Beiträge von Gandalf

    Vielleicht dachte der, du würdest auch zum Demonstrieren kommen :dev:


    Ich fand das Mampfzeugs eigentlich nicht teurer als sonst auch irgendwo

    bei anderen Festen - ist halt wie üblich einfach grundsätzlich zu teuer.

    Aber beim Fressen und Saufen spielt das Geld ja keine Rolle, wird man so

    in drei Wochen bei uns aufm Heimatfest auch wieder beobachten können.

    Wochenlang wird lamentiert, wie teuer das Bier ist, und was das alles kostet,

    und überhaupt... und wenns dann soweit ist, stehen die Leute trotzdem

    Schlange, drücken und schütten sich das Zeug in den Hals, als gäbe es

    kein Morgen. Warum sollen die Preise dann runtergehen?

    Mahlzeit Claus,


    dein Eintopf sei dir vergönnt :-D Ich für meinen Fall bin eigentlich kein so ein Freund davon,

    aber es geht ja nicht um persönliche Vorlieben, sondern darum, daß die Leute grundsätzlich

    was zu futtern kriegen. Und solche Menschenmassen kann man halt nicht mit vier oder fünf

    Würstel-/Pizza-/wasweißich-Buden abfertigen - mehr waren es tatsächlich nicht, es sei denn,

    ich hätte irgendwo eine Freßgasse übersehen :staun:.


    Ich kenne sogar jemanden (ohne jetzt Namen nennen zu wollen... :dev:), der vor lauter

    hungriger Verzweiflung eine Tüte EPA-Thunfisch-Paste weggezuzzelt hat ;}

    Ja, und so ein grün angezogener "doofer alter Sack" hat sich vor mir aufgeplustert, dass ich ja nicht reinkomme so lange die ihre Bettwäsche präsentieren...


    Ein Soldat? Oder ein grün angezogener Zivilist? :aaarrr:



    Das einzigste was ich zu bemängeln habe, ist die schlechte Versorgung mit dem Erbseneintopf gewesen. Viel zu wenig

    und das dann auch nur in kleinen Zeitfenstern verfügbar.


    Ich hatte den Eindruck, die (zu) wenigen Futterstände

    waren grundsätzlich heillos überfordert mit den

    Menschenmassen. Ab 12 Uhr waren die Schlangen

    ja wirklich absurd lang :cursing:

    Tschja, der Pilot am Ende des Berichts hätte es nicht treffender auf den Punkt bringen können:


    „Berlin sollte damals von den Sozialisten ausgehungert werden. Jetzt regieren sie und treffen diese Entscheidung!“


    Genau so schauts aus. Und am Meisten kotzt mich an, daß diese parasitäre sozialistische

    Verbrecherbande das Geld mit vollen Händen ausgibt - aber natürlich nicht ihr eigenes,

    sondern das über den Länderfinanzausgleich ergaunerte Kapital von uns "Südstaaten".

    Du hast nur Claus getroffen? Tobi, Lars, Manne, Jupp, Martin sowie meine Wenigkeit

    waren auch noch unterwegs... allerdings bei der enormen Masse an Menschen irgend

    jemanden zu finden, das war schon sportlich.

    Und sei froh, daß die Arschloch-Demonstranten deinen T3 nicht gesehen haben,

    sonst hätte der u.u. auch noch ein paar Farbbeutel abbekommen...

    Diese Saubande gehört am Schniedel hinterm Panzer hergezogen, echt wahr.

    Statt dessen gibts ein "dududu" und Platzverweis... lachhaft :cursing:

    T3TDSyncro, Eve: 2 Stück

    Dänemarc, Marc: 1 Stück

    Carsten, Carsten: 4 Stück

    hept, Henning: 2 Stück

    skive, Karl: 2 Stück

    Schulle05, Schulle: 1 Stück

    der Uheimer, Uwe: 4 Stück

    Klaf, Falk: 2 Stück

    lukarosi, Christian: 2 Stück

    Simon87, Simon: 2 Stück

    Ratbiker, Rat: 2 Stück

    skybeamer, Stefan: 2 Stück

    Pommes, Benny: 2 Stück

    da Obapfälza, Gerald: 2 Stück

    Gandalf, Simon: 2 Stück

    T3TDSyncro, Eve: 2 Stück

    Dänemarc, Marc: 1 Stück

    Carsten, Carsten: 4 Stück

    hept, Henning: 2 Stück

    skive, Karl: 2 Stück

    Schulle05, Schulle: 1 Stück

    der Uheimer, Uwe: 4 Stück

    Klaf, Falk: 2 Stück

    lukarosi, Christian: 2 Stück

    Simon87, Simon: 2 Stück

    Ratbiker, Rat: 2 Stück

    skybeamer, Stefan: 2 Stück

    Pommes, Benny: 2 Stück

    da Obapfälza, Gerald: 2 Stück

    Gandalf, Simon: 2 Stück

    Ich darf hier mal zum Download-Bereich des Messer-Magazins verlinken:

    https://wieland-verlag.com/messer-magazin/downloads

    Interessant in diesem Zusammenhang vor allem die PDFs

    Messerrecht in Deutschland (Dateiformat: PDF, 370KB)

    sowie (vor allem in diesem Fall, da das ACK vmtl als Waffe eingestuft wird)

    Messerrecht - Waffe oder Werkzeug: (PDF, 1MB)


    Dies ist der (noch) aktuelle Stand, aktuell gibt es Bestrebungen vor allem aus

    den Ländern Niedersachsen und Bremen, noch schärfere Restriktionen beim

    Messertragen durchsetzen, der Innenausschuß des Bundesrats allerdings

    kam in seiner Sitzung von Ende Mai zu keinem Ergebnis und vertagte sich

    erstmal. Wie das weitergeht - wir werden sehen. Die Zeiten werden jedoch

    sicher nicht einfacher.

    Der Düdo hatte entweder die Pritsche vom 404 oder vom 1300er.

    Ich kann mir eigentlich nicht so wirklich vorstellen, daß es dann für den

    Düdo jeweils extra Spriegel/Plane gegeben haben soll, abweichend

    von den Aufbauten für die Mogs. Macht iwie keinen Sinn.

    D.h., entweder du brauchst einen Aufbau vom 404er oder

    vom 1300er (je nach dem, was du jetzt für eine Pritsche hast)

    und das IST dann Original. Aber da gibts einen recht einfachen

    Weg - ein Bild von deiner Pritsche würde vmtl innerhalb von fünf

    Minuten Klarheit bringen... :rolleyes:

    Ich hab den Verlauf auch grad gesucht und festgestellt, daß er ziemlich weit nach unten gerutscht ist.

    Keine Ahnung, wieso. Hängt aktuell zwischen Nachrichten, die Wochen älter sind als der Verlauf

    der T9-Gruppe mit letzter Aktivität von Dienstag.

    Ich denke mal, weil Stahlventile nicht flexibel sind und daher bei seitlicher Belastung durch

    vorbeistreifende Steine, Hölzer, usw. im Offroad-Bereich abreißen könnten, während bei

    Gummi-Ventiln diese Gefahr deutlich geringer sein dürfte?



    Bei mir lags auch an Adblock. Falls du einen solchen Blocker hast, schalt ihn mal für diese

    Seite aus und schau, was passiert. Am besten nach dem Ausschalten Browser schließen /

    neu öffnen, bzw. ggf. sogar Rechner neu starten.

    Irgendwie wird das gerade zum Selbstläufer hier :-D

    Immer wieder interessant, wie so ein an sich harmloser Fred solch einen derart

    heftigen "HABENWILL"-Reiz auslösen kann, noch dazu nach einem Produkt, das

    man vorher nicht mal kannte (zumindest in meinem Fall...) :dev:


    Was mich jetzt aber doch wundert: Wenn man nach der Decke gurgelt, scheint

    es die bei uns schon vor Jahr und Tag in nicht geringer Stückzahl gegeben zu

    haben, bei Raer z.B. findet sich noch die Produktseite, damals hat das Ding

    schmale 16,50€ gekostet. In anderen Foren haben sich damals wohl einige damit

    eingedeckt und von ihrem guten Fang berichtet. Und jetzt ist der Markt absolut

    leer. Nicht mal zu völlig überhöhten Preisen in der Bucht findet sich noch was.:/