Beiträge von ToraBora

    ..ich würde das Klauenbeil direkt am Rahmen, am besten innen verschweißen, dann kommt man nicht so schnell dran. :lachuh:
    Ich meine - die „D“ kann man gängeln, - jeder potenzieller Gauner hat mindestens ein Messer dabei (wenn nicht mehr).


    Das wird dann als 0815 vergehen und in 0, nix abgehakt. Du als „D“ wirst gleich verknackt - und solltest nebenbei noch ein Jäger oder Sportschütze sein dann Gnade dir Gott. =O
    Ich habe den Zwischenraum mit einem Engel MT35F Kühlbox ausgefüllt. :bier:
    Ach ja - und die Atombombe habe ich in einer Aldi Plastiktüte mit einem Vorhängeschloss im Kofferraum weggepackt (streng nach Gesetz)!.
    Tja... - es muss alles korrekt und sicher weggeschlossen werden, so will das Gesetz (zumindest gilt das für uns „D“ so!). :lol:
    In diesem Sinne...

    Hab im Sommer auch meine WP getauscht, die Überlegung hatte
    ich auch schon auf dem Schirm!? Hab´s dann aber sein gelassen.
    Nun – ob da jetzt an dieser Stelle zusätzlich Fett reingedrückt wird oder nicht, - naja ich
    sag’s mal so, schaden kann´s ja nicht geht ja nix kaputt!


    Die Lager der Welle sind wartungsfrei und von daher brauchte man nicht zu schmieren.


    Das wäre dann eine sogenannte Hosenträger Gürtel Lösung - und – was in Fett läuft lebt länger ganz einfach.


    Ich denke den Entwicklern der WP ist die Idee auch schon gekommen.
    Nur wegen der dauernden Preis Korrektur nach unten (und der eigenen Gewinn Maximierung)
    werden die es einfach sein gelassen haben. :whistling:


    In diesem Sinne...



    Hallo Georg


    Eine super Doku für die Instandsetzung, werde die mir auch gleich mal sichern! :thumbup:
    Man(n) weisst ja nie?


    @Jürgen, ich glaub das "zf4" hat nix mit einer Fabrik für Zahnräder oder dergleichen zu tun.
    Eher ein Zielfernrohr (zB K98) mit dem Absehen Nr. 1 :D

    Hallo..
    Bei meinem 290er Puch ist ein 5-Gang Getriebe (laut Baumuster Datenblatt) mit der Nummer 717 443 verbaut. Ist ohne Lastgang, was ist das für eins? Ist das mit dem hier genannten identisch bzw. vergleichbar?? Bei den ganzen Mercedes Getriebe Bezeichnungen blick ich net durch! :whistling:
    MfG

    Moin moin
    Hätte hier noch eine Ersatzradabdeckug für den Wolf anzubieten. Eine Naht müsste evtl. mit ein paar Stichen (auf ca. 3cm Läng) nachgenäht werden.
    Sonst keine Löcher und sonstige Beschädigungen, sehr guter Zustand.
    Preis 60 inkl. Versand. Alles weitere hier im Thread.
    MfG

    Du hast einen Balancer verbaut, bedenke der zieht Strom, da nützt Dir der Nato-Knochen auch nix!
    Der Balancer ist direkt an der Batterie angeschlossen.
    Bei längeren Standzeiten ist es Sinnvoll das Ding besser abzuklemmen.
    MfG

    Heutzutage wird viel Schrott für teures Geld verkauft! Auch
    die angeblich Original E-Teile müssen nicht unbedingt besser sein, der
    Unterschied ist das die halt um einiges Teurer sind (der Name halt).
    Ob die dann viel länger als die „billig“ Teile halten mag dahingestellt sein!?

    Sooo – wenn man(n) die Klüsen öffnet und die Tomaten von den selbigen entfernt, X/
    dann sieht man auch die Schrauben die den Spiegel festhalten - also, alles wird gut!


    Problem erkannt die "V" Nut ist leicht ausgeschlagen, dadurch das schlackern der Spiegelarms.
    Hab´s mit einem dünen Alublech unterfüttert, paaasst schoo... :thumbup:


    In diesem Sinne...

    Werde am WE noch mal die innen Verkleidung demontieren und schauen wo ich da den Schlüssel ansetzen kann um die "23" los zu drehen!?
    MfG

    …ja ne, - die Spiegel sind alle OK nur der Spiegel-Arm wackelt weil der wohl nicht stark genug in der (laut Bild) Nr. 5 geklemmt ist.
    Also müsste ich den Spiegelhalter (Nr. 5) abschrauben um an die Rückseite zu kommen.
    Dazu muss ich aber an die Schraube Nr. 23 ran (die ist von innen verschraubt) und hier fängt das Dilemma an! Wie komm ich an die 23?
    Wenn ich die Tür Verkleidung demontiere sehe ich nur Blech, so zugebaut ist die Schraube.
    Eine Öffnung ist erst viel tiefer, an die Nr. 23 kommt doch keiner dran!? X(

    Hallo miteinand


    Möchte hier an dieser Stelle das Thema „Spiegel verdrehen“ noch mal aufgreifen und nicht extra einen neuen Fred auftun!


    Also - bei mir ist das Spiegel Problem bei der Nr. 4 dort dreht sich der Spiegel Arm nur wenige mm hin und her und das nervt beim Frahren.


    Frage:
    wie komm ich an die innereien dran? Von ausen hinter dem Typen Schild sehe ich keine Schrauben um das ganze zu demontieren.
    Von innen hinter der Verkleidung komme ich auch nicht dran, an dieser Stelle sehe ich nur Blech!?
    Wie bekomme ich den ganzen Spiegel überhaupt ab, mit sicherheit befindet sich dahinter eine einstellschraube um den Spiegelarm irgendwie festzuklemmen! ?(


    MfG

    Wenn das Teil erstmal schwarz ist siehts eh keiner mehr! Auserdem jeder Anhänger Rahmen ist Verzinkt!
    Ob das ein Auto-Transport Anhänger von 3,5T ein 0815 Baumarkt Anhänger oder WoWa Anhänger ist, die sind heutzutage alle verzinkt
    und erfreuen sich einer langen Lebensdauer.
    MfG

    Das Pulverbeschichten würde ich mir auf jedenfall sparen!
    Wenn der Rahmen verzinkt ist dann nur Schwarzen Unterbodenschutz oder schwarze
    Farbe (die auf Zink hält) auftragen (rollen) fertig, - also das verzinkte nur übermalen.
    Pulverbeschichten kostet nur unnötig Geld!
    Ich frage mich aber, wie der ganze Dreck und Restrost aus dem Innenrahmen entfernt wird?
    Sandstrahlen ist da an dieser Stelle nicht möglich!?
    Kann also nur Chemisch oder so bewerkstelligt werden. Das machen doch die Verzinkereien
    sowieso, ein rundum sorglos Paket können die doch anbieten?
    Und wichtig es müssen auch entsprechende Ablauf Öffnungen da sein sonst wiegt dein Rahmen
    gleich 150Kg mehr. Aber beim G ist das wohl kein Problem.
    MfG

    ....ahhhhh, - alles klar, Verzinken meiner Meinung nach die beste Entscheidung wenn man schon dabei ist und restauriert! :thumbsup:
    Kann natürlich nicht jeder, ist schon ein mords Aufriss. Mein letzter Preis fürs Verzinken war 1,30,- das Kg ist aber schon ne weile her.
    MfG

    Wenn die Dir wieder Quer kommen dann sollen die Dir eine „Justiziable
    Erklärung unter Nennung der gültigen Gesetze“ schriftlich darlegen!
    Auf die Erklärung wäre ich gespannt!
    Jeder Depp auf der Zulassung-Stelle meint er wäre der King. :T
    Wenn Du das von denn verlangst (vor allem schriftlich, mündlich ist Kappes) wo´s
    explizit drin steht warum ein 2-Zeiliges KZ nicht geht, dann lassen die es
    meistens sein.
    MfG

    Ich denke mal die Eintragung wird dann als "Geräteträger" erfolgen, da eine Seilwinde drin ist.
    Ohne Seilwinde wird´s problematisch!?
    Ich wäre auch dran interessiert...

    man, man, man, - Ihr fahrt doch alle Mil. Fahrzeuge und da
    macht Ihr euch Kop über ein paar Dieselspritzer auf der Kare! :pinch:
    Das Zeug verfliegt eh mit der Zeit und gut is…