Beiträge von Gandalf

    DAS nenne ich mal einen Schießstand :thumbsup:


    Bei uns in D würden die zuständigen Behördenvertreter

    bei der Abnahme vermutlich nen Herzkasper bekommen :rolleyes:

    Kurz zur Info: Grotamar ist NICHT verboten. Es unterliegt Handelsbeschränkungen.

    Gewerbliche Kunden können es nach wie vor beziehen, egal, welchem Gewerbe

    man nachgeht. Mach ich selber so. Allerdings muß man eine Verpflichtungserklärung

    unterschreiben, daß man die Suppe nicht weitergibt, nur Bestimmungsgemäß verwendet,

    weder säuft, dem Essen beimischt noch sich damit zur effektiven Körperreinigung die

    Nille abwäscht... oder so ähnlich...:ohhh:


    Gruß

    Simon

    …die Hebesäulen sind der absolute Hammer, leider viel zu teuer:-(

    Unter denen bin ich vor zwei Jahren ebenfalls gestanden, quasi die letzte Veranstaltung BC.
    Hab ich mir damals auch gedacht, daß solche Radgreifer eine echt feine Sache wären... :-D

    Aber realistisch betrachtet - für die Kosten von den Dingern kannst den Mog oft in eine

    Werkstatt bringen... sogar sehr oft. Und das will was heißen :dev:

    Das mit dem Pölen ist eh demnächst vorbei. Das wird alles rationiert, da ein Großteil importiert werden muss.

    War gestern in der Metro (Großmarkt), da sind die Großgebinde Pflanzenöl schon jetzt auf

    sechs Kanister pro Karte begrenzt, wenn ich das am Vorbeilaufen richtig gelesen habe.

    Aber die gute Nachricht: Klopapier gibts noch ohne Ende... :lol:

    Auch im Steuerparadies wird es etwas teurer an der Tanke.

    Samnaun...? :*

    Ich glaub, an der Tanke war ich auch schon mal :/

    Damals... zu einer anderen Zeit, in einer anderen Welt.


    Nachtrag... Wohl eher Livigno, den Beschriftungen nach zu urteilen :-P

    Sorry, ich hab keine Ahnung, wie die Anhänger gehandelt werden.

    Vermutlich gilt aber auch hier: die billigen Zeiten dürften vorbei sein.

    Vom Zustand her scheint der immerhin recht passabel zu sein.

    also zu dem Thema kann ich nur sagen, dass ich noch nie einen Ausgießer hatte der nicht gesuddelt hat.

    Kann ich so nicht bestätigen. Ich tausche den Ersatz-Diesel regelmäßig durch,

    kippe den Kanisterinhalt mit einem BW-Rüssel in den Mog-Tank. Da suppt nix raus.

    Wenn die Dichtung ok ist und die Aufnahmen am Kanister sowie die Riegel mit

    den ansteigenden Radien am Ausgießer sauber zusammenlaufen, d.h. der Ausgießer

    sauber auf dem Stutzen gezogen wird, geht das ohne Probleme.

    Öhm.. nein, das ist eigentlich kein Kaufgesuch, sondern sollte

    ein Diskussionsbeginn sein über Vor- und Nachteile der

    einzelnen Ausführungen, welche so am Markt angeboten werden.

    Geht glaub auch recht deutlich aus dem Text hervor.

    Denke schon, daß ich im richtigen Unterforum war.

    Daher bitte wieder zurückschieben. Danke.

    Mahlzeit auch,


    neulich wollte ich einen "normalen" Audowagen mit Diesel aus einem 20l-Kanister betanken, das Vorhaben scheiterte

    allerdings daran, daß der Durchmesser der BW-Standard-Ausgießer schlicht und ergreifend zu groß ist und nicht ins Loch paßt.

    Das kann natürlich so nicht angehen - was nutzen entsprechende Vorräte für schlechte Zeiten, wenn es dann an so was hapert.

    Jetzt bietet der Markt recht viele passende Ausgießer für die Kanister an - teuer, günstig, mit Gummispitze, mit unterschiedlichen

    Aufsätzen, mit und ohne Sieb... Wenn man Bewertungen aus dem Netz glauben schenken darf, hat es da aber viel Müll dabei.

    Paßt nicht richtig, sabbert beim Tanken, usw. Daher die Frage: gibts ne Empfehlung für einen guten, hochwertigen Ausgießer mit

    Gummi- oder Kunststoffspitze, passend für normale PKW, und vor allem mit Sieb im Ausgießer?

    Hünersdorff hat einiges im Angebot, gibt aber leider nicht an, ob die Dinger mit Sieb ausgerüstet sind.


    Danke schon mal

    Simon

    Mein Zugang zur MB-Teileinformation über den UCG geht schon geraume Zeit nicht mehr.

    Daher vor ein paar Wochen einen Account bei Webparts über Unimog Henne angelegt -

    zwei Fliegen mit einer Klappe, so der Plan. Teile raussuchen und gleich bestellen.

    Da mein freundlicher Teile-Onkel keine Mog-Teile mehr liefern kann also ne feine Sache.

    Theoretisch. Leider geht mein Zugang nach der ersten Bestellung inzwischen schon wieder

    nicht mehr. Auch Paßwort zurücksetzen bringt nix. Der Vorgang ist in Klärung, kann aber

    dauern, da lt. Henne bei MB genau eine Person (EINE!!) zuständig ist für die Pflege der

    Accounts. Total balla :T

    Moin Olaf,


    ich hab genau die Kiste bekommen wie abgebildet.

    Wie gesagt, die Bänder sind tw. etwas rostig, aber sonst ein

    prima Teil. Innen quasi neuwertig, und auch sonst guter Zustand.

    Sogar mit paßgenauen Holzdeckeln in den Schubladen.

    Wenn das Teil ohne Schubladen gekommen wäre, hätte ich es

    allerdings reklamiert, so kannst ja dann mit dem Ding nix anfangen.


    Danke für den Tipp mit RAL 6014, ich muß daheim mal schauen,

    ob ich da was hab zum Vergleichen.


    Gruß

    Mahlzeit auch,


    ich habe mir bei Räer eine dort mit "Tschechische Holzkiste, Lazarett" beschriebene Kiste gekauft.

    Ein paar der Beschlagteile sind leider etwas korrodiert, diese würde ich gerne abschleifen und nachlackieren.

    Weiß jemand zufällig, welche Farbe diesem Lack in etwa nahekommt? Bei Militaerlacke.de bin ich

    nicht fündig geworden, da gibts nix dezidiert Tschechisches.


    662414i-Tschech-Holzkiste-4-Schubladen.jpg
    (Bild ausgeliehen bei http://www.raeer.com)


    Danke und Gruß

    Simon

    Alles sehr merkwürdig. Zuhause am FF sehe ich es auch. Kann man das hier sehen?


    Ich nutze nur FF, an div. Rechnern und mobilen Endgeräten, sehe aber hier den Smiley zum ersten Mal.