Beiträge von Gandalf

    Ehrlich gesagt... mir persönlich wäre ein Samstag

    lieber, wie gehabt. Freitag ist immer schwierig.

    Bis ich da ausm Geschäft rauskomme und

    bei euch bin, ist der halbe Abend gelaufen... ~{

    Aber mal schauen, was der Rest meint.

    Am kommenden Wochenende ist auch hier in der Nachbarschaft ein Unimog- und MB Trac-Treffen, und die

    haben anscheinend geplant, in ihrer Vereinszeitung einen Bericht über den Faun Kraka zu bringen.


    Dann mal viel Spaß in Barenfleth beim UCG-Jahrestreffen (ja, das findet dieses Jahr in Südschweden statt :-D).

    Ich werde also im nächsten (übernächsten?) Heftl nach einem Kraka-Bericht Ausschau halten :thumbsup:

    Bei 60...70 passiert meiner Meinung nach nichts. Und mit 80 gehen ursprünglich auch über 1000km

    ohne Check (Zweibrücken-Putlos-Zweibrücken zum Beispiel). Selbst getestet, mit mehreren Mogs auf einmal.


    Für 90...100, die viele "Reisemogs" locker schaffen, ist das System halt nicht gedacht.

    Kann ich so nicht bestätigen, leider. Bei mir war es ohne die Vorgelege-Entlüftung so

    extrem, daß nach 500km ganz normaler Landstraßen-Fahrt vorne das halbe Öl beim Teufel

    war, egal, ob links oder rechts. Gut, ich hab die schnellen Achsen drin, da ist das

    Problem noch mal ne Ecke schlimmer, aber trotzdem. Einfach nur verheerend.

    Das Problem hat im übrigen nicht nur der der 435er, sondern tw. auch der 406er,

    da es die gleichen Achsen / Vorgelege sind.

    Interessant sind die Abweichungen der Fahrzeuge untereinander. Ich kenne

    viele 435er, die überhaupt keine Probleme haben, und dann wiederum welche,

    bei denen es echt extrem ist. Immer mit der "normalen" Achs-Übersetzung.


    Gruß

    Simon

    . . . meinte Touratech :yes: glaube mal irgendwas von Pleite gehört zu haben hmmm

    OT:

    Jupp, Touratech mußte Insolvenz anmelden, aber das war schon 2017.

    Seit 2018 gehört TT nicht mehr dem Gründer Schwarz, sondern zur

    Happich-Gruppe.

    Nun ist es so weit, die letzten Vorräte ihrer Art werden bald Geschichte sein ;,(



    Aber! Männers, nicht verzagen, seid frohen Mutes!

    Irgendwann ist auch der schlimmste Hitzeterror vorbei,

    und schon in gut 40 Tagen stehen die frischen Leckereien

    wieder zum Kaufe bereit :engel:

    Wo das Zeug von Scheppach hergestellt wird, weiß ich nicht, den Preisen

    nach zu schließen sicher nicht im vereinigten Europa-Reich, aber

    ich hab seit Jahr und Tag einen HC53DC in der Garage stehen, betreibe

    damit Schlagschrauber, fülle meinen Mog vor, usw., und das Ding läuft

    vollkommen problemlos.

    Ich konnte den letzten ergattern...

    ... und falls noch jemand den ganz letzten, den ganz, ganz letzten

    sowie den wirklich allerallerletzten Kompressor von Scheppach

    käuflich erwerben möchte, der möge einfach in deren Onlineschobb

    schauen :dev: Da gibts quasi alles auch als stark reduzierte "B-Ware"

    zu ergattern. Ich konnte allerdings bei meinem günstigen Kompressor

    damals keine Fehler feststellen... :/

    Feines Plakat, da war jemand mit Humor am Werk =)



    Wenn das Plakat zum 25.Geburtstag des Bundeswehr veröffentlicht worden sein soll

    und sich darauf die WebSite eines Künstlers befindet, sollte man wohl eher von einer

    Fälschung ausgehen.:engel:


    Wenn mich meine müden Augen nicht täuschen, ist unten mitnichten eine

    Email-Adresse angegeben. Chris hat vermutlich einfach nach dem Namen des

    Illustrators gegurgelt und ist so fündig geworden :/

    Hier habe ich ja etwas ganz tolles vom FBZ Berlin bekommen :lupe:

    Dort wird die deutsche Marine erklärt , prima Sache für Kinder , besonders für Kinder von Eltern im Einsatz :mat:

    Ja schick - das gibts nicht zufällig auch irgendwo als pdf?

    Da könnte die eine oder andere erwachsene Landratte sicher auch noch was lernen ;\D

    DAS nenne ich mal einen Schießstand :thumbsup:


    Bei uns in D würden die zuständigen Behördenvertreter

    bei der Abnahme vermutlich nen Herzkasper bekommen :rolleyes:

    Kurz zur Info: Grotamar ist NICHT verboten. Es unterliegt Handelsbeschränkungen.

    Gewerbliche Kunden können es nach wie vor beziehen, egal, welchem Gewerbe

    man nachgeht. Mach ich selber so. Allerdings muß man eine Verpflichtungserklärung

    unterschreiben, daß man die Suppe nicht weitergibt, nur Bestimmungsgemäß verwendet,

    weder säuft, dem Essen beimischt noch sich damit zur effektiven Körperreinigung die

    Nille abwäscht... oder so ähnlich...:ohhh:


    Gruß

    Simon

    …die Hebesäulen sind der absolute Hammer, leider viel zu teuer:-(

    Unter denen bin ich vor zwei Jahren ebenfalls gestanden, quasi die letzte Veranstaltung BC.
    Hab ich mir damals auch gedacht, daß solche Radgreifer eine echt feine Sache wären... :-D

    Aber realistisch betrachtet - für die Kosten von den Dingern kannst den Mog oft in eine

    Werkstatt bringen... sogar sehr oft. Und das will was heißen :dev: