlassen.
    Ausgaben:
    Ölwechsel: DM 50,--
    Kaffee: DM 1,--
    Gesamt: DM 51,--



    Ölwechsel - Anleitung für Männer:
    1) Ins Zubehörgeschäft fahren, DM 70,-- für Öl, Filter, Ölbinder, Reinigungscreme und einen Duftbaum ausgeben.
    2) Entdecken, dass Behälter für Altöl voll ist. Anstatt ihn zur Tankstelle zu bringen, Öl in Loch im Garten schütten.
    3) Eine Dose Bier öffnen, trinken
    4) Fahrzeug aufbocken. Vorher 30 Minuten lang Klötze dafür suchen.
    5) Klötze unter Sohnemann´s Tretauto finden.
    6) Vor lauter Frust eine Dose Bier öffnen, trinken.
    7) Ablasswanne unter Motor schieben
    8) 16er Schraubenschlüssel suchen
    9) Aufgeben und verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden
    10) Ablassschraube lösen
    11) Ablassschraube in Wanne mit heissem Öl werfen. Sich dabei mit heissem Öl beschmieren.
    12) Sauerei aufputzen
    13) Bei einem weiteren Bier beobachen, wie das Öl abläuft
    14) Ölfilterzange suchen
    15) Aufgeben. Ölfilter mit Schraubenzieher einstechen und abschrauben.
    16) Bier
    17) Kumpel taucht auf. Bierkiste mit ihm zusammen leeren. Ölwechsel morgen beenden.
    18) Nächster Tag: Ölwanne voll mit Altöl unter dem Fahrzeug vorziehen
    19) Bindemittel auf Öl streuen, das während Schritt 18) verschüttet wurde.
    20) Bier - nein, wurde ja gestern getrunken.
    21) Zum Getränkemarkt gehen, Bier kaufen
    22) Neuen Ölfilter einbauen, dabei dünnen Ölfilm auf die Ölfilterdichtung aufbringen
    23) Ersten Liter Öl in den Motor einfüllen
    24) Sich an die Ablassschraube aus Schritt 11 erinnern
    25) Schnell die Schraube in der Ablasswanne suchen.
    26) Sich erinnern, dass Altöl zusammen mit der Schraube im Garten entsorgt wurde
    27) Bier trinken
    28) Loch wieder ausheben, nach der Schraube suchen.
    29) Den ersten Liter frischen Öls auf dem Boden derGarage wiederfinden
    30) Bier trinken
    31) Beim Anziehen der Ablassschraube mit dem Schraubenschlüssel abrutschen, die Fingerknöchel an der Karosserie anschlagen.
    32) Kopf auf Bodenfliesen schlagen, als Reaktion auf Schritt 31)
    33) Mit wüsten Flüchen beginnen
    34) Schraubenschlüssel wegschleudern
    35) Weitere 10 Minuten fluchen, weil der Schraubenschlüssel die an der
    Wand angepinnte ´Miss Dezember´ in die linken Brust getroffen hat
    36) Bier
    37) Hände und Stirn reinigen und vorschriftsmässig verbinden um Blutfluss zu stoppen.
    38) Bier
    39) Bier
    40) Vier Liter frisches Öl einfüllen
    41) Bier
    42) Auto von Böcken ablassen.
    43) Einen der Klötze dabei kaputtmachen
    44) Fahrzeug zurücksetzen danach Bindemittel auf das in Schritt 23) verschüttete Öl streuen.
    45) Bier
    46) Probefahrt
    47) Auf die Seite gewinkt und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verhaftet werden
    48) Fahrzeug wird abgeschleppt
    49) Kaution stellen, Fahrzeug vom Polizeihof abholen


    Ausgaben:
    Teile: DM 70,--
    Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt: DM 2.200,--
    Abschleppkosten: DM 100,--
    Kaution: DM 200,--
    Bier: DM 30,--
    Gesamt: DM 2.600,--

    Na da geht so einiges mein Lieber!


    Musst Dich halt nur dran gewoehnen, immer genau auf die Strasse zu schauen und Bodenwellen fruehzeitig erkennen.
    Mit der Zeit erklimmst Du somit mit jedem Go Kart einen Bordstein ohne Schaeden.


    Hier 2 Beispiele:



    Marc´s extrem tiefer 2ér
    Geile Felgen oder?




    Bei meinem und Thorsten´s ist auch nicht mehr viel Platz.


    Ich habe zb. mit dem VR6 Motor dass Problem mit der tiefsitzenden Oelwanne und muss somit bei Absenkungen (Tiefgaragen, steile Auffahrten) aufpassen.


    Der Audi hat damit keine Probleme.
    Aber sobald der auf einer Strasse faehrt, wo die Spurrillen ein wenig tief sind (von vielen schweren LKW´s) schrabbt die Kiste uebelst.


    Der 6N meines Kumpels hat seine Schwachstelle wohl am (getunten) Auspfuffendtopf, da dieser sehr tief haengt.


    Man muss sich halt drauf einstellen.


    Ich fahre mit meiner Kiste oefter im wilden Osten rum (da wo die Strassen noch schlecht sind) und bin bis jetzt ueberall durchgekommen.


    Hab sogar letztes Jahr im Winter die Ardennen "verbotenerweise" auf Wanderwegen halb durchquert. Tja doof, ohne Navi :)



    Schrabb, schrabb....

    Einer muss ja mal damit anfangen!


    Wer von Euch faehrt denn alles so zum See dieses Jahr?
    Vielleicht kann man sich ja mal treffen?!


    Ich werde mit einigen Leuten schon am 17. runterfahren (wir bleiben bis zum 27. da kann man noch ein paar Tage ausspannen)


    Wir haben eine Pension ausserhalb von Reifnitz gemietet und werden dort (wie letztes Jahr) sicher, das ein oder andere Bierchen trinken, und ne fette Sau grillen :)



    Na, wer hat Lust, mit mir den Mittagskogel zu besteigen??


    Gruss..

    Hab grade mal bei mir um die Ecke nachgefragt:


    Das H&R fuer den 6N ist mit ca 1750,- doch erheblich teurer, als dass GW fuer den Golf.
    Hmm, eigentlich sind die Aufnahmen fuer die Vorderachse doch gleich...
    Auf jeden Fall gibt es 2 versch. Typen fuer den 6N und die liegen beide um die 1750,-


    Aber immerhin noch billiger als 2300,-
    Einbau kann man eigentlich selber vornehmen, aber danach immer schoen die Spur und den lastabhaengigen Bremskraftregler einstellen lassen!



    Tschoe....

    KW soll auch ganz brauchbar sein, ja.
    Natuerlich solltest Du kein fadenscheiniges GW von irgendsonem undurchsichtigen Typen kaufen.
    Wenn Du zb. ein H&R dass ein Jahr gefahren wurde, fuer ca. 800,- bekommst, und der Junge macht nen guten Eindruck, wieso nicht...
    Aelter als 3 Jahre wuerde ich net kaufen.
    Wieso kein Ebay?? da war neulich eins fuer 800,- drinne!


    Probiere es sonst mal bei SAT Motorsport in Euskirchen (Habe nix Numma, aber es gibt ja die Auskunft.de)
    Werde gleich auch noch mal meine Quelle abchecken.



    Gruss..

    Ich habe 2 superhelle und 4 normale (dies hat eine unterschiedliche Farbart zur Folge)
    Die LEDßs werden oben in den Beleuchtungsrahmen gesetzt.
    Diesen habe ich vorher mittels Modellbauzubehoer neu modelliert.
    Fuer die Stromversorgung habe ich ein komplett neues, Strombegrenztes 12V Leitungsnetz gelegt, damit man spaeter die Beleuchtung erweitern kann.


    es gibt aber verschieden Moeglichkeiten eine regelmaessige Ausleuchtung zu erziehlen.
    Mir persoenlich gefaellt eine etwas schwaechere LED, diese aber in grosser Stueckzahl einzusetzen.
    Das hat zur Folge, dass das Blau dem User staerker erscheint.
    Zur Unterstuetzung habe ich 2 superhelle eingesetzt, die aber wie oben gesagt, Licht einer anderen Wellenlaenge aussenden.


    Die LED´s von reichelt sind schon ganz gut, wenn gewuenscht kann ich Dir auch welche besorgen.


    Welchen Tacho hast Du??


    Gruss..

    So, erst mal vom Schock erholt!


    Also, ein gebrauchtes GW reicht voellig!
    Da sind schon mal gut 50% oder mehr drinn!!!
    Bei den meissten wird das schraubbare Federbein im aufgebocktem Zustand (Wagen hoch, Rad ab) eingestellt.
    Das sollte man aber nicht auf Teufel komm raus machen, sondern exact einstellen.
    Danach auf zum Spureinstellen! Wichtig!



    Cupspoiler?? Son Mist, bricht doch eh nur ab.Weg mit diesem prolligem Spoilergehabe, und runter mit der Kiste :)!


    Mein Golf ist je nach Jahreszeit so um die 100-120mm tiefer, und dabei noch Alltagstauglich :))

    2300,-??????


    WAAAAAAASSSS??


    Fuer das Geld besorge ich Dir 2!!! H&R Gewindefahrwerke fuern Golf und kann mich fuer den Rest noch mit der Clique besaufen!!!


    Alda, was machstn Du fuer Sachen??
    Oder hat der Polo 8 Federbeine?? :)



    ein verwirrter...

    Hi!


    Was meinst Du mit protzig?
    Das ist doch Auslegungssache.
    Ich finde zb. dass die Tieferlegung ueberhaupt nix mit Protzen zu tun hat.
    Spoilerkram und laute Anlagen find ich eher protzig!


    Ausserdem kommt es darauf an, was Du fuer Felgen faehrst.


    Schau Dir Dein Auto mal ganz in Ruhe von der Seite an, und ueberlege wie es aussieht, wenn es halt ein bischen tiefer ist.


    Ist die Frage, ob es lohnt 200-300,- fuer 10mm Tieferlegung auszugeben.


    Wahrscheinlich ist ein Gewindefahrwerk die bessere Wahl fuer Dich.
    Da kannst Du nach Lust und Laune hoch und runterschrauben :)
    Im Endeffekt liegen sie dann doch alle auf dem Boden :)


    GW´s fangen so bei 1000,- an (hab aber in der Pololiga keine konkreten Preise im Kopf)


    Sonst mal Ebay und Kleinanzeigeteil in der Zeitung durchstoebern.



    Gruss..

    Hi!


    Probiere es mal hier


    Frag denen einfach ein Loch in den Bauch.


    Beim VR6 wurde damals eine Mehrleistung garantiert.
    Der Sound ist (auch beim Vauri) sehr dumpf, aber nicht laut.
    Es gab auch mal nen Testbericht in der AMS darueber.
    Wie das beim 6n ist, kann ich aber nicht sagen.
    Im Zweifelsfall wuerde ich dann doch Bastuck kaufen (wenn der Sound so wichtig ist).


    Einfach mal beide Hersteller anschreiben.


    Gruss..

    Sicherlich eine gute Entscheidung!


    Die Anlage klingt echt derbe!


    Wenn ich mir allerdings eine kaufen wuerde, dann waere das eine Hartmann (mit garantierter Mehrleistung) oder eine Einzelanfertigung.


    Der Presi der Bastuck ueberzeugt aber auch sehr.
    Gehe aber davon aus, dass die Anlage keine Mehrleistung, sondern im Gegenteil, eine Leistungsminderung in unteren Drehzahlsegment erwirkt!
    Ist aber nicht weiter tragisch, wir haben ja alle Sonne im Vergaser :)


    Vielleicht bekommst Du die Anlage ja irgendwo gebraucht her?!



    Gruss..

    Jo Jens, danke fuer die Info!



    Bei dem Xenonset handelt es sich um die ueblichen Komponenten, die Birnen haben aber eine Linse direkt mit eingebaut.


    Von der Idee her hoert sich das schon gut an, d.h. die Dinger duerften in jedem Scheinwerfer passen.
    Wie das mit der Lichtausbeute im Endeffekt aussieht, weiss ich net.
    Ich habe dem Webmaster eine Mail mit einigen Fragen geschrieben, vielleicht bin ich bald schlauer :)


    Der Typ will uebrigends 700,- dafuer haben.


    Am besten waere wohl ausprobieren..
    Wie sieht das eigentlich mit dem Tuev aus?
    Brauche ich da ne Regulierungs und Waschanlage??



    Gruss..

    Hmm. ein Kumpel von mir hatte ein Xenonset im Passat 35i drin. (und der hat ja keine Linsen)
    Er meinte, das sei unfarbar gewesen, da fast nur Streuchlicht aus dem Scheinwerfer abgestrahlt wurde..
    Muesste man halt ausprobieren, ob es im Golfscheinwerfer geht.


    Aber ein konkreter Tip von jmd. der das schonmal gemacht hat waere natuerlich super..



    Gruss..

    Also wenn das wie beim G III und G IV Cabrio ist, dann passt es OHNE viel Nacharbeiten (schweissen, spachteln etc.)
    Du wirst wohl nur 2 neue Kotfluegel, Motorhaube, Grill, Schlosstraeger, Lampen, Stosstange benoetigen, und ab gehts :)


    Bin auch am ueberlegen, ob ich mir ne modifizierte Ventofront an meine Kiste klebe..
    Ich will aber xenon haben, und das geht ja angeblich nur mit DE Linsen.
    Obwohl... die neue C-Klasse hat auch keine Linsen :)


    best..

    Ob das einfach so passt, kann ich Dir net sagen.
    Ich habe es aber schoneinmal beim Polo 6N gesehen.
    Also wird es irgendwie gehen.
    Denke mal, dass der Vorderbau aehnlich Golf III und G IV Cabrio gleich sind, und sich desshalb beliebig kombinieren lassen.


    Wie so eine BoraFront wohl bei meinem 3ér aussehen wuerde :))) ??



    best..